PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Sonntag, 13. April 2014; Tages-Tipps: 20:15 Angkor entdecken 21:45 Erstausstrahlung Genuss auf Schienen (HD); 22:30 Kreuzfahrt auf Schienen Unterwegs mit der polnischen Eisenbahn

Bonn (ots) - Sendeablauf für Sonntag, 13. April 2014

05:15

Rätsel um Ashkelon Jahrhundertfund in Israel Film von Julia Harrington , phoenix/ Discovery / 2002 Seit 17 Jahren bringt das Wissenschaftlerteam um den amerikanischen Prof. Lawrence Stager Licht ins Dunkel von Askalon. Die antike Stätte des heutigen Badeorts Ashkelon entpuppt sich als wahrer archäologischer Schatz. Die zahlreichen Funde liefern den Experten brauchbare Informationen über sechs vergangene Kulturen. 37 v. Chr. eroberten die Römer den Seehafen. Unter ihrer annähernd vierhundertjährigen Herrschaft erblühte Askalon zum internationalen Handelszentrum. Prunkvolle Villen und prächtige Badehäuser sind stumme Zeugen der damaligen Lebensart. (VPS 05:15)

06:00

Juwel im Dschungel Der Palast von Angkor Film von Peter Spry-Leverton und Andre Singer , phoenix/ Discovery / 2000 Ein Zauber geht von ihr aus, der "verlorenen Stadt" mitten im Dschungel Kambodschas: Angkor, einst blühende Metropole des antiken Khmer-Reiches. Mächtige Baumkronen umgeben das über 200 Quadratkilometer große Areal mit seinen verstreuten Palästen und Tempeln - steinernen Zeugnissen einer Epoche, als die Khmer nahezu über ganz Indochina und das heutige Thailand herrschten. Zwischen dem 9. und dem 13. Jahrhundert ließen ein Dutzend Könige eine Fülle großartiger Bauwerke entstehen. Ein Baufieber, das erst mit der Niederlage gegen das benachbarte Siam endete. Mit phantastischen Aufnahmen begibt sich die Dokumentation auf eine außergewöhnliche Reise in die rätselhafte Stadt Angkor. (VPS 06:00)

06:45

Abgestürzt! - Erkenntnisse aus Katastrophen 1/2 Film von Martin O'Collins , phoenix/ Discovery / 2012 Flugzeuge zählen zu den sichersten Verkehrsmitteln überhaupt. Doch wenn tausende Tonnen Stahl zwischen Himmel und Erde plötzlich außer Kontrolle geraten, sind die Folgen fatal: Allein schon der Absturz aus großer Höhe ist absolut tödlich. Hinzu kommen leichtentzündliche Treibstoffe an Bord und eine komplexe Elektrik, die bereits bei der kleinsten Fehlfunktion zum Horror-Crash führen kann. In der zweiteiligen Discovery-Dokumentation "Abgestürzt!" untersuchen Wissenschaftler, Luftfahrtexperten und Unfallermittler einige der schlimmsten Flugzeugkatastrophen aller Zeiten. Ihr Ziel ist es, verheerende Unglücke genau zu analysieren, um den Flugverkehr von Morgen noch sicherer zu machen.

07:30

Abgestürzt! - Erkenntnisse aus Katastrophen 2/2 Film von Paul O'Connor , phoenix/ Discovery / 2012

Jüdisches Leben in Deutschland (HD) / Thema

08:15

Jerusalem am Rhein Auf den Spuren einer Weltkultur Film von Dietmar Schulz , ZDF / 3sat / 2010 Sie gelten als das Jerusalem am Rhein. Bei Juden in aller Welt sind sie als Schum-Städte bekannt. Die rheinischen Metropolen Mainz, Worms und Speyer hatten im Mittelalter die wichtigsten Talmudschulen des Abendlandes. Sie waren das Zentrum jüdischer Gelehrsamkeit und später ähnlich bedeutsam wie Jerusalem. Bis heute prägen die vor tausend Jahren von Schum-Gelehrten verfassten Verordnungen, Gebete und Klagelieder das europäische Judentum. Ein Weltkulturerbe, das auf die Anerkennung durch die UNESCO wartet. Die ZDF-Dokumentation von Dietmar Schulz folgt den Spuren der jüdischen Gelehrten im Rheinland. (VPS 08:15)

09:00

Auf das Leben! (HD) Jüdisch in Deutschland Film von Gesine Enwaldt , NDR / 2012 "La'Chaim!" - ist ein beliebter jüdischer Trinkspruch, der so viel heißt wie "Auf das Leben!" In ihm steckt vieles: etwas Bejahendes, Fröhliches und gleichzeitig etwas Melancholisches. "Auf das Leben!" zeigt, wie das jüdische Leben in deutschen Städten zunehmend präsent und vielfältig ist. (VPS 09:00)

10:00

Synagogen (HD) Monumente gegen das Vergessen Film von Martin Papirowski , WDR / 2013 Vor einhundert Jahren prägten Synagogen das Bild der großen deutschen Städte: Jüdische Gotteshäuser im orientalischen, neoromanischen oder neogotischen Stil, gebaut zumeist von christlichen Stararchitekten. Sie waren Ausdruck des wachsenden Selbstbewusstseins der jüdischen Gemeinden, aber auch des toleranten Miteinanders zwischen Juden und Christen - nach mehr als 1.500 Jahren der Verfolgung und Diffamierung. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 ändert sich alles. Der Film erzählt in eindrucksvollen Bildern und cineastischen Inszenierungen die Geschichte der Synagogen, aber auch der jüdischen Gemeinden in unserem Land. (VPS 10:00)

10:45

Der Klezmerkönig von Berlin (HD) Film von Uri Schneider , SWR / 2013 Er bringt gut und gerne 130 Kilo auf die Waage - das schwere Akkordeon, das er vor dem Bauch trägt, nicht mitgezählt. Die wenigen Haare auf dem Kopf hat er zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden. Wo auch immer Jossif Gofenberg auftaucht, drehen sich die Köpfe um. Doch Gofenberg - "Jossif", "Jossl" oder "Goscha", wie ihn seine Freunde nennen - imponiert nicht nur durch seine physische Präsenz. Jossif ist Vollblutmusiker, Komiker, Botschafter der jiddischen Kultur, der ungekrönte Klezmerkönig von Berlin. (VPS 10:45)

Ende Jüdisches Leben in Deutschland (HD) / Thema

11:15

Im Dialog Michael Krons mit Hamed Abdel-Samad (VPS 11:15)

11:50

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

12:00

Presseclub Milliarden für die Alten, die Rechnung für die Jungen - ist die Rente mit 63 gerecht?

12:45

Presseclub nachgefragt (VPS 12:00)

13:00

HISTORY LIVE (HD) Von Helmut Kohl bis Angela Merkel - welcher Bundeskanzler war groß?

14:00

Historische Ereignisse Vor 25. Jahren: Aus für Wiederaufbereitungsanlage Wackersdorf (12.04.1989)

17:00

Zeugen des Jahrhunderts (HD) Gerhard Schröder im Gespräch mit Thomas Bellut

17:45

Der Kanzlerbungalow Film von Hans-Werner Fittkau , phoenix/ 2009 (VPS 17:44)

18:00

Gefälscht, geschmuggelt und getrickst! (HD) Der Zoll am Frankfurter Flughafen Film von Iris Pollatschek , ZDF / 2012 (VPS 17:58)

18:30

Abgestürzt! - Erkenntnisse aus Katastrophen 1/2 Film von Martin O'Collins , phoenix/ Discovery / 2012 Flugzeuge zählen zu den sichersten Verkehrsmitteln überhaupt. Doch wenn tausende Tonnen Stahl zwischen Himmel und Erde plötzlich außer Kontrolle geraten, sind die Folgen fatal: Allein schon der Absturz aus großer Höhe ist absolut tödlich. Hinzu kommen leichtentzündliche Treibstoffe an Bord und eine komplexe Elektrik, die bereits bei der kleinsten Fehlfunktion zum Horror-Crash führen kann. In der zweiteiligen Discovery-Dokumentation "Abgestürzt!" untersuchen Wissenschaftler, Luftfahrtexperten und Unfallermittler einige der schlimmsten Flugzeugkatastrophen aller Zeiten. Ihr Ziel ist es, verheerende Unglücke genau zu analysieren, um den Flugverkehr von Morgen noch sicherer zu machen.

19:15

Abgestürzt! - Erkenntnisse aus Katastrophen 2/2 Film von Paul O'Connor , phoenix/ Discovery / 2012

20:00

Tagesschau (HD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Angkor entdecken Film von Frédéric Wilner , ARTE F / 2013 Auch 150 Jahre nach seiner Entdeckung gibt Angkor Wat unzählige Rätsel auf. Der Urwald Kambodschas hat das einstige Zentrum des historischen Königreichs der Khmer zurückerobert - übrig geblieben sind nur die Tempelruinen. In der Blütezeit war Angkor Wat jedoch eine Stadtanlage von riesigen Ausmaßen, die Anfang des 15. Jahrhunderts von ihren Bewohnern verlassen wurde. Was genau spielte sich in Angkor Wat ab? Wissenschaftler rücken jetzt die Vergangenheit des Khmer-Zentrums in ein neues Licht.

Erstausstrahlung

Tages-Tipp 21:45 Genuss auf Schienen (HD) Kulinarische Bahnfahrt durch Tschechien Film von Danko Handrick, ARD-Studio Prag , phoenix/HR / 2014 Eine Strecke - fünf Speisewagen. Wer die Küchen Mitteleuropas kennenlernen will, der muss einfach nur im Zug durch Tschechien und die Slowakei fahren. Unser Weg führt uns von Budapest in Richtung Deutschland - quer durch Tschechien. Wir steigen aus und um - und entdecken dabei kulinarisch den Balkan, Ungarn und Polen. Und in den Wartezeiten auf den Bahnhöfen auch das Land entlang der Gleise: Wir werden zu einem mährischen Schlachtfest geladen, lernen das härteste Pferderennen des Kontinents kennen - und treffen im Zug auf einen echten Hollywoodstar... Korrespondent Danko Handrick und das Team aus dem ARD-Studio Prag servieren ein Reisemenü in fünf Etappen.

22:30

Tages-Tipp Kreuzfahrt auf Schienen Unterwegs mit der polnischen Eisenbahn Film von Ulrich Adrian , phoenix/ WDR / 2011 In Polen gibt es sie noch: die Dampflok. Zwischen den Orten Wolsztyn und Leszno fährt sie jeden Tag hin und her. Es ist die letzte regelmäßige Dampflokstrecke innerhalb Europas, und an der Wegstrecke findet sich auch noch eines der typischen Schrankenwärterhäuschen inklusive Schrankenwärter. Polen-Korrespondent Ulrich Adrian hat diesen Mann getroffen. In seinem Film zeigt er aber nicht nur diese Rarität, sondern auch weitere ungewöhnliche Schienenfahrzeuge, die die polnische Landschaft durchpflügen. (VPS 22:30)

23:15

Das Gift im Kuhstall (HD) Sterbende Kühe, kranke Menschen Film von Heiko Petermann, Christina Zühlke , WDR / 2013 Kühe, die stolpern, hinfallen und schließlich getötet werden. Bauern, die an Muskelschwäche erkranken, und Kinder, die behindert zur Welt kommen. Die Ursache für diese Schreckensbilder ist ein Bakterium, Clostridium Botulinum, besser bekannt als Botox gegen Falten. Aber dieses Bakterium ist ein echter Killer. Hochgefährlich und seit über zehn Jahren in vielen deutschen Rinderställen aktiv.

00:00

HISTORY LIVE Von Helmut Kohl bis Angela Merkel - welcher Bundeskanzler war groß? (VPS 00:00)

01:00

Angkor entdecken Film von Frédéric Wilner , ARTE F / 2013 Auch 150 Jahre nach seiner Entdeckung gibt Angkor Wat unzählige Rätsel auf. Der Urwald Kambodschas hat das einstige Zentrum des historischen Königreichs der Khmer zurückerobert - übrig geblieben sind nur die Tempelruinen. In der Blütezeit war Angkor Wat jedoch eine Stadtanlage von riesigen Ausmaßen, die Anfang des 15. Jahrhunderts von ihren Bewohnern verlassen wurde. Was genau spielte sich in Angkor Wat ab? Wissenschaftler rücken jetzt die Vergangenheit des Khmer-Zentrums in ein neues Licht.

02:30

Schliemanns Erben 1/2: Grenzwall gegen die Barbaren - Der Limes Film von Gisela Graichen, Peter Prestel , ZDF / 2009 Eine befestigte Grenzanlage zieht sich vor rund 2000 Jahren quer durch ganz Europa - der Limes. Kriegsschiffe sichern die Flussgrenzen Rhein und Donau, den "nassen Limes". Palisaden, Wall und Graben, vier Meter hohe Mauern und Kastelle den Landlimes quer durch Germanien - das wilde "Barbaricum". Ein Bollwerk von Nordbritannien bis zum Schwarzen Meer. Der Film spürt den immer noch vorhandenen Resten des Schutzwalls nach und begleitet Wissenschaftler bei ihren Versuchen, mit modernsten Methoden das Geheimnis des Limes zu lüften.

03:15

Schliemanns Erben 2/2: Gefahr an Roms Grenze - Der Limes Film von Gisela Graichen, Peter Prestel , ZDF / 2009 Vom hohen Norden Britanniens bis zum Schwarzen Meer zog sich eine tausende Kilometer lange Grenze quer durch ganz Europa: der Limes, der "Eiserne Vorhang" des römischen Weltreichs. Flüsse, Palisaden und Mauern bildeten Roms Bollwerk gegen die Barbaren. Am Limes entstanden blühende Metropolen, gegründet von den römischen Eroberern, geschützt von einem gewaltigen Grenzzaun und den Legionen. Doch wie gefährdet waren diese Städte? Was geschah, als das Imperium Romanum Schwäche zeigte? Wie begegneten die Römer der "Gefahr am Limes"? (VPS 03:15)

04:00

Die Dino-Fundgrube Utahs wilder Süden Film von Kerstin Woldt , SR / 2009 2002 konnten James Kirkland und sein Kollege Don DeBlieux einen sensationellen Fund vermelden: Die Dinosaurier-Forscher aus dem amerikanischen Bundesstaat Utah hatten in ihrer Heimat den Schädel eines bis dahin unbekannten gehörnten Sauriers der Kreidezeit entdeckt. Der Ausgrabungsort im Süden des US-Bundesstaats erweist sich für die Paläontologen als wahre Fundgrube, denn er birgt zudem ungewöhnlich viele fossile Überreste von prähistorischen Muscheln, Fischen, Echsen, Schildkröten, Vögeln, Krokodilen und Säugetieren. (VPS 04:00)

04:35

Der Nibelungen-Code 1/2: Deckname Siegfried Film von Georg Graffe , ZDF / 2007 Spätestens seit der Romantik gehört das Nibelungenlied zu den beliebtesten Sagen im deutschsprachigen Raum. Jeder hat schon einmal vom Drachentöter Siegfried, der schönen Kriemhild oder dem verschlagenen Hagen gehört. Und Schatzsucher hoffen immer noch, den legendären Hort der Nibelungen im Rhein aufzuspüren. In einer spannenden Spurensuche folgt der Wissenschaftskrimi den Indizien der Forscher und versucht Wahrheit und Legende des Nibelungenliedes zu ergründen. (VPS 04:35)

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: