PHOENIX

phoenix-Runde: Wieder beste Freunde? - Obama und die Europäer - Mittwoch, 26. März 2014, 22.15 Uhr

Bonn/Berlin (ots) - Europa und die USA rücken wieder näher zusammen. Vor dem Gipfeltreffen in Den Haag sagte US-Präsident Obama, die USA und EU seien vereint darin, Russland die Kosten für sein Handeln aufzuerlegen. Unter dem Eindruck der Krim-Krise haben die sieben führenden Industrienationen den für Juni geplanten G8-Gipfel in Sotschi abgesagt. Stattdessen soll ein Treffen der G7 in Brüssel stattfinden - ohne Präsident Putin. Russland wird damit weiter isoliert.

Wie könnte eine gemeinsame Linie von USA und EU gegen Putin aussehen? Welchen Einfluss hat die Krim-Krise auf die europäisch-amerikanischen Beziehungen? Kann das durch die NSA-Affäre belastete Vertrauensverhältnis zwischen den USA und Europa durch ein gemeinsames Vorgehen gegen die Kreml-Politik wieder verbessert werden?

Alexander Kähler diskutiert in der phoenix Runde mit

Reinhard Bütikofer, Vorsitzender der europäischen Grünen

Melinda Crane, amerikanische Journalistin

Jürgen Chrobog, ehemaliger Staatssekretär im Auswärtigen Amt

Anton F. Börner, Präsident Bundesverband Großhandel, Außenhandel und Dienstleistung

Erneute Sendung um 24.00 Uhr.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: