PHOENIX

Sendeablauf für Sonntag, 02. März 2014; Tages-Tipp: Erstausstrahlung 21:45 Die wunderbare Stadt

Bonn (ots) - Sendeablauf für Sonntag, 02. März 2014

05:15

Killerbienen Todesgeschwader über Südamerika Film von Martin Gorst , PHOENIX / Discovery / 2001 Mehr als 20.000 Bienenarten leben auf der Welt. Nicht alle können stechen, und nur wenige produzieren genügend Honig, um sich als Hausbienen zu eignen. Der Versuch eines brasilianischen Immenforschers, eine besonders ertragreiche Honigbienen-Art für Südamerika zu züchten, endete mit einer biologischen Katastrophe. (VPS 05:14)

06:00

Die Serengeti Paradies für Löwen Film von Adrienne Ciuffo und Patrick Morris , PHOENIX / Discovery / 2003 Das afrikanische Grasland wurde 1951 zum Nationalpark erklärt. Fast 15.000 Quadratkilometer groß, zählt das Schutzgebiet zu den wildreichsten Reservaten der Erde. Die von der UNESCO als Menschheitserbe unter besonderen Schutz gestellte Serengeti beheimatet riesige Huftierherden, und dem "König der Tiere" dient es als eine der letzten Zufluchtsstätten. Mit stimmungsvollen Bildern und eindrucksvollen Aufnahmen gibt der Dokumentarfilm Einblick in das Familienleben der Löwen. (VPS 05:59)

06:45

1492 - Der Kolumbus-Effekt! (HD) Film von Cristina Trebbi , ZDF / 2010 Der Film erzählt die Geschichte von Amerika und Europa seit Kolumbus und erklärt, welche Auswirkungen die Begegnung der beiden bis 1492 völlig getrennten Welten für die Tiere, Pflanzen und Menschen auf den beiden Kontinenten hatte.

So isst die Welt /Thema

08:15

So isst die Welt 1/4: Hamburger Film von Christoph Weber, Dennis Wells , ZDF / 2009 Eine kulinarische Expedition zu den Ursprüngen der Nationalspeisen: Die vierteilige Dokumentationsreihe folgt dem Siegeszug, den vier Gerichte aus unterschiedlichen Kulturen rund um den Globus angetreten haben: Hamburger, Pizza, Falafel und Sushi. Sie alle haben eines gemeinsam: Als Fast Food eroberten sie die Speisekarten. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem wohl bekanntesten Hackbrötchen der Welt, dem Hamburger. 1880 begann mit der Einwanderung deutscher Arbeiter in die USA der Siegeszug des amerikanischen Hacksteaks, das unter dem Namen "Hamburger" die Welt eroberte. Amerikanischer Geschäftssinn verwandelte das bodenständige Einwandereressen in das erste Fast-Food-Gericht der Welt.

09:00

So isst die Welt 2/4: Pizza Film von Johannes Backes, Christoph Weber, Michael Chauvistré , ZDF / 2009 Die Pizza stammt aus Neapel. Doch die heimliche Hauptstadt der Pizza heißt New York. Denn von dort aus trat sie ihren Siegeszug um die Welt an. Bereits im 19. Jahrhundert war das Rezept des neapolitanischen Ofengerichts im Gepäck italienischer Auswanderer nach Amerika gereist. Und erst dort wurde die Pizza zu dem, was sie heute ist: die bekannteste und beliebteste Nationalspeise der Welt. Denn eine Pizza kann man in allen Lebens- und Preislagen verspeisen: als Tellergericht im Restaurant, als schneller Imbiss auf die Hand oder als preiswertes Tiefkühlgericht aus der Gefriertruhe. Diese Multifunktionalität hat die Pizza zum Weltmarktführer gemacht.

09:45

So isst die Welt 3/4: Falafel Film von Johannes Backes, Christoph Weber , ZDF / 2009 Was viele nicht wissen - der Nahostkonflikt tobt auch an den Kochtöpfen: Viele Palästinenser beschuldigen die Israelis, ihnen ihr Nationalgericht gestohlen zu haben. Die ursprünglich arabische Falafel wird von Imbissshops weltweit als "Israel's National Snack" vermarktet. Am heftigsten tobt der Kampf in den USA - jüdische und arabische Emigranten konkurrieren hier um das Urheberrecht an einer Speise, die schon zu biblischen Zeiten gegessen wurde. Inzwischen ist die Falafel zu einem Politikum geworden, das an Universitäten erforscht und in Hollywoodmusicals karikiert wird. Neben der Suche nach den Ursprüngen der Falafel geht der Film der Frage nach, warum die Falafel in den Ländern des Nahen Ostens so populär geworden ist.

10:30

So isst die Welt 4/4: Sushi Film von Johannes Backes, Christoph Weber, Johannes Bünger , ZDF / 2009 In frühen Quellen wird Sushi als gesalzener, in Reis konservierter Fisch beschrieben. Als man in Zeiten des Mangels entdeckte, dass auch der fermentierte Reis nicht nur genießbar, sondern ausgesprochen wohlschmeckend war, schlug die Geburtsstunde des Sushi. Im Gepäck von japanischen Geschäftsleuten kam das Nationalgericht in den 60er Jahren nach Kalifornien. Dort bildete sich bald eine große Sushi-Gemeinde, und die heute weltweit berühmte "California Roll" wurde erfunden. Hintergrund war die Abneigung der Amerikaner gegen Algen. Ein cleverer Sushi-Meister umwickelte die Rollen kurzerhand mit Reis und wendete sie in Sesam. Heute findet man in fast jeder Großstadt der Welt Sushi-Bars.

Ende So isst die Welt /Thema

11:15

Im Dialog (HD) Michael Krons mit Reinhard Loske

11:50

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein (der Freitag) und Nikolaus Blome (Bild-Zeitung)

12:00

VOR ORT: Aktuelles Entwicklung auf der Krim (VPS 12:00)

13:00

HISTORY LIVE (HD) Konrad Adenauer bis Helmut Schmidt - Welcher Bundeskanzler war groß? (VPS 13:00)

14:00

Historische Ereignisse Vor 40 Jahren: Terrakotta-Armee in der Grabanlage des ersten chinesischen Kaisers entdeckt (März 2014)

15:45

Die Geisterarmee (HD) Chinas Terrakotta-Krieger Film von Steven R. Talley , ZDF / 2013 Er war ein Tyrann. Und ein Visionär. Er schuf das gewaltigste Reich der Antike und opferte dafür Hunderttausende seiner Untertanen: Quin Shi Huangdi, "Erster Erhabener Kaiser von Quin", der Mann, der China seinen Namen gab. Er war der Architekt der ersten Großen Mauer, die sein Reich abschottete, und der Erbauer einer der gewaltigsten Grabanlagen der Welt. Sie wird bewacht durch 7.000 lebensgroße Tonkrieger, die legendäre "Terracotta-Armee".

16:30

Chinas wilder Fluss An den Ufern des Mekong Film von Ariane Reimers , NDR / 2011

17:00

HISTORY LIVE Karl der Große - ein Franzose?

18:00

Wie Menschen nach dem Glück suchen Film von Angelika Wörthmüller , RBB / 2013

18:30

1492 - Der Kolumbus-Effekt! (HD) Film von Cristina Trebbi , ZDF / 2010 Der Film erzählt die Geschichte von Amerika und Europa seit Kolumbus und erklärt, welche Auswirkungen die Begegnung der beiden bis 1492 völlig getrennten Welten für die Tiere, Pflanzen und Menschen auf den beiden Kontinenten hatte.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Auf dem Dach Europas (HD) Gletscherglück der Gipfelstürmer Film von Nicolai Piechota, Hilde Buder-Monath , ZDF / 2014 Kein "Fun-Park" setzt mehr Adrenalin frei, kein Naturschauspiel ist grandioser: Die Alpen sind in vielerlei Hinsicht Europas Erlebniswelt Nummer Eins. Doch gleichzeitig sind die rauen Gebirgszüge Lebensgrundlage, Wirtschaftsraum und Heimat für Pflanzen und Tiere. Wind und Wetter, Klimawandel und Massentourismus - der Druck auf den alpinen Kosmos wächst. Die Beziehung zwischen Mensch und Berg hat sich verändert. Der Anspruch ist größer, der Respekt kleiner geworden.

21:00

Die Havel Eine Flussreise Film von Sabine Loll , RBB / 2010 Die Havel ist geschichtsträchtige Kulturlandschaft, Freizeitparadies, Naturraum und Wasserstraße zugleich. Am Fluss liegen sowohl die Geburtsstätte Brandenburgs als auch das Weltkulturerbe der preußischen Schlösser und Gärten in Potsdam. Die Berliner Havelseen boten zur Zeit der deutschen Teilung den Westberlinern Erholungsmöglichkeiten. (VPS 20:59)

Tages-Tipp

Erstausstrahlung 21:45 Die wunderbare Stadt Höhen und Tiefen in Rio de Janeiro Film von Michael Stocks, ARD-Studio Rio de Janeiro , phoenix / SWR / 2014 Rio de Janeiro war schon immer eine ganz besondere Weltstadt. Jetzt aber rückt die Sambametropole immer mehr in den Fokus. Rio ist "in" und Austragungsort von vielen Großveranstaltungen. Die Fußball-WM und die Olympischen Spiele zwei Jahr später sind sicherlich die Höhepunkte. Und als Reiseziel für Touristen ist Rio sowieso immer ein attraktives Ziel.

22:30

Meer, Strand und Wind Brasiliens Traumküste Piauí Film von Michael Stocks, ARD-Studio Rio de Janeiro , phoenix / SWR / 2013 Der Bundesstaat Piaui hat zwar mit nur 65 Kilometern den kleinsten Küstenabschnitt in Brasilien, aber dafür einen der Schönsten. Ursprünglichkeit und eine exotische Flora und Fauna prägt diese Region, in der auch das Parnaiba-Flussdelta liegt. Hier leben die Menschen vor allem vom Fischfang, von einem bescheidenen Tourismus und von traditioneller Handwerkskunst. Für die Touristen ist dieses Gebiet ein absoluter Geheimtipp. Es ist durch eine lange Anreise nur mit großem Aufwand zu erreichen, aber ein Ziel, das sich lohnt. Sanfter Tourismus in wunderbaren Pousadas sorgen für die Traumkulisse.

23:15

Ich war doch erst 13 Ein Mädchen aus Pakistan kämpft um sein Leben Film von Hilke Schellmann, Habiba Nosheen , WDR / 2014 Die 13jährige Kainat betritt ein Geschäft in der pakistanischen Kleinstadt Mehar, um Spielzeug zu kaufen. Dort wird sie von vier Männern betäubt, entführt und drei Tage vergewaltigt, bevor sie fliehen kann. Sie offenbart sich ihrer Familie, doch die ist nach den Regeln der Tradition eigentlich gezwungen, das "entehrte" Mädchen zu töten. Aber die Familie beginnt, Kainat in ihrem Kampf um Gerechtigkeit zu unterstützen.

00:00

HISTORY LIVE (HD) Konrad Adenauer bis Helmut Schmidt - Welcher Bundeskanzler war groß?

01:00

Auf dem Dach Europas (HD) Gletscherglück der Gipfelstürmer Film von Nicolai Piechota, Hilde Buder-Monath , ZDF / 2014

01:45

Die Havel Eine Flussreise Film von Sabine Loll , RBB / 2010 Die Havel ist geschichtsträchtige Kulturlandschaft, Freizeitparadies, Naturraum und Wasserstraße zugleich. Am Fluss liegen sowohl die Geburtsstätte Brandenburgs als auch das Weltkulturerbe der preußischen Schlösser und Gärten in Potsdam. Die Berliner Havelseen boten zur Zeit der deutschen Teilung den Westberlinern Erholungsmöglichkeiten. (VPS 01:44)

02:30

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 1/3: Gefährlicher Fang Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner , ZDF / 2010 Ihr Leben setzen sie jeden Tag aufs Spiel: die letzten deutschen Hochseefischer. Der Kampf gegen die Naturgewalten macht ihren Beruf wohl zu einem der gefährlichsten Jobs der Welt. Fritz Flindt, Manfred Rahr und Stefan Koskowski gehören zur letzten deutschen Hochseeflotte und haben ihr Leben der unberechenbaren See verschrieben. Die rauen Gewässer Norwegens sind ihr Revier, Seelachs ihre Beute. Doch die Jagd nach dem kostbaren Fisch macht die Kapitäne, die eigentlich Kollegen sind, zu Rivalen.

03:15

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 2/3: Razzia am Meer Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner , ZDF / 2010 Die Schiffe der letzten deutschen Hochseeflotte nehmen Kurs auf den norwegischen Skagerrak. Dort erhoffen sich Kapitäne Fritz Flindt, Manni Rahr und "Kosi" Koskowski den ersehnten Fangerfolg. Vor allem Manni hat den dringend nötig, denn noch immer kämpft er um seine Jahresquote. Die muss er dringend einfahren, sonst wird sie ihm im nächsten Jahr gestrichen. Doch Manni scheint vom Pech verfolgt.

03:55

Windstärke 9 - Höllenritt der Hochseefischer 3/3: Sehnsucht der harten Kerle Film von Antje Boehmert, Sigrun Laste und Birgit Tanner , ZDF / 2010 Es ist die letzte Tour der Saison - und ein letztes Mal wollen, nein, müssen die drei Kapitäne abräumen. Doch der launische Seelachs macht allen wieder richtig zu schaffen. Kapitän Manni und Kapitän Kosi - normalerweise die Fischer mit dem höchsten Ertrag in der Flotte - finden keinen Fisch. Er will ihnen einfach nicht ins Netz gehen. Niemand weiß, wo der Seelachs abgeblieben ist. So etwas haben die beiden erfolgsverwöhnten Kapitäne bis dato selten erlebt. Dass sie selbst ein Teil der Ursache sein könnten, ahnen sie nicht.

04:40

Mit der Arche zum Eisangeln Film von Tilmann Bünz , phoenix / NDR / 2006 (VPS 04:40)

04:45

Alaska - In der Haut eines Elchs (HD) Film von Jamie Crawford , phoenix / Discovery / 2010

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: