PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Sonntag, 16. Februar 2014; Tages-Tipp: Erstausstrahlung: 21:45 Phönix aus der Asche (HD)

Bonn (ots) - 05:15

Der Kampf der Dinosaurier 1/2: Könige der Urzeit Film von Nigel Paterson, ZDF/2005 Vor 65 Millionen Jahren standen sich zwei unerbittliche Gegner gegenüber: der schreckliche Tyrannosaurus Rex und der monströse Triceratops. Wie könnte der Zweikampf dieser beiden mächtigen Tiere stattgefunden haben? Eine Frage, die sich Paläontologen immer wieder stellen. Biomechanische Modelle ermöglichen nun erstmals Versuche, die sensationelle Einsichten für die Wissenschaft liefern.

06:00

Der Kampf der Dinosaurier 2/2: Superjäger Film von Peter Leonard, ZDF/2005 Vor 75 Millionen Jahren machte Velociraptor die weiten Ebenen Asiens unsicher. An seinen Füßen befand sich eine messerscharfe Sichelklaue. Sein Opfer: Ankylosaurus, ein gepanzerter Pflanzenfresser, der mit seinem Keulenschwanz auch wesentlich größeren Angreifern schmerzhafte Verletzungen zufügen konnte. Mit modernsten Methoden haben Dino-Forscher die Jagd- und Verteidigungsstrategien der beiden Saurier unter die Lupe genommen und sind dabei zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen.

06:45

Die Geisterarmee Chinas Terrakotta-Krieger Film von Steven R. Talley, ZDF/2013 Er war ein Tyrann. Und ein Visionär. Er schuf das gewaltigste Reich der Antike und opferte dafür Hunderttausende seiner Untertanen: Quin Shi Huangdi, "Erster Erhabener Kaiser von Quin", der Mann, der China seinen Namen gab. Er war der Architekt der ersten Großen Mauer, die sein Reich abschottete, und der Erbauer einer der gewaltigsten Grabanlagen der Welt. Sie wird bewacht durch 7.000 lebensgroße Tonkrieger, die legendäre "Terracotta-Armee".

07:30

Stonehenge Sternenkult der Steinzeit Film von Kevan Pegley, NDR/2003 Stonehenge - Steinkreis aus grauer Vorzeit. Wer hat es erbaut und wozu diente es? Neue Erkenntnisse und archäologische Funde aus ganz Europa halfen, das Rätsel um dieses uralte Mysterium zu entwirren. Die aufwändigen Computeranimationen und spektakulären Rekonstruktionen dieses Films lassen die Jungsteinzeit wieder erwachen und zeichnen ein lebendiges Bild unserer Vorfahren: Europa vor 5.000 Jahren.

THEMA: Geheimnisvolles China

08:15

Chinas Ströme - Chinas Zukunft 1/3: Ein Gürtel aus grüner Seide - Der Li- und Perl-Fluss Film von Dietmar Schulz, ZDF/2002 Höhepunkt jeder China-Reise ist ein Besuch des Li-Flusses. Die malerische Region hat sich seit 1975 wieder dem Tourismus geöffnet. An den Ufern des Li-Flusses hebt sich der Morgennebel vor einer einmalig schönen Kulisse. Viele Künstler haben diesen Zauber festzuhalten versucht. Einen "Gürtel aus grüner Seide" nannte ein Dichter diese Flusslandschaft. Sie gilt als schönste Sehenswürdigkeit des Riesenreiches.

09:00

Chinas Ströme - Chinas Zukunft 2/3: Der Große Sprung am Großen Drachen - Der Jangtsekiang Film von Thomas Euting, ZDF/2002 Eine Reise entlang des Yangtse offenbart Chinas Wandlung mehr als alles andere. Mit Baumaßnahmen der Superlative will sich Shanghai in die Reihe der Finanzmetropolen Manhattan, Hongkong, Singapur und Tokio erheben. Seine Mündung ist schon so gewaltig wie der Ozean, doch kaum breit genug für die schwimmenden Karawanen, die hier aneinander vorbei ziehen - Fähren und Kreuzfahrtschiffe, Dschunken und Fischerboote, Flöße oder haushohe Containerfrachter mit Ladungen für ferne Kontinente. Oder für Shanghai, das ohne den Yangtse nicht sein könnte, was es heute ist: Zentrum des kommunistischen Kapitalismus am Kopf des Drachens.

09:45

Chinas Ströme - Chinas Zukunft 3/3: Strom ohne Wasser - Der gelbe Fluss Film von Joachim Holtz, ZDF/2002 Von der Quelle bis zur Mündung entlang eines verdurstenden Stroms: Durch Menschenhand herbeigeführt, versiegt der Gelbe Fluss, und die Wüste siegt. Schiffe befahren den Gelben Fluss nur noch ganz selten. Der Wasserstand ist viel zu niedrig, und er fällt immer mehr. In den neunziger Jahren schaffte es der Gelbe Fluss nicht einmal mehr bis zu seiner Mündung. Zweihundert Kilometer vor dem Meer endete der Lauf des Wassers. Damit der Gelbe Fluss einmal wieder genügend Wasser führt, soll es in riesigen Röhren aus dem Yangtse zugeleitet werden. Das gigantische Jahrzehnt-Projekt, größer noch als der Drei-Schluchten-Staudamm, beschäftigt derzeit die Planer in Peking.

10:30

Tigerwald und Kranichsee Eine Reise durch Chinas Nordosten Film von Ariane Reimers, PHOENIX/NDR/2013 Sibirische Wälder, Auenlandschaften, die Heimat des Amur-Tigers: Der äußerste Nordosten Chinas ist geprägt von gigantischen Flüssen und weiten Ebenen. Asien-Korrespondentin Ariane Reimers und das Team des ARD-Studios Peking berichten aus Chinas grünem Nordosten.

Ende THEMA: Geheimnisvolles China

11:15

Im Dialog Michael Krons mit Prof. Wilhelm Schänzer

11:50

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

12:00

Internationaler Frühschoppen Signal oder Fanal? Die EU nach dem Schweiz-Votum

12:45

Internationaler Frühschoppen nachgefragt

13:00

FORUM MANAGER Sigmund Gottlieb und Marc Beise im Gespräch mit Michael Behrendt (Vorstandsvorsitzender Hapag Lloyd AG)

14:00

Historische Ereignisse Vor 450 Jahren: Michelangelo Buonarroti in Rom verstorben (18.02.1564)

15:55

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Die ewige Stadt - Die Altstadt von Rom und der Vatikan - Italien Film von Mary Villalobos, Rolf Pflücke, SWR/2006

16:25

Gelobtes Land im Nordatlantik Nova Scotia Film von Peter M. Kruchten, SR/2007 Nova Scotia liegt an der Nordostküste Kanadas, ist so groß wie die Schweiz und hat weniger als eine Million Einwohner. Bevor die Atlantikprovinz das Neu-Schottland der Briten wurde, war es französisches Gebiet. Engländer und Franzosen stritten lange und erbittert um das Gebiet, schließlich wurden die französischen Siedler mit Gewalt vertrieben. Der Film folgt den Spuren der ersten französischen, britischen und deutschen Siedler durch die atemberaubend schöne Herbstlandschaft Nova Scotias und fragt, was von ihren Traditionen, von ihrem Nationalstolz und ihrer Identität geblieben ist.

17:00

FORUM POLITIK Auf ein Neues - Große Koalition vor großen Aufgaben Michael Hirz und Birgit Wentzien im Gespräch mit Rainer Dulger (Präsident Gesamtmetall), Prof. Hans-Jürgen Papier (ehem. Präsident Bundesverfassungsgericht), Necla Kelek (Sozialwissenschaftlerin und Autorin), Detlef Wetzel (Vorsitzender IG-Metall)

18:00

Tödlicher Müll in China Film von Nicola Albrecht, ZDF/2013 (VPS 17:59)

18:30

Die Geisterarmee Chinas Terrakotta-Krieger Film von Steven R. Talley, ZDF/2013 Er war ein Tyrann. Und ein Visionär. Er schuf das gewaltigste Reich der Antike und opferte dafür Hunderttausende seiner Untertanen: Quin Shi Huangdi, "Erster Erhabener Kaiser von Quin", der Mann, der China seinen Namen gab. Er war der Architekt der ersten Großen Mauer, die sein Reich abschottete, und der Erbauer einer der gewaltigsten Grabanlagen der Welt. Sie wird bewacht durch 7.000 lebensgroße Tonkrieger, die legendäre "Terracotta-Armee".

19:15

Stonehenge Sternenkult der Steinzeit Film von Kevan Pegley, NDR/2003 Stonehenge - Steinkreis aus grauer Vorzeit. Wer hat es erbaut und wozu diente es? Neue Erkenntnisse und archäologische Funde aus ganz Europa halfen, das Rätsel um dieses uralte Mysterium zu entwirren. Die aufwändigen Computeranimationen und spektakulären Rekonstruktionen dieses Films lassen die Jungsteinzeit wieder erwachen und zeichnen ein lebendiges Bild unserer Vorfahren: Europa vor 5.000 Jahren.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Die Entstehung Ägyptens (HD) 1/2: Wie die Pharaonen Ägypten erbauten Film von Yavar Abbas, ZDF/2013 1200 Jahre trennen die Herrschaft des Pharaos Cheops von der Ramses II. Doch eines haben beide gemeinsam: Unter ihrer Führung wurden zwei der bedeutendsten Bauwerke des Alten Ägypten errichtet: die Große Pyramide von Gizeh und die Tempel von Abu Simbel. Der Film rekonstruiert die Geschichte der Entstehung dieser gigantischen Monumente und zeigt, welchen Einfluss die Alltags- und Glaubenswelt der Ägypter auf die Entwicklung der einzigartigen Architektur des Landes hatten.

21:00

Die Entstehung Ägyptens (HD) 2/2: Wie die Pharaonen Ägypten erbauten Film von Yavar Abbas, ZDF/2013 Der zweite Teil verfolgt das Lebenswerk Ramses II. - seinen Aufstieg und den Bau des Tempels bei Abu Simbel am Höhepunkt seiner Macht. (VPS 21:00)

Erstausstrahlung

21:45 Tages-Tipp Phönix aus der Asche (HD) Ankara - die unbekannte türkische Hauptstadt Film von Michael Schramm, PHOENIX/BR/2014 Denk ich an die Türkei, denk ich an Strände und Istanbul...könnte man für die Wahrnehmung dieses Landes aus deutscher Sicht sagen. Doch die Hautstadt der Türkei ist seit 1923 Ankara. Mehr als fünf Millionen Menschen leben hier, in der geographischen Mitte des Landes - mehr als zum Beispiel in Berlin. Das einzige, was der Millionen-City definitiv fehlt ist ein Fluss. Ankara gilt als die einzige Hauptstadt der Welt, durch die kein Gewässer fließt.

22:30

Schnäppchenurlaub Türkei Sonne, Strand und Billiglohn Film von Johannes Höflich, Jo Angerer, WDR/2012 Deutsche zieht es an die türkische Riviera, wo sich die Bettenburgen besonders dicht aneinander reiben. Versprochen wird Luxusurlaub zum Schnäppchenpreis. Doch hinter den glitzernden Fassaden der neuen Hotels verbirgt sich eine knallharte Kalkulation: Umweltstandards sind niedrig, die Löhne ebenfalls.

23:15

Walter Kohl - Aus dem Schatten des Vaters (HD) Film von Stephan Lamby, WDR/2013 Winter 1999/2000: Im Leben von Walter Kohl ereignet sich eine schwere Katastrophe. Sein Vater, der langjährige Bundeskanzler, ist in eine Spendenaffäre verwickelt. Der gute Ruf der Familie steht auf dem Spiel. Mit einem Schlag ist auch Walter Kohl einem Generalverdacht und den Nachstellungen der Presse ausgesetzt. Ein traumatisches Erlebnis, das weiteres Unheil auslöst und Walter Kohl lange nicht verarbeiten kann. Was ist damals in der Familie Kohl passiert? Und warum hat Walter Kohl später seinem Leben eine völlig neue Richtung gegeben?

00:00

FORUM MANAGER Sigmund Gottlieb und Marc Beise im Gespräch mit Michael Behrendt (Vorstandsvorsitzender Hapag Lloyd AG)

01:00

Die Entstehung Ägyptens (HD) 1/2: Wie die Pharaonen Ägypten erbauten ZDF/2013

01:45

Die Entstehung Ägyptens (HD) 2/2: Wie die Pharaonen Ägypten erbauten ZDF/2013

02:30

Blumen aus Kristall Alles über Eis Film von Christine Nusbaum, Christina Mazzanti, PHOENIX / Discovery/2003 Jeder glaubt, den Prozess des Gefrierens zu kennen. Doch der scheinbar einfache physikalische Vorgang birgt viele Geheimnisse. Autofahrer fürchten ihn, Freunde des Wintersports sehnen ihn herbei - den Übergang von Wasser aus der flüssigen Phase in die feste Form. Wir wissen wenig über die feste Form von H2O. Das zeigt schon ein Blick ins Wörterbuch. Außer Schnee, Eis, Harsch, Firn und Reif kennen bei uns nur Spezialisten noch einige Fachbezeichnungen für die weiße Pracht. Völker wie die Inuit hingegen verfügen über etwa 40 Begriffe für die verschiedenen Formen von Schnee und circa 25 Namen unterschiedlicher Eisarten.

03:10

Der Knochenjäger Wissenschaft des Todes Film von Jonathan Moor, Travis Rust, PHOENIX / Discovery/2008 Es sind wahre Kriminalgeschichten, die in dieser Serie präsentiert werden. Die Opfer bestehen nur noch aus Haut und Knochen. Eingetrocknet, leblos, aber gut konserviert für die Nachwelt - die Skelette und Mumien erzählen oft eine grausige Geschichte, wenn man sie zu lesen weiß. Die Dokumentationsreihe "Der Knochenjäger" folgt dem Abenteurer und Archäologen Scotty Moore und seinem Team in die entferntesten Winkel dieser Erde, um Geheimnisse aus längst vergangenen Zeiten lüften.

03:55

Stumme Zeugen Rätsel der Archäologie Film von Annabelle Hesler, Ned Judge, PHOENIX / Discovery/2005 Rund um den Globus ragen stumme Zeugen längst vergangener Kulturen in den Himmel. Archäologen versuchen, deren Geheimnisse zu ergründen. Ihre Arbeit gleicht einer detektivischen Spurensuche ebenso wie einer abenteuerlichen Jagd nach verlorenen Schätzen. Zahlreiche Entdeckungen wie z. B. die Nazca-Linien im Süden von Peru sind auch heute noch nicht endgültig erforscht. Die Hinterlassenschaften früherer Zivilisationen eröffnen den Forschern neue Blickwinkel auf die Welt. Doch mit jeder Antwort tun sich weitere Fragen auf. Zahlreiche Entdeckungen bleiben auch nach eingehender wissenschaftlicher Untersuchung rätselhaft.

04:35

Auf den Spuren von Jules Verne Im Inneren der Erde Film von Nigel Ashcroft, PHOENIX / Discovery/2003 Auf Jules Vernes Spuren führt der Film ins Erdinnere und zeigt, wie es im "Bauch der Erde" aussieht: Neben den zahlreichen Mythen liefern Wissenschaftler auch Erklärungsmodelle, wie es im Erdinneren aussieht. Der Blaue Planet hat einen Durchmesser von etwa 12.742 Kilometern. Doch Forscher drangen bei Bohrungen erst bis auf neun Kilometer in die Tiefe. Immer feinere Messungen der Seismologen geben jetzt ein zunehmend differenziertes Bild von Aufbau und Zusammensetzung der Erde.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: