PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Mittwoch, 22. Januar 2014; Tages-Tipp: 21:00 Schmutzige Kriege - Die geheimen Kommandoaktionen der USA (HD)

Bonn (ots) - 04:15

Historische Ereignisse Vor 90 Jahren: Lenin stirbt am 21. Januar 1924 (VPS 04:30)

05:45

Die großen Diktatoren Stalin Film von Bärbel Schmidt-Sakic, Christian Frey, ZDF/2006 Stalin regierte fast 30 Jahre, von 1924 bis zu seinem Tod 1953. Er stieg auf zum unangefochtenen Herrscher über die Sowjetunion, hob sein Land in den Rang einer Weltmacht und regierte es mit Terror und Gewalt. Er war aber weder der Begründer des Reiches, über das er herrschte, so wie Mao, noch dessen Totengräber - wie Hitler. Doch keiner hat die politische Landkarte Europas so nachhaltig verändert. Was seine Ära so bedrückend machte, ist die Unermesslichkeit von Terror und Leid, die Unterwerfung vieler Völker und millionenfacher Mord. (VPS 06:00)

06:30

Der Jenissei - Russlands Fluss der Tränen Film von Georg Restle, ARD-Studio Moskau, PHOENIX / WDR/2011 Der Jenissei ist der große mächtige Strom im Herzen Sibiriens. Aber nur während des kurzen Sommers fahren die Postdampfer von Sibiriens Metropole Krasnojarsk hoch in den Norden Russlands - weit jenseits des Polarkreises, wo die Sonne von Juni bis August nicht mehr untergeht. Wenn der Winter anbricht und der Fluss zufriert, sind die Bewohner von der Außenwelt so gut wie abgeschnitten. (VPS 06:30)

07:15

Die Jahreschronik des Dritten Reiches 3/4: 1939-1942: Krieg und Vernichtung Film von Michael Kloft, ZDF/2013 (VPS 07:30)

08:00

Die Jahreschronik des Dritten Reiches 4/4: 1942-1945: Der Untergang Film von Michael Kloft, ZDF/2013 (VPS 08:15)

08:45

Vor Ort: Aktuelles Aktuelles zum Auftakt der Internationalen UN-Friedenskonferenz für Syrien Montreux Aktuelles zum Wulff-Prozess (VPS 09:00)

09:10

Bon(n)Jour mit Börse (VPS 09:00)

09:45

Flucht aus Syrien RBB/2014

L I V E

10:45 Vor Ort: Aktuelles Auftaktstatements Kabinetsklausur von Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) und Sigmar Gabriel (SPD) (VPS 11:00)

12:00

THEMA: Armutszuwanderung

darin:

Die Insel Film von Tamara Milosevic, WDR/2014

13:15

Flucht aus Syrien Film von Katalin Ambrus, RBB/2014 (VPS 13:14)

14:00

Vor Ort: Aktuelles

15:15

Böse Mine - gutes Geld (HD) Das schmutzige Geschäft mit der Kohle Film von Jo Schück, Peter Ruppert, Michael Strompen, ZDF/2013 Maschinengewehre, Stacheldraht und ohrenbetäubender Krach: Das Hochsicherheitsgefängnis in Bogota. Mörder, Vergewaltiger und Gewaltverbrecher rütteln an den Gitterstäben ihres Daseins. Mitten drin im Bodensatz der kolumbianischen Gesellschaft: Jaime Blanco Maya, verurteilt zu 38 Jahren Haft. Er hat mehrere Morde in Auftrag gegeben: Die Spitzen einer Kohlegewerkschaft in Kolumbien mussten sterben. ZDFzoom Reporter Jo Schück ist der erste Journalist überhaupt, dem er ein Fernsehinterview gibt. Er spricht vom Milliardengeschäft mit Strom aus Kohle und seine Vorwürfe werfen dunkle Schatten - bis nach Deutschland.

16:00

THEMA: Papst Franziskus - Erfrischend anders

darin:

100 Tage Franziskus Ein Papst verändert die Kirche Film von Jürgen Erbacher, Jan Frerichs, Andreas Klinner, ZDF/2013

17:15

Wenn die Großfamilie kommt (HD) Wie Syrer im Land ihren Verwandten helfen Film von Susanne Babila, SWR/2013

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:00

Auf dem falschen Gleis (HD) Was läuft schief bei der Bahn? Film von Werner Thies, ZDF/2013

18:30

Die Jahreschronik des Dritten Reiches 3/4: 1939-1942: Krieg und Vernichtung Film von Michael Kloft, ZDF/2013 Von 1939 bis 1941 ist Fortuna auf Seiten der deutschen Truppen, ob Polen, Frankreich, Baltikum, Weißrussland oder Ukraine: Die Taktik der Blitzkriege scheint erfolgreich. Doch kurz vor Moskau kommt der deutsche Angriff ins Stocken. Die Niederlage bei Stalingrad markiert die Wende zugunsten der Alliierten. Währenddessen läuft die Vernichtung der jüdischen Bevölkerung auf Hochtouren. In der Reichspogromnacht 1938 entlädt sich die Wut der Nazis gegen die jüdischen Mitbürger, deren Weg in die Konzentrationslager vorbereitet ist.

19:15

Die Jahreschronik des Dritten Reiches 4/4: 1942-1945: Der Untergang Film von Michael Kloft, ZDF/2013 Trotz der Verkündigung des "totalen Kriegs" durch Joseph Goebbels im Februar 1943 sind die psychologischen Folgen der Niederlage von Stalingrad verheerend. Immer mehr Bündnispartner von Deutschland fallen ab. Ende Januar 1945 befreit die vorrückende Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Das ganze Ausmaß des Holocausts wird nun für die Alliierten deutlich. Nach der Schlacht um Berlin im April 1945 ist das Ende des NS-Regimes besiegelt. Hitler begeht im Bunker der Neuen Reichskanzlei Selbstmord.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Verschollen in der Arktis Film von Hans Fricke, NDR/2009 Am 7. Januar 1913 sendete eine Funkstation auf Spitzbergen Hilferufe nach Deutschland. Polarforscher waren im Packeis eingeschlossen. Ihr Ziel war die Durchquerung der Nordostpassage gewesen. Der Kaiser liebte diese Idee, versprach er sich doch Vorteile für den deutschen Seehandel. Um die Männer der größten Polarexpedition des Deutschen Reiches zu retten, machten sich zahlreiche Teams auf die Suche - vergeblich. Der international renommierte Meeresforscher Professor Dr. Hans Fricke will unbedingt herausfinden, was damals geschehen ist, will das deutsche Drama in der Arktis rekonstruieren.

21:00

Tages-Tipp Schmutzige Kriege (HD) Die geheimen Kommandoaktionen der USA Film von Richard Rowley, Jeremy Scahill, NDR/2013 Der Film führt in eine völlig unbekannte Welt von geheimen Kriegseinsätzen der USA in Ländern wie Afghanistan, Jemen, Somalia und anderen Gebieten. Teils Politthriller, teils Detektivfilm beginnt "Schmutzige Kriege" als investigative Reportage über einen nächtlichen Angriff von US-Einheiten in Afghanistan, bei dem viele Zivilisten starben. Schnell entwickelt sich eine weltweite Recherche über eine bis dahin unbekannte Parallelwelt der mächtigen und streng geheimen Spezialeinheit der US-Regierung, genannt Joint Special Operations Command (JSOC).

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

phoenix Runde Koalition unter Strom - Wer zahlt die Energiewende? Pinar Atalay im Gespräch mit Bärbel Höhn, B90/Grüne, Vorsitzende Umweltausschuss Bundestag Hermann Falk, Geschäftsführer Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. Swantje Küchler, Leiterin Energiepolitik "Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft"

23:00

Der Tag Moderation: Michael Krons

22:15

phoenix Runde Koalition unter Strom - Wer zahlt die Energiewende? Pinar Atalay im Gespräch mit Bärbel Höhn, B90/Grüne, Vorsitzende Umweltausschuss Bundestag Hermann Falk, Geschäftsführer Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. Swantje Küchler, Leiterin Energiepolitik "Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft"

00:45

Verschollen in der Arktis Film von Hans Fricke, NDR/2009 Am 7. Januar 1913 sendete eine Funkstation auf Spitzbergen Hilferufe nach Deutschland. Polarforscher waren im Packeis eingeschlossen. Ihr Ziel war die Durchquerung der Nordostpassage gewesen. Der Kaiser liebte diese Idee, versprach er sich doch Vorteile für den deutschen Seehandel. Um die Männer der größten Polarexpedition des Deutschen Reiches zu retten, machten sich zahlreiche Teams auf die Suche - vergeblich. Der international renommierte Meeresforscher Professor Dr. Hans Fricke will unbedingt herausfinden, was damals geschehen ist, will das deutsche Drama in der Arktis rekonstruieren.

01:30

Schmutzige Kriege (HD) Die geheimen Kommandoaktionen der USA Film von Richard Rowley, Jeremy Scahill, NDR/2013 Der Film führt in eine völlig unbekannte Welt von geheimen Kriegseinsätzen der USA in Ländern wie Afghanistan, Jemen, Somalia und anderen Gebieten. Teils Politthriller, teils Detektivfilm beginnt "Schmutzige Kriege" als investigative Reportage über einen nächtlichen Angriff von US-Einheiten in Afghanistan, bei dem viele Zivilisten starben. Schnell entwickelt sich eine weltweite Recherche über eine bis dahin unbekannte Parallelwelt der mächtigen und streng geheimen Spezialeinheit der US-Regierung, genannt Joint Special Operations Command (JSOC).

02:15

THEMA:

03:30

THEMA:

04:45

THEMA:

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: