PHOENIX

Grünen-Politikerin Beck: IOC-Präsident Bach sollte russischen Umweltaktivisten im Lager besuchen

Bonn (ots) - Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Marieluise Beck hat IOC-Präsident Thomas Bach aufgefordert, während der Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi Menschenrechtsverletzungen im Land in den Blickpunkt zu rücken. So werde der Umweltaktivist Jewgeni Witischko wahrscheinlich Mitte Januar eine Haft antreten müssen, zu der er unter dem Vorwand des Rowdytums verurteilt worden sei. "Wenn Herr Witischko während der Olympiade im Lager sitzt, sollte Herr Bach ihn besuchen und damit zeigen, ,auch wir als IOC setzen uns über Naturschutzgebiete nicht hinweg'", sagte die Sprecherin für Osteuropapolitik in der phoenix-Sendung UNTER DEN LINDEN (Ausstrahlung am heutigen Montag, 13. Januar 2014, 22.15 Uhr). Witischko gehört aus Umweltgründen zu den größten Kritikern der Spiele.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: