PHOENIX-Sendeablauf für Dienstag, 26. Februar 2013, Tages-Tipps: 20:15 Auf den Spuren genialer Forscher/21:45 Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon

Bonn (ots) - 05:10

Die Maskenmänner aus Papua Film von Robert Hetkämper, PHOENIX / NDR/2008 (VPS 05:10)

05:15

Das Phantom von Uruk Fahndung nach dem König Gilgamesch Film von Peter Moers, Frank Papenbrook, ZDF/2008 Das Gilgamesch-Epos gilt als eine der ältesten literarischen Überlieferungen der Menschheit. Doch handelt es sich bei dem König von Uruk nur um eine mythische Gestalt, oder hat er wirklich gelebt? Die Dokumentation begibt sich auf Spurensuche und zeigt den neuesten Stand der Forschung zum Mythos Gilgamesch. (VPS 06:45)

06:00

Auf den Spuren von Jules Verne Im Inneren der Erde Film von Nigel Ashcroft, PHOENIX / Discovery/2003 Auf Jules Vernes Spuren führt der Film ins Erdinnere und zeigt, wie es im "Bauch der Erde" aussieht: Neben den zahlreichen Mythen liefern Wissenschaftler auch Erklärungsmodelle, wie es im Erdinneren aussieht. Der Blaue Planet hat einen Durchmesser von etwa 12.742 Kilometern. Doch Forscher drangen bei Bohrungen erst bis auf neun Kilometer in die Tiefe. Immer feinere Messungen der Seismologen geben jetzt ein zunehmend differenziertes Bild von Aufbau und Zusammensetzung der Erde. (VPS 06:00)

06:45

Machu Picchu Im sagenhaften Inkareich Film von Bronwen Hughes, Discovery / PHOENIX/1999 Als die Spanier 1532 in Peru eindrangen, setzten sie die alten Inkaherrscher als kontrollierte Könige ein. Einer von ihnen, Manco Cápac musste nach einem verlorenen Aufstand gegen die Spanier fliehen. Im unzugänglichen Bergland von Cuzco soll er eine neue Stadt gegründet haben. Vilcabamba wurde sie in den Überlieferungen genannt. Ihr Anblick ist überwältigend. Auf einem steilen Gebirgsstock haben die Inka eine Stadt angelegt, in der wahrscheinlich nahezu 4.000 Menschen gelebt haben. Der Film führt seinen Betrachter durch die Ruinen der Inka-Stadt. (VPS 05:15)

07:30

Auf den Spuren genialer Forscher 1/4: Verrat in Triest Film von Axel Engstfeld, ZDF/2009 Josef Ressel studiert vier Semester an der technischen Universität Wien Naturgeschichte, Chemie, Mechanik und Hydraulik. Dann verliert sein Vater die Arbeit, die Familie verarmt. Ressel muss das Studium abbrechen und Förster werden. Doch seine Leidenschaft gilt weiterhin der Technik. Er ist gerade mit dem Raddampfer von einer Dienstreise aus Venedig zurückgekehrt und schildert seiner Frau entsetzt, wie ungeeignet dieser Antrieb auf dem Meer sei. Da bringt ihn ein Korkenzieher schlagartig auf eine verwegene Idee: So wie eine Schraube sich in einen Korken bohrt, kann sie sich auch ins Wasser bohren. Und vorn an einem Schiff angebracht, könnte die Schraube es hinter sich her ziehen...

08:15

Auf den Spuren genialer Forscher 2/4: Stahlhart zum Atlantik Film von Chistian Heynen, ZDF/2009 Der Film erzählt die spannende Geschichte der Ölpipeline, deren Erfindung zu den größten Leistungen des Ingenieurswesens im 19. Jahrhundert zählt. Es ist gleichzeitig die Geschichte des jungen Ölproduzenten Byron Benson, dem es gelingt, gegen alle Intrigen und Sabotageakte die Pipeline zu bauen, und so das Öl erstmals über weite Strecken und Höhen zu transportieren.

09:00

VOR ORT: Aktuelles

09:10

BON(N)Jour mit Börse Moderation: Elif Senel, FM Gast: Lukas Wallraff, taz (VPS 09:00)

09:30

THEMA: Familie - ein Auslaufmodell? (VPS 09:45)

darin:

Zu Papa pendeln Film von Martin Rosenbach, WDR/2013

10:45

THEMA: Neues Papstmodul (VPS 12:00)

darin:

Benedikt XVI - Der Papst und die Politik Film von Andreas Klinner, Jürgen Erbacher, ZDF/2012

12:00

VOR ORT: Aktuelles (VPS 11:00)

12:15

US-Außenminister John Kerry besucht erstmals die Hauptstadt Pressebegegnung von Bundesaußenminister Guido Westerwelle, FDP, und John Kerry Berlin (VPS 11:00)

13:15

Ostprodukte im Westregal Geschäfte mit der DDR Film von Anne Worst, MDR/2012 (VPS 13:14)

14:00

Abschied vom Papst

anschl.

Aktuelles zum Besuch von US-Außenminister John Kerry

15:00

Sitzungen der Bundestagsfraktionen Berlin (VPS 14:00)

15:15

Die Facebook-Story (HD) Mark Zuckerberg: Das wahre Gesicht hinter Facebook Film von Lauren Klein, ZDFinfo/2012 (VPS 15:15)

16:00

THEMA: Mietwucher? Das Geschäft mit der Wohnungsnot

darin:

Mieten, kaufen, zahlen Die Tricks der Immobilienmakler Film von Mathias Rauck, ZDF/2012

17:15

Kranke Kassen Wettbewerb auf dem Rücken der Patienten Film von Christian Rohde, Jörg Göbel, ZDF/2013

17:45

VOR ORT: Aktuelles

18:00

Wohin steuert die Katholische Kirche? Film von Michael Stocks, Sabine Rauh, Mike Lingenfelser, Claus Singer, Thomas Roth, BR/2013 (VPS 17:59)

18:30

Auf den Spuren genialer Forscher 1/4: Verrat in Triest Film von Axel Engstfeld, ZDF/2009 Josef Ressel studiert vier Semester an der technischen Universität Wien Naturgeschichte, Chemie, Mechanik und Hydraulik. Dann verliert sein Vater die Arbeit, die Familie verarmt. Ressel muss das Studium abbrechen und Förster werden. Doch seine Leidenschaft gilt weiterhin der Technik. Er ist gerade mit dem Raddampfer von einer Dienstreise aus Venedig zurückgekehrt und schildert seiner Frau entsetzt, wie ungeeignet dieser Antrieb auf dem Meer sei. Da bringt ihn ein Korkenzieher schlagartig auf eine verwegene Idee: So wie eine Schraube sich in einen Korken bohrt, kann sie sich auch ins Wasser bohren. Und vorn an einem Schiff angebracht, könnte die Schraube es hinter sich her ziehen...

19:15

Auf den Spuren genialer Forscher 2/4: Stahlhart zum Atlantik Film von Chistian Heynen, ZDF/2009

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Auf den Spuren genialer Forscher 3/4: Kampf um den heissen Draht Film von Christian Heynen, ZDF/2009 In den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts lässt sich der gebürtige Schotte Alexander Graham Bell in den USA die Erfindung des Telefons patentieren. Bells Urheberschaft, die bereits damals gerichtlich angefochten wurde, ist bis heute umstritten. Unumstritten ist, dass sie die Welt revolutioniert hat. Nun ist es möglich, direkt mit einem Menschen zu kommunizieren, der sich an einem entfernten Ort aufhält. Diese neue technische Errungenschaft löst die Telegrafie ab und macht Kommunikationsmittel von heute wie das Internet und das Mobiltelefon erst möglich.

21:00

Auf den Spuren genialer Forscher 4/4: Sieg der Feuermaschine Film von Achim Scheunert, ZDF/2009 Nach Jahren entbehrungsreicher Arbeit bringt der geniale Schotte James Watt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts seine Erfindung zur technischen Reife. Eine Erfindung, die einen gewaltigen Umbruch bewirkt und die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert auslöst. Für James Watt ein Weg voller Opfer, im ständigen Kampf gegen Neider und Konkurrenten, die mit allen Mitteln die Konstruktionsgeheimnisse in ihren Besitz bringen wollen. Ein Kampf, der selbst nach dem Tode Watts noch nicht zu Ende ist: des Mannes, ohne dessen Dampfmaschine unsere moderne Welt von heute nicht denkbar wäre.

21:45

Tages-Tipp Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon Film von Peter Onneken und Diana Löbl, HR/2013

22:15

PHOENIX-Runde Arbeit für einen Hungerlohn - Ausbeutung in Deutschland? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Franz-Josef Möllenberg (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten), Werner Eichhorst (Arbeitsmarktexperte), Sebastian Lazay (Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister), Ulrike Herrmann (die tageszeitung)

23:00

DER TAG: u. a. mit: US-Außenminister John Kerry in Berlin

00:00

PHOENIX-Runde Arbeit für einen Hungerlohn - Ausbeutung in Deutschland? Moderation: Alexander Kähler Gäste: Franz-Josef Möllenberg (Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten), Werner Eichhorst (Arbeitsmarktexperte), Sebastian Lazay (Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister), Ulrike Herrmann (die tageszeitung)

00:45

Auf den Spuren genialer Forscher 3/4: Kampf um den heissen Draht Film von Christian Heynen, ZDF/2009

01:30

Auf den Spuren genialer Forscher 4/4: Sieg der Feuermaschine Film von Achim Scheunert, ZDF/2009 Nach Jahren entbehrungsreicher Arbeit bringt der geniale Schotte James Watt in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts seine Erfindung zur technischen Reife. Eine Erfindung, die einen gewaltigen Umbruch bewirkt und die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert auslöst. Für James Watt ein Weg voller Opfer, im ständigen Kampf gegen Neider und Konkurrenten, die mit allen Mitteln die Konstruktionsgeheimnisse in ihren Besitz bringen wollen. Ein Kampf, der selbst nach dem Tode Watts noch nicht zu Ende ist: des Mannes, ohne dessen Dampfmaschine unsere moderne Welt von heute nicht denkbar wäre.

02:15

Apokalypse in der Bronzezeit Das Ende der ersten Hochkulturen Film von Marcy Masuki, ZDF/2007 Um 1200 vor Christus wird die antike Welt von einer Reihe von Katastrophen erschüttert. Die Folgen treffen den gesamten östlichen Mittelmeerraum. Auf Kreta verschwindet die minoische Kultur. Mykene geht unter. Das Großreich der Hethiter zerbricht. Die antike Supermacht Ägypten wird durch schwere innere Krisen geschwächt. Historiker und Archäologen streiten über die Ursachen. War ein Vulkanausbruch mit anschließender Sintflut schuld? Gab es plötzliche Klimaveränderungen? Welche Rolle spielen die mysteriösen "Seevölker", die mit ihren Überfällen die Küstengebiete des Mittelmeers heimsuchen?

03:00

Untergang der Wikinger Die Missionierung des Nordens Film von Christopher Paul, Claas Thomsen, ZDF/2011 Mordend und brandschatzend suchten sie das mittelalterliche Europa heim: die Wikinger. Ob London, Paris oder Hamburg - kein Ort war vor ihren Überfällen sicher. Mit Streitaxt, Schwert und Todesverachtung zogen sie, beseelt vom Glauben an ihre Götter Thor und Odin in die Schlacht. So das gängige Klischee. Mittlerweile zeichnet die Wissenschaft jedoch ein deutlich differenzierteres Bild der Raubeine aus dem heutigen Skandinavien. Historiker und Archäologen aus Island, Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland untersuchen die Wikinger und ihre Religion.

03:45

Vorsicht Verschwörung! (HD) Offizielle Wahrheiten und was wirklich dahinter steckt Film von Michael Renz, Martina Schindelka, ZDF/2012 Kennen Sie die ganze Wahrheit über die Anschläge vom 11. September? Starb Prinzessin Diana wirklich bei einem tragischen Unfall? Und war Neil Armstrong tatsächlich auf dem Mond - oder nur in einem Fernsehstudio? Misstrauen ist gut, vor allem gegenüber den Mächtigen und Einflussreichen. Haben wir sie nicht schon oft genug beim Lügen und Vertuschen erwischt? Zu Recht hegen viele Menschen Zweifel an den offiziellen Versionen prominenter Todesfälle, nationaler Großtaten oder politischer Entscheidungen. Steckt in Wirklichkeit eine Verschwörung dahinter, die einzig dem Machterhalt oder Wirtschaftsinteressen dient? Der Film überprüft die bekanntesten Verschwörungstheorien und zeigt, wie schwer eine Grenze zu ziehen ist zwischen angebrachten Zweifeln und wirklichkeitsfremder Spekulation.

04:30 bis 06:45

HISTORISCHE EREIGNISSE Vor 80 Jahren: Reichstagsbrand (27.2.1933)

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Das könnte Sie auch interessieren: