PHOENIX

Achtung Korrektur!
Sonntag, 5. November 2000, 12.45 Uhr

Bonn (ots) - PHOENIX überträgt "Presseclub" und "Presseclub nachgefragt" Pleitgen moderiert Fernsehpremiere von "Presseclub nachgefragt" Im Ersten und im Radio sind der Presseclub und sein Vorläufer, der Internationale Frühschoppen, seit Jahrzehnten Klassiker am Fernsehsonntag. Jetzt kommt der Presseclub mit einer weiteren Fernseh-Premiere auch ins PHOENIX-Programm. Zusätzlich zur Übertragung der Gesprächsrunde mit Journalisten strahlt PHOENIX von 12.45 Uhr bis 13.00 Uhr auch den "Presseclub nachgefragt" live aus. Die Nachfrage-Runde, bisher auf WDR 5 zu hören, kann dann auch live im Fernsehen verfolgt werden - zum ersten Mal am kommenden Sonntag, 5. November, mit WDR-Intendant Fritz Pleitgen. An diesem Sonntag lautet das Thema der Sendung "Die große Spaltung. Deutschlands Diskussion um Leitkultur und Multikulti". Der Presseclub gehört zu den bekanntesten Gesprächssendungen im Deutschen Fernsehen. Sonntag für Sonntag behandelt er das beherrschende politische Thema der Woche. Moderiert von Fritz Pleitgen und dem Programmdirektor des Bayerischen Fernsehens, Gerhard Fuchs, wird über das Thema der Woche mit fünf Journalisten ebenso kompetent wie kontrovers debattiert. Moderatoren der "nachgefragt"-Runde sind Fritz Pleitgen sowie der Leiter der WDR-Redaktionsgruppe Kultur Aktuell und Presseclub-Redakteur, Michael Hirz. ots Originaltext: PHOENIX Kommunikation Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: PHOENIX Kommunikation Telefon 0228/9584-193 Fax 0228/9584-198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: