PHOENIX

PHOENIX Sendeplan Dienstag, 30. November 2010 - TAGES-TIPPS: 09.15***LIVE***Abschluss der Schlichtung zu "Stuttgart 21" 22.15 PHOENIX Runde "Stuttgart 21 - Geschlichtet, und jetzt?"

Bonn (ots) - 08.15 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 1. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009

09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE

mit Sabine Adler (Deutschlandradio) und und Klaus Weber (ZDF-Börsenstudio Frankfurt a.M.).

09.15 ***LIVE*** Abschluss der Schlichtung zu "Stuttgart 21" mit Heiner Geißler (Schlichter) Stuttgart.

14.15 UNTER DEN LINDEN

Thema: "Milliardengrab Euro - Rettung um jeden Preis?" Moderation: Michael Hirz Zu Gast sind Steffen Kampeter (Parl. Staatssekretär Bundesfinanzministerium, CDU) und Prof. Hans-Werner Sinn (Präsident ifo-Institut).

15.00 Aktuelles zum Abschluss der Schlichtung zu "Stuttgart 21" mit Heiner Geißler (Schlichter) Stuttgart. (VPS 15.00)

anschl. Sitzungen der Bundestagsfraktionen Berlin. (VPS 15.00)

anschl. Stuttgart in Aufruhr

Wie ein Bauprojekt die Stadt spaltet Film von Stefan Maier, SWR/2010

18.00 Haiti - Die vergessene Katastrophe Film von Thomas Görger, WDR/2010

18.30 Die Windsors - Triumph und Tragödie 1/3: Der Fluch des Erstgeborenen Film von Ulrike Grunewald, Volker Schmidt, ZDF/2009

19.15 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 1. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009

20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20.15 Die Windsors - Triumph und Tragödie 2/3: Das Schicksal der ewigen Thronfolger Film von Ulrike Grunewald, Volker Schmidt, ZDF/2009 Seit mehr als 60 Jahren steht Prinz Charles an erster Stelle der Thronfolge - und hat keine Ahnung, wann er seinen Job als König antreten wird. Schlimmer noch: Immer wieder keimen Diskussionen auf, ob nicht besser sein ältester Sohn Prinz William direkt der Queen nachfolgen sollte. (3.Teil: Schreckensjahre einer Königin, Mittwoch 1. Dezember um 20.15 Uhr)

21.00 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 2. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009 Zum ersten Mal blicken Kameras hinter die Mauern des Königlichen Palastes und auf die historische und versteckte Welt der britischen "Garde der Queen". Mit ihren Bärenfellmützen und den roten Tuniken sind sie die auffälligsten Soldaten der britischen Armee. Steven Cooper, der neue Rekrut im Regiment, kann es nach seiner Grundausbildung kaum erwarten, sein Wachhäuschen vor dem Buckingham Palast gegen einen Platz an vorderster Front in Afghanistan zu tauschen.

21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

22.15 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen "Stuttgart 21 - Geschlichtet, und jetzt?" mit Michael Fuchs (CDU), Kerstin Andreae (B'90/Grüne), Nicolai Juchem (Initiative "Zukunft durch Industrie") und Stephan-Andreas Casdorff (Der Tagesspiegel)

23.00 DER TAG

Moderation: Constanze Abratzky u.a. Schlichtung "Stuttgart 21" und Verleihung des Bürgerpreises (VPS 23.00)

00.00 PHOENIX RUNDE

Moderation: Anne Gesthuysen "Stuttgart 21 - Geschlichtet, und jetzt?" mit Michael Fuchs (CDU), Kerstin Andreae (B'90/Grüne), Nicolai Juchem (Initiative "Zukunft durch Industrie") und Stephan-Andreas Casdorff (Der Tagesspiegel)

00.45 THEMA. USA

00.45 Im Herzen New Yorks

Geschichten aus der 5th Avenue Film von Thomas Roth, PHOENIX/2009 Jeder glaubt sie zu kennen: New Yorks 5th Avenue. Und doch ist sie anders als viele glauben. Sie beginnt tief im Süden Manhattans am Washington Square. Dort wo die echten New Yorker und weniger die Touristen bei schönem Wetter diesen kleinen Park genießen: Musiker, Maler und die Zocker am Schachbrett.

01.30 Weihnachten in Yellowstone

Film von Wolfgang Wegner, NDR/2008 Kalifornien ist das Traumland in den USA, wo sich Land und Meer auf dramatische Weise begegnen: raue Steilküsten, endlose Strände und gigantische Brücken. Der Film nähert sich dem Mythos von der Pazifikseite aus, beobachtet die Menschen am Fuß der Golden Gate Bridge, flitzt mit Dune Buggys durch die spektakuläre Dünenlandschaft und trifft auf Yachtbesitzer in Newport Beach, die sich über vorwitzige Seelöwen ärgern. (VPS 01.29)

02.15 Deutsche in Amerika

Ins gelobte Land Film von Fritz Baumann, WDR/2006 Die Reihe zeigt, was die deutschen Auswanderer vor damals dazu bewegte, ihrer Heimat den Rücken zu kehren und ein neues Leben in der Ungewissheit der "Neuen Welt" zu beginnen. 60 Millionen Amerikaner sind deutschstämmig. Ihre Leistungen zählen bis heute zur Basis der amerikanischen Kultur. Die Filme erzählen anhand spannender Familiengeschichten, wie die Integration damals verlief.

03.00 Deutsche in Amerika

Der Preis der Freiheit Film von Fritz Baumann, WDR/2006 Man schreibt das Jahr 1862 - in Amerika tobt der Bürgerkrieg. Eine Gruppe von 65 jungen Männern flieht über die texanische Prärie vor den Texas Rangern. Es sind Söhne von deutschen Farmern, die verzweifelt versuchen, Mexiko zu erreichen. Unter den Gehetzten sind Julius Schlickum und sein Freund Wilhelm Klier, überzeugte Pazifisten, die nichts mehr hassen als die Sklaverei. Nur 15 Jahre vorher waren ihre Familien aus Deutschland voller Hoffnung in Galveston gelandet. Sie hatten ihre letzten Ersparnisse geopfert, um dem Elend daheim zu entfliehen. Sie hofften auf ein besseres Leben in Texas.

03.45 Deutsche in Amerika

"Little Germanies" Film von Fritz Baumann, WDR/2006 Für die einen wird der amerikanische Traum Realität, für die anderen eine Probe auf Leben und Tod. Am 15. Juni 1904 gellen Schreie über den East River. Die Schreie von Ertrinkenden. Die "General Slocum", ein Ausflugsdampfer, war auf dem Weg nach Long Island. An Bord befanden sich hauptsächlich Familien aus New Yorks Deutschenviertel "Little Germany". Über 1.000 Deutsche finden an diesem Frühsommertag den Tod, ertrinken, verbrennen oder werden von den Schaufelrädern zerquetscht. Die Katastrophe markiert das Ende von "Kleindeutschland" - die deutsche Gemeinde in der Lower Eastside von New York wird sich davon nie mehr erholen.

04.30 Deutsche in Amerika

Ein Volk wird unsichtbar Film von Fritz Baumann, WDR/2006 Die Deutsch-Amerikaner bilden zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine der wichtigsten ethnischen Gruppen in Wirtschaft, Finanzen, Bildung, Forschung und Landwirtschaft. Mit Sorge wendet sich ihr Blick jetzt auf die alte Heimat. Der Zweite Weltkrieg bedroht auch sie, anti-deutsche Propaganda heizt die Kriegsstimmung an und sorgt in Amerika für Intoleranz und Hass. Es sind die gleichen Muster, die schon während des Ersten Weltkriegs Deutsch-Amerikaner unter Druck setzten: Alles Deutsche wird aus der amerikanischen Sprache verbannt. Deutsche Namen werden amerikanisiert, deutsche Kultur verschwindet aus dem öffentlichen Leben. Während beider Weltkriege versuchen die Deutsch-Amerikaner ihre Identität zu verbergen.

05.15 Die Rückkehr der Büffel

Film von Kamil Taylan, Wolf Truchsess von Wetzhausen, ZDF/2008 Endlos erstrecken sich die Ebenen des Mittleren Westens der USA von Nord-Dakota an der kanadischen Grenze bis nach Texas an der Grenze zu Mexiko. In den Great Plains finden sich an vielen Orten die Spuren vergeblicher Versuche, das riesige Land dauerhaft zu besiedeln und wirtschaftlich nutzbar zu machen. Die "Helden der Plains", einfache Farmer und Rancher, begleiten die Reise durch die Staaten South Dakota, Nebraska, Montana und Kansas und zeigen einen neuen, etwas anderen amerikanischen Traum.

06.00 So isst die Welt

Hamburger Film von Christoph Weber, Dennis Wells, ZDF/2009 (VPS 05.59)

06.45 Weites Land

Westwärts bis nach Oregon Film von Hanni Hüsch, PHOENIX/2010 In Amerika zogen knapp eine halbe Million Menschen Mitte des 19. Jahrhunderts den Oregon Trail entlang gen Westen. Auf der Suche nach Glück, Gold und Land. Mehr als 3000 Kilometer liefen die Siedler neben ihren Ochsenkarren durch die Great Plains, durch Indianerland, und über die Rocky Mountains, bis sie, ein halbes Jahr später, endlich das Willamette Tal erreichten, das gelobte Land im fernen Oregon. Hanni Hüsch und ihr Team sind den Spuren der Siedler gefolgt - durch sechs amerikanische Bundesstaaten, um zu erkunden, was vom ursprünglichen Wilden Westen geblieben ist.

07.30 Die Windsors - Triumph und Tragödie 2/3: Das Schicksal des ewigen Thronfolger Film von Ulrike Grunewald, Volker Schmidt, ZDF/2009

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: