PHOENIX

Gönner (CDU): Schlichterspruch könnte Geld kosten

Bonn (ots) - Bonn/Stuttgart, 12. November 2010 - Mit Blick auf den Verlauf und die möglichen Ergebnisse der Stuttgart 21-Schlichtung gab die baden-württembergische Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner gegenüber PHOENIX zu bedenken, dass Abänderungen an dem Bauprojekt im Resultat zu Kostensteigerungen führen könnten. Man müsse darauf vorbereitet sein, "dass Geißler den einen oder anderen Verbesserungsvorschlag" mache. "Im Zweifelsfall wird das eher Geld kosten, als dass es günstiger wird", so Gönner.

In Bezug auf die Kosten für Stuttgart 21 zeigte sich Gönner optimistisch, diese im vorgesehenen Umfang halten zu können. "Wir gehen davon aus, dass wir jetzt auf einem guten Weg sind. Klar ist aber, dass wir nie sicher sein können, ob es möglich ist. Ich glaube, es wäre reine Spekulation, jetzt zu sagen, wie viel mehr es sein wird."

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: