PHOENIX

Mittwoch, 12. Mai 2010, 17.15 Uhr - PHOENIX sendet neun Stunden vom Ökumenischen Kirchentag in München

Bonn (ots) -

Mittwoch,	12. Mai 2010 17.15 Uhr - 19.15 Uhr
Donnerstag,	13. Mai 2010 12.00 Uhr - 15.00 Uhr
Freitag,	14. Mai 2010 14.45 Uhr - 17-00 Uhr
Samstag,	15. Mai 2010 14.00 Uhr - 16.00 Uhr 

Von Mittwoch, 12. Mai bis Sonntag 16. Mai 2010 treffen sich Christen aus ganz Deutschland zum 2. Ökumenischen Kirchentag in München.

PHOENIX begleitet das Geschehen von Mittwoch bis Samstag mit Sondersendungen aus München und sendet außer dem Eröffnungsgottesdienst insgesamt neun Stunden lang Diskussionen, Gespräche, Foren sowie Reportagen und Dokumentationen zum Glauben und der Kirche. Zu Beginn, am Mittwoch, 12. Mai 2010, überträgt PHEONIX den zentralen Eröffnungsgottesdienst um 17.15 Uhr auf der Theresienwiese live. Um 18.45 Uhr folgt die Dokumentation "Wenn der Glaube Beton versetzt". Der Film porträtiert ein Beispiel einer konfessionsübergreifende Zusammenarbeit von Katholiken und Protestanten, die im Freiburger Rieselfeld ein gemeinsames Gotteshaus nutzen. Am Donnerstag, 13. Mai 2010, steht ab 12.00 Uhr die "Zentrale Ökumenische Feier" mit dem Titel "Hier berühren sich Himmel und Erde" im Mittelpunkt, u.a. mit Bischof Vasilios und der Direktorin des Ökumenischen Instituts Prof. Dorothea Sattler im Zentrum der Kirchentags-Berichterstattung. Am Freitag, 14. Mai 2010, sendet PHOENIX ab 14.45 Uhr aus München. Bundesinnenminister Thomas de Maizière ist Teilnehmer des Forums "Wie viel Kirche braucht Deutschland?", das von Wolf von Lojewski moderiert wird. Ab 15.40 Uhr folgt das Forum "Hoffnung in Zeiten der Verunsicherung" mit Angela Merkel und das Forum " Nichts gesehen, nichts gehört", in dem die Missbrauchfälle in der katholischen Kirche diskutiert werden. Am Samstag, 15. Mai 2010, meldet sich PHOENIX ab 14. 00 Uhr live vom Ökumenischen Kirchentag. Um 15.15 Uhr zeigt PHOENIX die Dokumentation " Sündenfall Missbrauch - Kirche in der Krise", in dem die aktuellen Missbrauchsfälle behandelt werden.

PHOENIX-Moderator Erhard Scherfer meldet sich am Mittwoch, 12. Mai direkt von der Theresienwiese, an den Folgetagen sendet PHOENIX aus dem Messegelände West. Einblicke in das Kirchentags-Geschehen in den Workshops, Gesprächskreisen und informellen Treffen der katholischen und protestantischen Christen vermittelt PHOENIX-Reporter Micheal Kranefeld. Geplant sind exklusive Gespräche mit Alois Glück, (Katholischer Präsident Ökumenischer Kirchentag), Prof. Erhard Nagel (Evangelischer Präsident Ökumenischer Kirchentag), Nikolaus Schneider (Stellv. Vorsitzender Rat der Evangelische Kirche in Deutschland), Thomas der Maizière (Bundesinnenminister/CDU) sowie Vertretern der klerikalen Opposition "Kirche von unten".

Pressekontakt:

PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: