PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Freitag, den 26.März 2010 Tages-Tip: ca. 13.00 EU-Gipfel: Pressekonferenz von Angela Merkel (Bundeskanzlerin)

    Bonn (ots) - Tages-Tipps:

    ca. 13.00 EU-Gipfel: Pressekonferenz von Angela Merkel (Bundeskanzlerin)

    21.00 THEMA. Sozialstaat Deutschland Dokumentation, Reportage und Gesprächsrunde

    21.00 Rentenangst Der Kampf um die Altersversorgung Film von Ingo Blank, Dietrich Krauß, SR/2008

    21.45 Reportage Rente - Arm trotz lebenslanger Arbeit Film von Martin Priess, PHOENIX/2010

    22.15 UNTER DEN LlNDEN SPEZIAL Sozialstaat Deutschland Moderation: Christoph Minhoff Zu Gast: Prof. Bert Rürup (Wirtschaftswissenschaftler) und Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer Paritätischer Wohlfahrtsverband)

     ---------------------------------------------------------------------

    08.00 VOR ORT (VPS 08.00)

    08.00 Deutscher Bundestag - Zusammenfassung vom Vortag (VPS 08.00)

    08.45 Sitzung des Deutschen Bundestages, Tagesordnung u.a.: Rüstungskontrolle, Vorratsdatenspeicherung und Leiharbeit Berlin. (VPS 08.00)

    ca. 13.00 EU-Gipfel: Pressekonferenz von Angela Merkel (Bundeskanzlerin) Brüssel. (VPS 08.00)

    anschl. Fortsetzung der Sitzung des Deutschen Bundestages mit Bekämpfung der Steuerhinterziehung und Untersuchungsausschuss zu Gorleben Berlin. (VPS 08.00)

    15.00 Sitzung des Bundesrats, Tagesordnung u.a.: Haushalt 2010, Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes, Neustrukturierung und Modernisierung des Pfändungsschutzes, Entschließung gegen die Verdrängung oder Ersetzung von Stammbelegschaften durch die Beschäftigung von   Leiharbeitnehmern, Rücknahme der Erklärung zum Übereinkommen über die Rechte des Kindes (UN-Kinderrechtskonvention), Maßnahmen gegen Spekulationen auf den Finanzmärkten und ungerechtfertigte Banker-Bonuszahlungen, Einführung akut wirkender Notfallregelungen in das Basel II-Regime, Umsetzung von Transparenz in der Pflege, Kürzung bei der Solarförderung, Stabilisierung der Finanzlage der Sozialversicherungssysteme und zur Einführung eines Sonderprogramms mit Maßnahmen für Milchviehhalter, aufsichtsrechtliche Anforderungen an die Vergütungssysteme von Instituten und Versicherungsunternehmen, zwölf EU-Mitgliedstaaten für eine Verbesserung des Opferschutzes Berlin. (VPS 14.45)

    THEMA. Baumwolle (VPS 16.00)

    16.00 Die Weltfabrik Wo Kinderbücher und Herrensocken entstehen Film von Dara Hassanzadeh, Phillipp Müller, ZDF/2007 Cotonou, Benin, Westafrika: Hier beginnt die lange Reise einer deutschen Herrensocke. Immer mehr Alltagsgüter werden global produziert und reisen dabei um die ganze Welt. Der Film zeigt anhand verschiedener alltäglicher Produkte wer, wo und wie an den globalen Fertigungsprozessen beteiligt ist und warum in China ein deutsches Kinderbuch auf finnischem Papier gedruckt wird. (VPS 16.00)

    Ende THEMA. Baumwolle

    17.00 Buchvorstellung "Helmut Kohl - Nahaufnahme" von Stephan Eisel  durch Hermann Gröhe (CDU-Generalsekretär) Berlin. (VPS 17.00)

    17.25 MAYBRIT ILLNER Polit-Talk Thema: "Keine neue Hüfte, keine Herz-OP - wird Gesundheit zur Privatsache?" Mit Ulrike Flach (FDP) gesundheitspolitische Sprecherin und stellv. Fraktionsvorsitzende, Karl Lauterbach (SPD) gesundheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, Norbert Blüm (CDU), Sozialpolitiker und Bundesminister a.D., Doris Pfeiffer, Vorstandschefin des Spitzenverbandes der gesetztlichen Krankenversicherungen (GKV), Frank-Ulrich Montgomery, Vizepräsident der Bundesärztekammer sowie Prof. Jürgen Wasem, Gesundheitsökonom Universität Duisburg-Essen

    18.30 Menschenskinder! Familienpolitik in Europa Film von Helga von Oijen, Judith Gridl, BR/2008 (VPS 18.29)

    19.00 Ein Platz für Kinder Film von Katharina Kiecol, WDR/2009

    19.15 Die alten Ägypter 4/4: Die Zwillingsschwestern von Memphis Film von Tony Mitchell, Ben Goold, NDR/2004 Nie zuvor ist die Hochkultur am Nil so umfassend, so detailliert und authentisch und mit so vielen opulenten Spielszenen dargestellt worden wie in "Die alten Ägypter". Im letzten Teil der Reihe müssen sich die Zwillingsschwestern Taous und Tages gegen ihre heimtückische Mutter behaupten.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Ludwig II. Tod des Märchenkönigs Film von Ray Müller, Matthias Unterburg, ZDF/2005 Der Märchenkönig Ludwig II. von Bayern ertrank unter ungeklärten Umständen im Starnberger See. Was geschah in der Nacht seines Todes? Diese Frage ist das Leitmotiv des Films.

    21.00 THEMA. Sozialstaat Deutschland Dokumentation, Reportage und Gesprächsrunde

    21.00 Rentenangst Der Kampf um die Altersversorgung Film von Ingo Blank, Dietrich Krauß, SR/2008

    21.45 Reportage Rente - Arm trotz lebenslanger Arbeit Film von Martin Priess, PHOENIX/2010

    22.15 UNTER DEN LlNDEN SPEZIAL Sozialstaat Deutschland Moderation: Christoph Minhoff Zu Gast: Prof. Bert Rürup (Wirtschaftswissenschaftler) und Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer Paritätischer Wohlfahrtsverband)

    23.00 DER TAG Moderation: Michael Kolz u.a. (VPS 23.00)

    23.00 Ergebnisse des Brüsseler EU-Rates (VPS 23.00)

    00.00 IM DIALOG Moderation: Alfred Schier Gast: Jean Ziegler

    00.30 Die längste Straße der Welt 1/3: Moskau - Wladiwostok Film von Sabine Falk, Marcus Fischötter, MDR/2005 10.000 Kilometer auf Russlands Straßen! Die 3teilige Reihe eröffnet neue Einblicke in das ehemals abgeschottete Reich und zeigt ein Land mit großem Potenzial und krassen Gegensätzen.

    01.15 Die längste Straße der Welt 2/3: Moskau - Wladiwostok Film von Sabine Falk, Marcus Fischötter, MDR/2005 Bislang war Russland nur mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn vollständig zu durchqueren. Doch mittlerweile wurde nach 25 Jahren Bauzeit in Fernost das letzte Teilstück eines großen Straßenprojekts vollendet. Der Film macht sich auf, um die neue Strecke zu entdecken und Geschichten von Menschen rechts und links des Weges zu erzählen.

    02.00 Die längste Straße der Welt 3/3: Moskau - Wladiwostok Film von Sabine Falk, Marcus Fischötter, MDR/2005 Ausgangspunkt der Reise durch das riesige Land war Moskau, dann ging es durch Sibirien bis an den Pazifischen Ozean nach Wladiwostok. Die beiden Autoren Sabine Falk und Marcus Fischötter treffen im märchenhaften Tatarstan auf alte Traditionen, in Burjatien am Baikalsee einen buddhistischen Arzt, der mit Jahrtausende alten Rezepten Schweizer Pharmafirmen beeindruckt, chinesische Bauern auf Kolchoseland und reiche Russen am Pazifik.

    02.40 Moskau - Menschen und ihre Stadt Film von Christian Klemke, RBB/2006

    03.25 Frühling für St. Petersburg Die Stadt der Zaren wird 300 Film von Dirk Sager, ZDF/2003

    04.10 Tore zur Welt Der Hafen von Wladiwostok Film von Elke Windisch, RBB/2006 Beherrsche den Osten - das ist die wörtliche Übersetzung von Wladiwostok, Russlands Tor zum Pazifik. Im Kalten Krieg lagen im Hafen von Wladiwostok die Atom-U-Boote der Pazifikflotte. Vor neugierigen Blicken Fremder noch immer gut geschützt, beeinflusst sie bis heute das Leben von Hafen und Stadt. Der Film erzählt von Menschen, die in Wladiwostok leben und arbeiten.

    04.55 Walaam Wiedergeburt eines Klosters in Russland Film von Joachim Bartz, ZDF/2005

    05.15 Russlands kaltes Herz 1/2: Eine Sommerreise auf dem Ob Film von Andreas Voigt, SWR/2005 Sibirien - damit verbinden hierzulande die Menschen immer noch Verbannung und Straflager, meterhohen Schnee und bittere Kälte. In Russland ist der Name viel mehr: Metapher für Grenzenlosigkeit und Unendlichkeit, Symbol für den Kampf gegen die Wildnis. Wörtlich übersetzt heißt Sibirien "schlafende Erde". Der 2teilige Film ist eine Reise entlang des Flusses Ob, der auf mehr als 4.000 Kilometern Sibirien vom Altai im Süden bis zur Kara See im Norden durchfließt. Regisseur Andreas Voigt und sein Team haben links und rechts des Ob nach Geschichten und Schicksalen gesucht, die zeigen, wie die Menschen in Russlands "wildem" Osten leben, denken und fühlen.

    06.00 Russlands kaltes Herz 2/2: Entlang des Ob zum Polarkreis Film von Andreas Voigt, SWR/2005 Im zweiten Teil brechen Filmemacher Andreas Voigt und sein Team im Herbst vom mittleren Ob auf in den Norden, dem sibirischen Winter entgegen. Links und rechts des Stroms finden sie große und kleine Geschichten und bewegende Schicksale, die Einblick geben, wie die Menschen in Russlands "kaltem Herzen" leben.

    06.45 Von Odessa nach Odessa - Eine Reise ums schwarze Meer 2-teilige Reihe, 1. Teil Film von Jens Stubenrauch, RBB/2007

    07.30 Von Odessa nach Odessa - Eine Reise ums schwarze Meer 2-teilige Reihe, 2. Teil Film von Jens Stubenrauch, RBB/2007

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: