PHOENIX

PHOENIX RUNDE: "Pleitegeier über Euroland - War Griechenland erst der Anfang?" 10.02.2010, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Programmhinweis

    Mittwoch, 10. Februar 2010, 22.15 Uhr

    PHOENIX RUNDE Pleitegeier über Euroland - War Griechenland erst der Anfang?

    Griechenland steht am Abgrund. Dem Land an der Ägäis droht der Staatsbankrott. Die Lage ist dramatisch: kommt es zum Domino-Effekt, wäre das eine Katastrophe für das gesamte Euroland. Das griechische Finanzdesaster stellt eine Gefahr für die europäische Währungsunion dar. Der Staat hat seine Ausgaben nicht unter Kontrolle und lebt seit Jahren über seine Verhältnisse.  Schulden zu machen wird auch für andere Staaten wie Spanien und Portugal immer teurer. Die Staaten der Währungsunion driften immer weiter auseinander. Nun nimmt Brüssel Athen an die Kandare: unter Aufsicht der EU muss Griechenland drastisch sparen.

    Zerbricht der Euro? Welche Folgen hat die Krise für Deutschland?

    Anne Gesthuysen diskutiert in der PHOENIX RUNDE u.a mit Jorgo Chatzimarkakis (FDP, EU-Parlamentarier), Prof. Wilhelm Nölling (Ehem. Zentralbanker und Euro-Kritiker und Prof. Rudolf Hickell (Wirtschaftswissenschaftler)

    Wiederholung um 0.00 Uhr und am Donnerstag, 9.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: