PHOENIX

PHOENIX-Pressemitteilung für Dienstag, 2. Februar 2010, 22.15 Uhr PHOENIX RUNDE Keine Macht den Banken? - Der Casino-Kapitalismus

    Bonn (ots) - Gut ein Jahr nach der Bankenkrise soll jetzt alles besser werden. US- Präsident Barack Obama gab den Anstoß mit seiner Initiative gegen Großbanken. Politiker rund um den Globus arbeiten nun an neuen Bankenregulierungen.

    Diese stoßen in den Ländern nicht nur auf Zustimmung. "Wenn jedes Land dieser Welt eigene Vorschriften erlässt, schafft das mehr Komplexität, und die Aufsicht über Finanzinstitute wird erschwert", warnt Josef Ackermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank. Das Vorhaben der Regierungen ist und bleibt umstritten. Wie groß ist der Einfluss der Banken auf die Politik? Was ist mit den Milliarden Euros die verspielt wurden? Wann nimmt die Zockerei ein Ende?

    Alexander Kähler diskutiert in der PHOENIX RUNDE mit Prof. Max Otte (Finanzwissenschaftler, FH Worms), Hans-Ulrich Jörges (Stern), Peter Lanzet (Finanzexperte, Evangelischer Entwicklungsdienst) und Martin W. Hüfner (Ex- Chefvolkswirt der HypoVereinsbank)

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: