PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Dienstag, 24.11.2009: Tages-Tipp: 22.15 Uhr Eigentum verpflichtet - Wie gerecht ist die Vermögensteuer? PHOENIX RUNDE

    Bonn (ots) - 08.15 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 1. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009

    09.00 BON(N) JOUR BERLIN MIT BÖRSE mit Olaf Opitz (Focus) und Manfred Baumann (HR-Börsenstudio Frankfurt/Main)

    09.15 UNTER DEN LINDEN "Der subventionierte Arbeitsmarkt - Kollaps ohne Steuergelder?" Moderation: Michael Hirz Gäste: Dr. Martin Lindner (FDP MdB) und Prof. Rudolf Hickel (Direktor des Instituts Arbeit und Wirtschaft Bremen)

    10.00 Deutscher Arbeitgebertag 2009 der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) mit Dieter Hundt (Präsident BDA) und  Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) Berlin. (VPS 10.00)

    11.15 Eröffnung der 18. Hauptversammlung des Deutschen BundeswehrVerbandes durch Oberst Ulrich Kirsch (Vorsitzender des Deutschen BundeswehrVerbandes)  Berlin. (VPS 10.00)

    11.30 Deutscher Arbeitgebertag 2009 der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) mit Sigmar Gabriel (SPD-Parteivorsitzender) Berlin. (VPS 10.00)

    12.00 UNTER DEN LINDEN "Der subventionierte Arbeitsmarkt - Kollaps ohne Steuergelder?" Moderation: Michael Hirz Gäste: Dr. Martin Lindner (FDP MdB) und Prof. Rudolf Hickel (Direktor des Instituts Arbeit und Wirtschaft Bremen) (VPS 10.00)

    12.45 "Was will Deutschland am Hindukusch?" - Hilfsorganisationen fordern politischen Kurswechsel. Mit: Jürgen Lieser (stellv. Vorsitzender des Verbandes Entwicklungspolitik deutscher NGOs e.V.) und Aziz Rafiee (Direktor der NGO Dachorganisation Afghan Civil Society Forum) Berlin. (VPS 10.00)

    anschl. "Unser Wetter und der Klimaschutz vor Kopenhagen" - Pressekonferenz mit Sven Plöger (Dipl.-Meteorologe und Wettermoderator) und Dr. Helmut Röscheisen (Generalsekretär Deutscher Naturschutzring, DNR) Berlin. (VPS 10.00)

    anschl. Sitzung des EU-Parlaments mit einer Erklärungen des Rates und der Kommission über die Vorbereitung des Klimagipfels in Kopenhagen Straßburg. (VPS 10.00)

    13.30 Rollis für Afrika - Ein Rollstuhl, ein Leben! SWR/2009

    14.00 Zu Hause wartet der Tod Die Geschichte einer lebensgefährlichen Flucht Film von Alexandre Dereims, Hark Jun Lee, In Teak Jung, WDR/2009 (VPS 13.59)

    14.45 Aktuelles aus den Bundestagsfraktionen Berlin. (VPS 14.45)

    15.10 Deutscher Arbeitgebertag 2009 der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) mit Dieter Hundt (Präsident BDA), Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) und Sigmar Gabriel (SPD-Parteivorsitzender). Rede von Rainer Brüderle (FDP, Bundeswirtschaftsminister). Forum AXA mit Sts. Jörg Asmussen (BM Finanzen), Bartholomäus Kalb (CSU-Landesgruppe), Martin Kannegiesser (Präsident Gesamtmetall), Friedrich Merz (Vorsitzender Atlantikbrücke). Moderation Henning Krumrey (Wirtschaftswoche) Berlin. (VPS 14.45)

    16.25 Eröffnung der 18. Hauptversammlung des Deutschen BundeswehrVerbandes durch Oberst Ulrich Kirsch (Vorsitzender des Deutschen BundeswehrVerbandes) Berlin. (VPS 14.45)

    anschl. Bundespressekonferenz. "Was will Deutschland am Hindukusch? - Hilfsorganisationen fordern politischen Kurswechsel." Mit: Jürgen Lieser (stellv. Vorsitzender des Verbandes Entwicklungspolitik deutscher NGO s e.V.) und Aziz Rafiee (Direktor der NGO Dachorganisation Afghan Civil Society Forum) Berlin. (VPS 14.45)

    anschl. Pressegespräch im Anschluss an die 7. Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) mit Prof. Margret Wintermantel (Präsidentin HRK) und Prof. Franz Häuser (Rektor Universität Leipzig) Leipzig. (VPS 14.45)

    anschl. Aktuelles vom Besuch von Guido Westerwelle (FDP, Bundesaußenminister) Israel. (VPS 14.45)

    18.00 Rollis für Afrika - Ein Rollstuhl, ein Leben! SWR/2009

    18.30 Jäger verlorener Schätze Die Schatzinsel Film von Willi Waschull, ZDF/2005 300 Seemeilen südwestlich von der Küste Costa Ricas liegt die Cocos-Insel, ein winziges Stück Land in der riesigen Weite des pazifischen Ozeans - und ein idealer Aufenthaltsort für Piraten. Neue Forschungen haben ergeben, dass hier Metallvorkommen lagern. Der verschollene Kirchenschatz von Lima? Historiker Raúl Arias und Christopher Weston, der seit Jahrzehnten Expeditionen auf die Cocos-Insel begleitet, begeben sich für den Film auf Schatzsuche.

    19.15 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 1. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009 Zum ersten Mal blicken Kameras hinter die Mauern des Königlichen Palastes und auf die historische und versteckte Welt der britischen "Garde der Queen". Mit ihren Bärenfellmützen und den roten Tuniken sind sie die auffälligsten Soldaten der britischen Armee. Die Reihe begleitet den 17jährigen Steven Cooper während seiner Ausbildung zum Soldaten der Queen.

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Jäger verlorener Schätze Der Fluch des Indianergoldes Film von Jens Afflerbach, Frank Mirbach, ZDF/2005 Ein deutsches Expeditionsteam um den Goldsucher Toni Lennartz begibt sich auf die Spuren einer spannenden Story um Gold, Gier und Geistererscheinungen. New Westminster, British Columbia, 1891: Der Indianer Charly Slumach, als angeblicher Mörder zum Tode verurteilt, tritt nicht ab, ohne die Nachwelt zu verfluchen: "Niemand, der mein Gold findet, wird lang genug leben, um es zu bergen." Seitdem hat die Legende eines verschollenen Goldschatzes im Bergmassiv der Raincoast Mountains Abenteurer aus aller Welt in den Südwesten Kanadas gelockt. Der Fluch des Indianergoldes - was ist daran wahr?

    21.00 Die Garde der Queen - Die Soldaten der Queen 3-teilige Reihe, 2. Teil Film von Max Baring, Chris Mitchell, WDR/2009 Zum ersten Mal blicken Kameras hinter die Mauern des Königlichen Palastes und auf die historische und versteckte Welt der britischen "Garde der Queen". Mit ihren Bärenfellmützen und den roten Tuniken sind sie die auffälligsten Soldaten der britischen Armee. Steven Cooper, der neue Rekrut im Regiment, kann es nach seiner Grundausbildung kaum erwarten, sein Wachhäuschen vor dem Buckingham Palast gegen einen Platz an vorderster Front in Afghanistan zu tauschen. (Teil 3, am 25.11.09 um 21.00 Uhr)

    21.45 HEUTE-JOURNAL (ZDF) mit Gebärdensprache

    22.15 Eigentum verpflichtet - Wie gerecht ist die Vermögensteuer? PHOENIX RUNDE mit Nicolette Kressl (SPD), Bruno Haas (Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe), Volker Wissing (FDP) und Max A. Höfer (Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft)

    23.00 DER TAG Moderation: Constanze Abratzky u.a. (VPS 23.00)

    23.00 Deutscher Arbeitgebertag 2009 mit Angela Merkel (CDU, Bundeskanzlerin) und Sigmar Gabriel (SPD, Parteivorsitzender) Berlin. (VPS 23.00)

    00.00 Eigentum verpflichtet - Wie gerecht ist die Vermögensteuer? PHOENIX RUNDE mit Nicolette Kressl (SPD), Bruno Haas (Initiative Vermögender für eine Vermögensabgabe), Volker Wissing (FDP) und Max A. Höfer (Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft)

    THEMA. U-Boote

    00.45 Gefangen im Schwarzen Meer Das Schicksal der 30. U-Bootflottille Film von Marcus Vetter, SWR/2007 Der Film erzählt von einem kaum bekannten Kapitel des Zweiten Weltkriegs. Im Winter 1942 bleibt Hitlers Blitzkrieg im Schlamm des russischen Winters stecken. Da beschließt der Diktator eine der ungewöhnlichsten Operationen des Zweiten Weltkriegs. Um die Versorgung der Truppen zu sichern, werden unter höchster Geheimhaltung u. a. sechs U-Boote von Kiel aus über Land ans Schwarze Meer transportiert. Ihr Auftrag ist es, die russische Kriegsflotte im Schwarzen Meer auszuschalten.

    01.30 ZDF-History Das U-Boot und die Kinder - Flucht in Hitlers "Wunderwaffe" Film von Robert Wortmann, ZDF/2007 Es ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Rettungsaktion: Im März 1945 nahm der junge deutsche U-Boot-Kommandant Horst Willner im Ostseehafen Gotenhafen mehr als 50 Kinder an Bord, um sie vor der heranrückenden sowjetischen Armee in Sicherheit zu bringen - obwohl die Mitnahme von Flüchtlingen streng untersagt war. Es begann eine abenteuerliche Fahrt durch die verminte Ostsee.

    02.10 Russlands Alptraum Der Untergang der Kursk Film von Christian Schulz, WDR/2002 Freitag, 11. August 2000. Barentssee. Die russische Nordmeerflotte beginnt das größte Manöver seit zehn Jahren. Auch die Kursk ist im Manöverplan integriert - eines der größten U-Boote der Welt und eine der bestgehüteten Waffen Russlands. Am ersten Tag des Manövers hat die Kursk nur eine Aufgabe: Sie soll eine ihrer Hauptraketen vom Typ Granit erfolgreich abfeuern. Damit nimmt ein Verhängnis seinen Lauf, das als "Alptraum Russlands" in die Geschichte einging.

    02.55 Angriff aus der Tiefe Film von Axel Engstfeld, Christian Heynen, ZDF/2004 In aufwändigen Inszenierungen rekapituliert der Film den Angriff aus der Tiefe: Das erste U-Boot der Geschichte, das ein feindliches Schiff versenkte, sollte im amerikanischen Sezessionskrieg den Süden aus dem Würgegriff der Nordstaaten befreien.

    03.40 Verdammte See Das Geheimnis um U-166 Film von Oliver Halmburger, u.a., ZDF/2006 Der Film geht einer mysteriösen U-Boot-Geschichte nach, die sich 1942 im Mississippi-Delta, im damals gefährlichsten Gewässer der Welt, abgespielt hat.

    04.25 U-Boot-Krieg im Atlantik Die Jäger Film von Andrew Williams, NDR/2002 Die Waffe war unsichtbar und schnell: Deutsche U-Boote verbreiteten im Zweiten Weltkrieg Angst und Schrecken. Die "Grauen Wölfe" unter Admiral Dönitz versenkten in den ersten Kriegsjahren Tausende von alliierten Schiffen. Erst nach der Entschlüsselung der Funkcodes wurden aus den Jägern Gejagte.

    05.10 U-Boot-Krieg im Atlantik Die Wende Film von Andrew Williams, NDR/2002 1941 hatte die Royal Navy von einem deutschen U-Boot die Verschlüsselungsmaschine der deutschen Marine "Enigma" erbeutet. Mehr als 12.000 britische Experten um den genialen Mathematiker Alan Turing knackten den Code. Danach wandte sich das Blatt im U-Boot-Krieg zu Gunsten der Alliierten.

    05.55 U-Boot-Krieg im Atlantik Die Gejagten Film von Andrew Williams, NDR/2002 Der dritte Teil zeigt das unvermeidliche und grausame Ende der deutschen U-Boot-Flotte. Der Blutzoll war auf beiden Seiten hoch: 55.000 alliierte Seeleute kamen um, auf deutscher Seite starben 28.000 U-Boot-Männer - fast 70 Prozent der Besatzungen.

    06.40 Verbotene Rettung Die Flüchtlingsfahrt von U 3503 Film von Robert Wortmann, ZDF/2008 Der Film erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen Rettungsaktion. Ein junger deutscher U-Boot-Kommandant nimmt im März 1945 mehr als 50 Jugendliche im Ostseehafen Gotenhafen an Bord, um sie vor den heranrückenden sowjetischen Truppen in Sicherheit zu bringen. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch die verminte Ostsee erreichen sie nach vier Tagen Travemünde. Die Dankbarkeit lässt viele der Geretteten ein Leben lang Kontakt untereinander und mit der Mannschaft des Bootes halten.

    Ende THEMA. U-Boote

    07.30 Jäger verlorener Schätze Der Fluch des Indianergoldes Film von Jens Afflerbach, Frank Mirbach, ZDF/2005

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: