PHOENIX

UNTER DEN LINDEN "Milch, Mais, Moneten - Was sind uns gute Lebensmittel wert?", PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS für Montag, 27. April 2009, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Christoph Minhoff

    diskutiert mit

    Gerd Sonnleitner, Präsident Deutscher Bauernverband

    und

    Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE)

    Sah es im vergangenen Jahr noch so aus, als hätten sich die Bauern mit ihren Forderungen nach höheren Erzeugerpreisen für ihre Produkte durchsetzen können, so werden sie spätestens in der aktuellen Wirtschaftskrise eines besseren belehrt: Inzwischen haben die Preise, etwa für Milchprodukte, fast schon wieder Tiefststände erreicht. Vor allem die deutschen Discounter liefern sich wahre Preisschlachten - zum Nachteil der Produzenten. Wegen der schlechten Lage auf den Agrarmärkten hat Bauernpräsident Gerd Sonnleitner schnelle Hilfen für die Land- und Forstwirtschaft gefordert: Man habe deutlich mehr erwartet als das, was die beiden bisherigen Konjunkturprogramme für die Land- und Forstwirtschaft vorsähen. Aber auch für den deutschen Einzelhandel sieht es nicht rosig aus: Wie viel Geld von den Milliarden-schweren Rettungspaketen letztlich beim Handel hängenbleibt, kann keiner seriös vorhersagen. Auf dem so genannten Milchgipfel am Dienstag will Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner mit dem Deutschen Bauernverband (DBV) und mehreren Lebensmittelbranchen, darunter den Milcherzeugern und -verarbeitern, die aktuelle Situation erörtern. Für den folgenden Mittwoch haben die Milchbauern dann neue Proteste angekündigt.

    Wiederholungen: Montagnacht, 0.00 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: