PHOENIX

PHOENIX Sendeplan für Samstag, den 11.April 2009

    Bonn (ots) - 08.15 Kreuzzug der Kinder Film von Reinhold Jaretzky, Martin Papirowski, ZDF/2006 In zahlreichen historischen Chroniken wird berichtet, wie sich Tausende Kinder und Jugendliche zwischen acht und fünfzehn Jahren im Mittelalter auf die Pfade der gepanzerten Kreuzritter begaben. Eine tödliche Expedition, die immer noch weitgehend im Dunkeln liegt. Der Film nimmt sich erstmals dieses rätselhaften Ereignisses an und rekonstruiert die Hintergründe des Phänomens

    09.00 Der Jakobsweg nach Santiago de Compostela SWR/2004

    09.30 Der Kreuzritter Richard Löwenherz 1/2: Der Kampf gegen Saladin Film von Richard Bedser, NDR/2005 Richard Löwenherz, König von England, und Sultan Saladin, Herrscher über Ägypten und große Teile Vorderasiens, bekämpften sich Ende des 12. Jahrhunderts mit großer Härte und Verbissenheit. Noch heute belastet die damals aufgerissene Kluft zwischen Orient und Okzident, zwischen Islam und Christentum, das wechselseitige Verhältnis. Die zweiteilige Dokumentation rekonstruiert das Ringen um die Vormachtstellung im Nahen Osten. Die historischen Begebenheiten wurden an Originalschauplätzen nach inszeniert

    10.15 Der Kreuzritter Richard Löwenherz 2/2: Der Kampf um Jerusalem Film von Richard Bedser, NDR/2005 Richard von England erhielt den Beinamen Löwenherz aufgrund seiner Tapferkeit. Er war aber auch durch seine Grausamkeiten gefürchtet. So ließ er 3.000 unbewaffnete moslemische Gefangene hinrichten. Der blutrünstige Feldherr war dennoch ein guter Diplomat. Er plädierte, Jerusalem von Moslems und Christen gemeinsam regieren zu lassen und schlug eine Heirat zwischen seiner Schwester und Saladins Bruder vor.

    THEMA. Frankreich

    11.00 Aus dem Schnee in die Zitronen Eine Reise von den Alpen an die Côte d'Azur Film von Michael Strempel, ARD-Studio Paris, PHOENIX/2009 Eine Reise vom tiefen Winter in den beginnenden Frühling. Dabei begegnen der Frankreich-Korrespondent Michael Strempel und sein Team in traumhafter Natur beeindruckenden Menschen. Eine Reise voller Geschichten, die im höchsten Ort Frankreichs beginnen und in den Zitronenplantagen an der Côte d Azur zu Ende gehen. mein ausland

    11.45 Kurier der Köche Auf Delikatessenjagd in Paris Film von Annette Hilsenbeck, Andreas Klinner, ZDF/2008 Wir brauchen dringend zehn Loups de Mer. Wolfsbarsch, beste Qualität, fangfrisch und zwar spätestens bis morgen Abend! Es ist kurz nach 18 Uhr, als der Hamburger Sternekoch in Köln anruft. Sein Großhändler ist die letzte Rettung. Er liefert Fisch aus Frankreich auch mal in weniger als 24 Stunden, von der Angel bis in die Küche. Der Film begleitet Chefeinkäufer Thierry bei seiner Jagd nach den begehrten Delikatessen.

    12.15 Vis-à-vis des Elysée Blicke hinter die Fassaden von Paris Film von Michael Strempel, ARD-Studio Paris, PHOENIX/2008 Paris - das ist die ewig schöne, elegante, edel aufpolierte Metropole Frankreichs. Ein Ort, den Millionen Touristen aus aller Welt aufsuchen, um ihn genauso vorzufinden, wie die Postkartenmotive ihn zeigen. Aber die Stadt ist viel mehr, viel bunter, viel widersprüchlicher als ihr Image. "Vis-á-vis des Elysée" ist eine Reise durch Paris, auf der ganz verschiedene Menschen völlig unterschiedliche Einblicke in das Leben ihrer Stadt gewähren. Ins klassische Paris genauso, wie ins verrückte, anrüchige, triste...

    Ende THEMA. Frankreich

    13.00 Meine Geschichte - Verfolgt von den Nazis Adolf Burger Moderation: Jürgen Engert, PHX/WDR/2008

    13.15 Die Frau vom Checkpoint Charlie Film von Peter Adler, MDR/2007 Mitten in Deutschland

    14.00 ZDF-History - John Rabe Der gute Deutsche von Nanking Moderation: Guido Knopp, ZDF/2009

    THEMA. Das Bibelrätsel

    14.45 Das Bibelrätsel 1/4: Mythos Moses Film von Jens-Peter Behrend, ZDF/2005 Mose - ein Findelkind, das am Hof des mächtigsten Herrschers der damaligen Zeit aufwächst und zum Rebellen und Freiheitskämpfer wird. Der Mann, der sein Volk aus der Knechtschaft führt und einen Bund mit Gott schließt. Die ersten fünf Bücher der Bibel hat man nach Mose benannt, ja, er soll sogar ihr Autor sein. Aber hat der große Religionsstifter überhaupt gelebt? Bis heute suchen Archäologen und Bibelforscher nach seinen Spuren.

    15.30 Das Bibelrätsel 2/4: Jenseits von Eden Film von Georg Graffe, ZDF/2005 Adam und Eva, Kain und Abel, das gelobte Land - was verbirgt sich hinter diesen biblischen Geschichten? Archäologen, Rechtshistoriker, Anthropologen und viele andere Wissenschaftler aus aller Welt versuchen, die realen Hintergründe des Alten Testaments aufzudecken.

    16.15 Das Bibelrätsel 3/4: Der Zorn Gottes Film von Georg Graffe, ZDF/2005 Die Sintflut, die alles wegspült, was Gott nicht gefällt - gibt es überhaupt eine Geschichte in der Bibel, die sich stärker eingeprägt hat als die Erzählung von Noah und seiner Arche? Die Wissenschaft hat erstaunliche Fakten ans Licht gebracht. Mittlerweile lässt sich die Sintflut historisch ebenso erklären wie der Turmbau zu Babel.

    17.00 Das Bibelrätsel 4/4: Der Mann aus Nazareth Film von Jens-Peter Behrend, ZDF/2005 Fast zwei Milliarden Menschen bekennen sich heute zum Glauben an Jesus Christus. Man verehrt ihn als Sohn Gottes. Aber: Sah er sich selbst jemals so? Dieser jüdische Wanderprediger aus dem Provinznest Nazareth? Keine andere Persönlichkeit, von der man so wenig weiß, hat so viel bewirkt. Wer war dieser Jesus von Nazareth - Sohn Gottes, Messias, König der Juden, Wunderheiler, Magier, Sektenmitglied oder Sozialkritiker? Begleitet von namhaften Fachleuten begibt sich der Film auf die Suche nach dem historischen Jesus.

    Ende THEMA. Das Bibelrätsel

    17.45 Jerusalem - Tor zum Himmel Film von Anne Worst, MDR/2008 Jerusalem ist ein Ort voller Mythen, Prophezeiungen und Sehnsüchte. Denn gleich drei große Weltreligionen verehren Jerusalem als heilige Stadt. Juden, Christen und Muslime sehen hier die Wurzeln ihres Glaubens. Die "Stadt des Friedens" ist zugleich gezeichnet von Kriegen und Gewalt. Der Tempelberg, inmitten der Altstadt, gehört zu den explosivsten Quadratmetern der Welt.

    18.30 Heilung durch Hypnose Neue Erfolge einer alten Therapie Film von Angelika Wörthmüller, RBB/2008 Eine der ältesten Heilmethoden ist die Hypnose. Schon bei den Griechen gab es die Heilung durch das Unbewusste. Und Schamanen aller Kontinente arbeiten seit Jahrhunderten mit Trance. Nun wird die Wirkung der Hypnose durch neue Studien bewiesen. (VPS 19.00)

    19.00 Gottes Werkzeug Wunderheiler in Oberschwaben Film von Andreas Geiger, SWR/2008 Scharlatanerie oder eine Heilkunst, die mit den rationalen Mitteln der Schulmedizin einfach nicht zu erklären ist? In Oberschwaben gibt es noch die Wunderheiler, die Warzen oder andere Zipperlein wegbeten, die Kinderlosigkeit oder Seelenkrankheiten heilen und zu denen Menschen kommen, die eine Odyssee durch die Arztpraxen hinter sich haben. Die Reportage besucht zwei dieser Wunderheiler, die seit Jahren erfolgreich im Verborgenen wirken. (VPS 18.30)

    19.30 Von kleinen Mönchen und bösen Blicken Glaube und Aberglaube in Neapel Film von Carmen Té, BR/2009 Das tägliche Leben in Neapel wird bestimmt von Regeln und Verhaltensweisen, die die Camorra, aber auch böse Geister fernhalten sollen, z.B. mit einem auf dem Dach montierten alten Besen. In Trattorien und Pizzerien taucht er gerne unvermittelt auf, der Monacello, der "kleine Mönch", ein Geist, der unberechenbar scheint - und wehe er trägt ein rotes Gewand! (VPS 19.29)

    20.00 TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

    20.15 Der Geschichtsabend

    20.15 60 x Deutschland - Die Jahresschau Das Jahr 1976 Moderation: Sandra Maischberger, RBB/ PHOENIX/2009 60 x Deutschland dokumentiert in jeweils 15minütigen Kalenderblättern. 60 Jahre deutsche Geschichte von der Gründung der Bundesrepublik und DDR bis heute. Eine deutsch-deutsche Chronik im Nachrichtenformat, moderiert von Sandra Maischberger. Zeitgeschichte

    20.30 60 x Deutschland - Die Jahresschau Das Jahr 1977 Moderation: Sandra Maischberger, RBB/ PHOENIX/2009 1977    das war das Jahr, in dem Generalbundesanwalt Siegfried Buback, der Vorstandsvorsitzende der Dresdner Bank, Jürgen Ponto, und der deutsche Arbeitgeberpräsident Hans-Martin Schleyer von der RAF ermordet wurden, und die Lufthansa-Maschine  Landshut  von arabischen Terroristen entführt wurde. Diana Müll, Passagierin in der  Landshut , erzählt, wie die Terroristen sie beinahe hingerichtet hätten, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Zeitgeschichte

    20.45 60 x Deutschland - Die Jahresschau Das Jahr 1978 Moderation: Sandra Maischberger, RBB/ PHOENIX/2009 1978    das war das Jahr, in dem der baden-württembergische Ministerpräsident Filbinger über seine Vergangenheit stolperte und mit dem DDR-Kosmonauten Sigmund Jähn der erste Deutsche ins All flog. Es war auch das Jahr, in dem der  Stern  über  Die Kinder vom Bahnhof Zoo  berichtete. Das Schicksal der jugendlichen Drogenabhängigen entsetzte die bundesdeutsche Öffentlichkeit. Horst Brömer, ein Drogenberater der ersten Stunde, erinnert sich, wie schwierig es war, mit den Abhängigen zu arbeiten. Zeitgeschichte

    21.00 Die Verstrickung Für Gott und Stasi Film von Günther Bernd Ginzel, 3SAT / ZDF/2008 Sie waren Pfarrer und Priester, Diener ihrer Kirchen, Vertraute und Respektpersonen für die Gemeinden    und sie waren bewusst oder unbewusst    für die Stasi tätig. Wie kam es dazu, dass sich geistliche und kirchliche Mitarbeiter in erheblicher Zahl als   Informelle Mitarbeiter  von der Stasi anwerben ließen? Mitten in Deutschland

    21.45 ZDF-History - Von Jesus zu Benedikt 2000 Jahre Juden und Christen Moderation: Guido Knopp, ZDF/2009

    22.30 Hitler & Mussolini Eine brutale Freundschaft Film von Ullrich Kasten, Hans von Brescius, RBB/2007 Führerhauptquartier am Nachmittag des 20. Juli 1944: Hitler, vom Attentat gezeichnet, begleitet Mussolini nach dessen kurzer Visite in der "Wolfschanze" zum Zug. "Duce, glauben Sie mir bitte, wenn ich Ihnen heute sage, dass Sie mein bester und vielleicht mein einziger Freund sind, den ich auf der Welt habe." Freunde oder Rivalen - sie waren einander in wechselnden Rollen verbunden: am Anfang der Meister und sein ferner Bewunderer; dann Konkurrenten, schließlich Bündnispartner und Spießgesellen; zuletzt Kriegsherr der eine, der andere nur noch ein Vasall. Vereint waren sie in Größenwahn und Untergang. (VPS 22.29) Dokumentarfilm

    00.00 Meine Geschichte - Verfolgt von den Nazis Adolf Burger Moderation: Jürgen Engert, PHX/WDR/2008

    00.15 Wilder Amazonas Film von Satoshi Okabe, ZDF/2005

    01.00 Im Dschungel Indonesiens Film von Mark Ferns, ZDF/2005

    01.40 Die Anden - Gebirge aus Feuer und Eis Film von Alison Ballance, ZDF/2006

    02.25 Korallenriffe - Gärten der Ozeane Film von Peter Hayden, ZDF/2006

    03.10 Afrika - Wildnis im Wandel Film von Peter Hayden, ZDF/2006

    03.50 Königinnen vom Nil 1/2: Hatschepsut Film von Michael Gregor, Wolfram Giese, ZDF/2003

    04.35 Königinnen vom Nil 2/2: Mord, Macht und Leidenschaft - die Ptolemäerinnen Film von Michael Gregor, Wolfram Giese, ZDF/2003

    05.20 Das Gold der Zaren 1/3: Glanz und Blut Film von Miroslaw Bork, Malgorzata Bucke, Gudrun Ziegler, ZDF/2001

    06.00 Das Gold der Zaren 2/3: Schätze und Intrigen Film von Miroslaw Bork, Malgorzata Bucke, Gudrun Ziegler, ZDF/2001

    06.45 Das Gold der Zaren 3/3: Rausch und Elend Film von Miroslaw Bork, Malgorzata Bucke, Gudrun Ziegler, ZDF/2001

    07.30 Aus dem Schnee in die Zitronen Eine Reise von den Alpen an die Côte d'Azur Film von Michael Strempel, ARD-Studio Paris, PHOENIX/2009 mein ausland

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: