PHOENIX

Parteichef Huber beharrt auf CSU-Position zur Pendlerpauschale
"Werden dieses Thema hartnäckig weiterverfolgen"

    Bonn (ots) - CSU-Chef Erwin Huber hat in einem PHOENIX-Interview am Rande des Nürnberger Parteitages ein Abrücken von der Position seiner Partei zur Pendlerpauschale ausgeschlossen. "In 60 Jahren CDU und CSU gab es immer mal Unterschiede. Die CSU ist eine eigene Partei und wir bleiben bei unserer Position. Ich bin auch überzeugt davon, dass die Mehrheit im Lande genauso denkt." Weiter sagte Huber: "Die CSU wird dieses Thema hartnäckig weiterverfolgen." Das Verhältnis zur Kanzlerin sei weiterhin "partnerschaftlich, freundschaftlich, vertrauensvoll, kollegial - wir sind in der gleichen Verantwortung", so der CSU-Vorsitzende. Auch über die Zusammenarbeit mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Günther Beckstein fand Huber ausschließend positive Worte: "Wir arbeiten kollegial zusammen und zwar in der Staatsregierung und in der Partei. Wir haben damit Verantwortung auf vier Schultern. Diese Schultern halten zusammen, freundschaftlich und partnerschaftlich, da braucht sich niemand Sorgen zu machen."

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: