PHOENIX

Im Dialog - Alfred Schier mit Gesine Schwan, PHOENIX-PROGRAMMHINWEIS, Freitag, 5. September 2008, 24.00 Uhr und Sonntag, 7.September 2008, 11.15 Uhr

    Bonn (ots) - "Wenn ich Fritz Schwan hieße, hätte Schröder mich wahrscheinlich nicht gefragt", erklärt Gesine Schwan ihre erste Nominierung für das Amt der Bundespräsidentin 2004. Damals musste es unbedingt eine Frau sein, die der bedrängte Kanzler ins Rennen schickte. Fünf Jahre später wurde die Universitätsprofessorin der Viadrina in Frankfurt/Oder erneut von der SPD vorgeschlagen. Während eine Vielzahl der Genossen in ihrer Kandidatur einen Befreiungsschlag der kränkelnden SPD sehen, stellt sie für die anderen das sichtbare Zeichen eines offenen Konfliktkurses mit der Union dar. Ihrem damaligen Gegenkandidaten unterlag sie in der Bundesversammlung mit 589 zu 604 Stimmen knapper als erwartet. Wird Gesine Schwan 2009 die erste Bundespräsidentin?

    Gesine Schwan über ihr Leben und ihre Karriere - Im Dialog mit Alfred Schier.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: