PHOENIX

PHOENIX Runde "Verraten und verkauft -Was passiert mit unseren Daten?", PROGRAMMHINWEIS für Donnerstag, 04. September 2008, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Datenschutz? Im Zeitalter der modernen Telekommunikation klingt dies nach einem verstaubten Anliegen. Dass mit der neuen Freizügigkeit jedoch auch Gefahren verbunden sind, wird den Bürgern meistens dann erst klar, wenn ihre Daten missbraucht werden - spätestens seitdem ein Callcenter-Mitarbeiter eine CD mit Adressen und Kontoverbindungen von 17 000 Bürgern an die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein verschickte. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble lädt für Donnerstag (4.9.) zu einem Datenschutzgipfel in Berlin ein. Wie können sich Verbraucher überhaupt noch schützen? Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Detlef Tiegel (ehem. Call-Center-Mitarbeiter), Wolfgang Bosbach, CDU (Stellv. Fraktionsvorsitzender), Peter Schaar (Bundesbeauftragter für Datenschutz) und Patrick Tapp (Deutscher Dialogmarketingverband) Wiederholung um 00.00 Uhr und Freitag um 09.15 Uhr Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Telefon: 0228 / 9584 195 Fax: 0228 / 9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: