PHOENIX

PHOENIX Runde "EU in der Krise - Ist Europa noch zu retten?", PROGRAMMHINWEIS für Dienstag, 1. Juli 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Am 1. Juli übernimmt Frankreich die EU-Ratspräsidentschaft. Die französische Regierung hat sich ambitionierte Ziele gesetzt - für Präsident Sarkozy bedeuten die nächsten sechs Monate die bisher größte Herausforderung seines zweiten Amtsjahres. Ganz oben auf der Tagesordnung steht die Überwindung der EU-Krise, ausgelöst durch das irische Nein zum Lissabonner Reformvertrag. Das gescheiterte Referendum hat gezeigt, dass sich Brüssel immer mehr von seinen Bürgern entfernt. Die Europaskepsis scheint sich weiter auszubreiten. Wie tief steckt Europa in der Krise? Gibt es Auswege? Wer und was ist eigentlich Europa? Und wohin steuert es?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Prof. Hans Herbert von Arnim (Hochschule Speyer, EU-Kritiker), Prof. Wichard Woyke (Politikwissenschaftler Uni Münser), Elmar Brok (CDU-Europaabgeordneter) und Karl Albrecht Schadelsehn (Uni Erlangen Nürnberg)

    Wiederholung  um 00.00 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: