PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan, Samstag, 24.05.2008

Bonn (ots) - Tages-Tipp: 21.00 Uhr Mätressen - Die geheime Macht der Frauen 1/3: Die Geliebte des Königs 08.15 Perlen der Archäologie - Troja und Pompeji Film von Jens Dücker, Gabi Reich, SWR/2006 (VPS 08.14) 08.45 Frontkinder Leben im Gazastreifen und in Israel Film von Oliver Mayer-Rüth, ARD-Studio Tel Aviv, PHOENIX/2008 mein ausland 09.30 Vorwärts Richtung Westen DIE LINKE auf Erfolgskurs Film von Mathis Feldhoff, Dorthe Ferber, Cornelia Schiemenz, ZDF/2008 10.00 Cottbus. 1. Parteitag DIE LINKE (VPS 10.00) anschl. 22. Landesparteitag der Sächsischen Union mit Wahl des neuen sächsischen CDU-Landesvorsitzenden Zwickau. (VPS 10.00) 18.00 Der Pferdehändler Jeder Handschlag ein Geschäft Film von Stefan Lütge Wissing, SWR/2008 Land und Leute 18.30 Im Reich der Krokodile Australiens Kakadu Nationalpark Film von Hännes Gally, ZDF/2007 Geheimnisse unserer Welt 19.15 Zucker für den Affen Wer rettet Indonesiens Orang Utans? Film von Timo Diehn, Tom Friedl, WDR/2008 Dr. Willie Smits hat einen Plan - den "Zuckerplan". Per Allrad und Ultraleichtflugzeug ist der Tierschützer in Indonesien unterwegs, um Bauern zum Wiederaufforsten des Regenwaldes zu bewegen. Als Lohn erhalten sie Kleinkredite zum Anpflanzen von Zuckerpalmen. Das garantiert ein regelmäßige Einkommen für die Menschen - und ist eine Überlebenschance für die Orang-Utans Auslandsreportage 19.45 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Die Altstadt von Trogir - Ein geordnetes Labyrinth - Kroatien Film von Christian Romanowski, SWR/2005 Trogir konnte sich seit dem Altertum zu einer erfolgreichen Handelsstadt an der dalmatinischen Küste entwickeln. Am Turm der Kathedrale kann man den ehemaligen Wohlstand der kleinen Stadt ablesen. Baugerüste zeigen, dass der Denkmalschutz sich um den Erhalt dieses herrlichen Kirchenbaus, dessen romanisches Portal zu einer der Sehenswürdigkeiten Kroatiens gehört, sorgt Schätze der Welt 20.00 Tagesschau (ARD) mit Gebärdensprache 20.15 Operation Wunderland 1/3: Ein Volk wird umerzogen Film von Christoph Weber, WDR/2008 Beim Einmarsch in Deutschland hatten die Amerikaner ein festes Feindbild: Jeder Deutsche war ein Nazi, der zu demokratischem Verhalten erst erzogen werden musste. Schon bald jedoch zeigte der Alltag, dass die Besatzungspolitik auch Kompromisse und Zugeständnisse erlaubte, ja mitunter sogar erforderlich machte (Teil 2: Marktwirtschaft für Anfänger, 31.05.08 um 20.15 Uhr) Zeitgeschichte 21.00 Mätressen - Die geheime Macht der Frauen 1/3: Die Geliebte des Königs Film von Peter Jan, Yuri Winterberg, MDR/2005 Ludwig XIV., der "Sonnenkönig", und mächtigste Herrscher seiner Zeit, hatte eine Geliebte zu einer Zeit, als das noch keineswegs als selbstverständlich hingenommen wurde. Er stellte sich damit bewusst über christliches und staatliches Gesetz. Ein weiteres Problem war, dass sich seine Geliebten einen erbitterten Konkurrenzkampf lieferten (Teil 2: Die Geliebte des Sultans, 31.05.08 um 21.00 Uhr) Spuren der Geschichte 21.45 Unser Dorfladen Film von Marion Eichelmann, HR/2008 Oberellenbach ist ein ganz normales Dorf mit gerade mal 400 Einwohnern. Trotzdem hat das kleine Nest in Nordhessen etwas, worum es unzählige andere Dörfer beneiden: einen eigenen Laden! Hier spielt sich ein Teil des Dorflebens ab Land und Leute 22.15 WissenschaftsFORUM Petersberg Ausgerechnet Mathematik! - Fluch und Faszination mit Prof. Karin Landerl (Entwicklungsspychologin, Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie), Prof. Albrecht Beutelspacher (Direktor Mathematikum, Gießen), Prof. Günter M. Ziegler (Präsident Deutsche Mathematiker Vereinigung) Moderation: Ranga Yogeshwar 23.15 Die Deutschstunde Film von Theo Teucher, SWR/2007 Theo Teuchers Langzeitbeobachtung an einem Gymnasium im Berliner Stadtteil Kreuzberg, in dem 91 Prozent der Schüler einen Migrationshintergrund haben, erzählt von den Dramen und den kleinen Erfolgen im Deutschunterricht: vom alltäglichen Scheitern, aber auch von ungebrochenem Idealismus. Im Zentrum des Films stehen Schüler, die von 2003 bis 2006 die Oberstufe besuchten, sowie die beiden Deutschlehrer Inge Sewig und Rolf-Peter Müller Dokumentarfilm 00.45 Der Weltraumschimpanse Die Geschichte des Astronauten Ham Film von Jérôme-Cécil Auffret, SF DRS/2007 Am 31. Januar 1961 flog der Schimpanse Ham mit einer Mercury-Rakete ins Weltall und war damit das erste intelligente Wesen, das die US-Amerikaner ins All schickten. Der Film stellt die bewegende Geschichte dieses speziellen Astronauten und seines jungen Ausbilders Jeff nach und verwebt sie geschickt mit Archivmaterial. Ham überstand das gewagte Experiment und ebnete den Weg für den bemannten Weltraumflug. THEMA. Amerika 01.30 Der Hudson River Amerikas erster Fluss Film von Michael Heussen, WDR/2005 Im Hudson River spiegeln sich die Schlüsselereignisse der Geschichte der USA wider, und er ist so schön, dass er "amerikanischer Rhein" genannt wird. Reporter Michael Heussen spricht mit Umweltschützern, reist zum Quellgebiet in den Adirondack Mountains und fährt hinunter bis zur Mündung in New York City. 02.00 Swinging Chicago Film von Otto Deppe, SR/2003 Das Bild von Chicago wird immer noch von Klischees bestimmt: Chicago, die Gangsterstadt, die Stadt der Schlachthöfe und Stahlwerke. 02.45 Westlich von Santa Fe Mit dem Zug zum Grand Canyon Film von Patricia Schlesinger, NDR/2003 Durch die Wüste mit dem Zug - das ist auch heute noch ein abenteuerlicher Trip. 03.15 Von Vancouver bis in die Rockies Im Zug durch Kanadas Westen Film von Jürgen Hansen, Simone Stripp, ZDF/2005 Von April bis Oktober kann eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt quer durch die kanadischen Rocky Mountains bereist werden. 04.00 Alaska - Abschied vom Paradies Amerikas arktischer Norden Film von Christiane Meier, WDR/2005 Im äußersten Norden Alaskas liegt der Arktische Naturschutzpark ANWR (Artic National Wildlife Refuge), ein Schutzgebiet von der Größe Nordrhein-Westfalens. Doch das wilde Paradies ist bedroht: Im Küstenstreifen dieses bislang unberührten Territoriums, der Heimat riesiger wandernder Karibouherden und zahlloser Vogelarten, will die amerikanische Regierung bald nach Öl bohren lassen. 04.30 Havanna Hauptstadt der Träume Film von Stefan Rocker, PHOENIX/2005 In Havanna geht alles - wenn du kein Langweiler bist! Entweder wollen die Menschen Kuba so schnell wie möglich verlassen - oder sie ziehen in die Hauptstadt. Die Metropole quillt förmlich über. 05.15 Wasserwege Unterwegs in Zentralamerika Film von Stefan Rocker, PHOENIX/2007 Die Reise führt ins Herz Zentralamerikas, zu kleinen Dörfern am Rio San Juan in Nicaragua, zu ihren armen aber lebenslustigen Menschen, und in Naturschutzgebiete mit einer einmaligen Pflanzen- und Tierwelt. 06.00 Ecuador - Von den Anden an die Küste Film von Julia Leiendecker, SR/2004 In Ecuador sind auf engstem Raum alle Vegetationszonen vertreten. Schneebedeckte Gipfel im Hochland, üppiger Regenwald im Amazonastiefland und lang gestreckte Badestrände an der Pazifikküste. 06.45 Feuerland Gletscher, Fjorde, Pinguine Film von Dunja Stamer, NDR/2006 Feuerland ist die südliche Spitze des amerikanischen Kontinents, eine grandiose Inselwelt zwischen Patagonien und der Antarktis. Ende THEMA. Amerika 07.30 Frontkinder Leben im Gazastreifen und in Israel Film von Oliver Mayer-Rüth, ARD-Studio Tel Aviv, PHOENIX/2008 (VPS 07.28)mein ausland Pressekontakt: PHOENIX PHOENIX-Kommunikation Regina Breetzke-Maxeiner Telefon: 0228 / 9584 193 Fax: 0228 / 9584 198 regina.breetzke@phoenix.de Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: