PHOENIX

PHOENIX Runde "Alarmstufe Rot - Der Kampf um den Artenschutz" PHOENIX Programmhinweis Donnerstag, 22. Mai 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - PROGRAMMHINWEIS

    Donnerstag, 22. Mai 2008, 22.15 Uhr

      PHOENIX Runde

    Alarmstufe Rot - Der Kampf um den Artenschutz

    Weltweit sterben täglich bis zu 130 Pflanzen- und Tierarten aus. Um die Artenvielfalt ist es schlecht bestellt. Standen im Jahr 2002 noch 11.170 Arten auf der internationalen Roten Liste gefährdeter Arten, waren es im vergangenen Jahr bereits über 16.300. Bei der UN-Naturschutzkonferenz, die derzeit in Bonn tagt, dreht sich alles um den Erhalt und den Schutz der Artenvielfalt. Artenschutz ist teuer, der Verlust würde jedoch viel teurer - ein Zusammenhang, der noch nicht in allen Zweigen der Wirtschaft angekommen ist. Zwar schmücken sich Unternehmen mit Umweltprojekten, bei der Herstellung ihrer Produkte lässt der Umweltgedanke jedoch zu wünschen übrig.

    Was kostet uns der Artenschwund? Wie sehr bedroht er auch den Menschen? Wie lässt sich der Verlust der biologischen Vielfalt bremsen?

    Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Günter Damme (Leiter Abteilung Umwelt, Volkswagen), Prof. Herbert Weiger (Vorsitzender BUND), Edgar Endrukaitis (Umweltökonom, Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) und Heinz Schmitt (SPD, stellvertretender umweltpolitischer Sprecher)

    Wiederholung  um 00.00 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: