PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis für Mittwoch, 8. März 2000

Köln (ots) - 20.15 Uhr Schwerpunkt Präsident gesucht: Die USA nach den Vorwahlen In den USA entscheiden die Vorwahlen darüber, wer bei den Präsidentschaftswahlen kandidieren wird. Am Dienstag ist in 16 Bundesstaaten, darunter in den bevölkerungsreichen Staaten Kalifornien, New York und Ohio, die Entscheidung gefallen. Bei den Demokraten werden dem Herausforderer Bill Bradley gegen den favorisierten Vizepräsidenten Al Gore nur wenig Chancen eingeräumt. Bei den Republikanern tritt George Bush Jr. gegen John McCain an. Bush verfügt zwar über den größeren Rückhalt in der republikanischen Partei. Der Außenseiter McCain hat sich jedoch in den vorangegangen Vorwahlen als ernstzunehmender Herausforderer etabliert. Wird sich Bush gegen den Reformer McCain durchsetzen können? Hat Al Gore bei den Demokraten die Vorwahlen schon jetzt für sich entschieden? Was für eine Politik ist von den möglichen Nachfolgern Clintons zu erwarten? Alexander Kähler diskutiert mit seinen Gästen darüber. An der Runde nehmen teil: Andrew B. Denison, Politologe, Melinda Crane- Engel, Journalistin, Edward Roby, Journalist, und Prof. Ernst-Otto Czempiel, Politologe. Wie immer sind unsere Zuschauer eingeladen, sich über Rufnummer: 01802-8217 oder Fax 01802-8213 an der Diskussion zu beteiligen. ots Originaltext: PHOENIX Kommunikation Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: PHOENIX Kommunikation, Telefon 0221-220-8477, Fax 0221-220-8089 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: