PHOENIX

PHOENIX Runde "Sie können auch anders - Unternehmer mit Ideen", Programmhinweis für Mittwoch, 30. April 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - Ein Grundeinkommen für alle, fordert der eine. Der zweite produziert Textilien nur in Deutschland, macht dabei Gewinne und bietet den Kindern seiner Mitarbeiter Arbeitsplätze an. Der dritte ist Sozialunternehmer und macht als Manager Rendite zum Wohl aller. Es gibt sie -Unternehmer, die quer denken und   gesellschaftliche Probleme mit unternehmerischer Tatkraft angehen. Doch Querdenken ist bei Politik und Bürokratie nicht immer angesagt und manche gute Idee wird nicht umgesetzt. "Wir haben in den letzten Jahren vieles verschlafen und wir müssen jetzt an Tempo zulegen", sagt Unternehmer Wolfgang Grupp. Deutschland - ein guter Standort für Ideen? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Götz Werner (Gründer dm-Drogeriemärkte), Wolfgang Grupp (Inhaber TRIGEMA), Norbert Kunz (Sozialunternehmer) und Ditmar Staffelt, SPD (MdB und ehem. Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft)

    Wiederholung um  00.00 Uhr.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: