Asklepios Kliniken

Deutschland - Land der Ideen: Asklepios Future Hospital für Zukunftsfähigkeit als "Ausgewählter Ort 2008" ausgezeichnet

"Deutschland Land der Ideen" Preisträger Asklepios Klinik Barmbek mit dem Asklepios Future Hospital Programm. von links nach rechts: Dr. Tobias Kaltenbach, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Asklepios Kliniken, Uwe Pöttgen, Leiter des Konzernbereichs IT, Olaf Meuser, Vorsitzender der... mehr

Hamburg (ots) -

   - Querverweis: Bildmaterial ist im Laufe des Nachmittags
     abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

Das Asklepios Future Hospital wurde gestern für seine 
Zukunftsfähigkeit als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" 
ausgezeichnet. Den Pokal und die vom Bundespräsidenten Horst Köhler 
unterzeichnete Urkunde überreichte Olaf Meuser, Mitglied der 
Geschäftsleitung der Deutschen Bank und verantwortlich für das 
Firmenkundengeschäft der Region Hamburg / Schleswig-Holstein, für 
seine Zukunftsfähigkeit als "Ausgewählter Ort" an Dr. Tobias 
Kaltenbach, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Asklepios 
Kliniken und Uwe Pöttgen, Leiter des Konzernbereichs IT. 

Die Asklepios Kliniken sind damit einer der Preisträger des bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen".

Olaf Meuser betonte in seiner Laudatio: "Das Asklepios Future Hospital eröffnet einen beeindruckenden Blick auf den schnellen, d.h. lebensrettenden und hochmodernen Klinikalltag von morgen. Das Programm ist aber auch ein gutes Beispiel, wie viel wir hierzulande mit einer zukunftsweisenden Partnerschaft von Medizin, Wirtschaft und Technologie zum Wohle von Patienten, Ärzten und unserem Gesundheitssystem bewegen können."

Uwe Pöttgen, Leiter des Konzernbereiches IT freut sich über die Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz, ein ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein". "Das AFH Programm ist von der Überzeugung getragen, dass die IT eine wirkliche Entlastung für Patienten, Ärzte und Pflegepersonal bringen kann", so Dr. Tobias Kaltenbach, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Asklepios Kliniken.

Rund 1.500 Orte hatten sich mit ihren Ideen an dem Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" beteiligt, den die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank seit nunmehr drei Jahren unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler ausschreibt. "Wir wollen Botschafter für Leistungsfähigkeit und Innovation sein uns sichtbar machen: Deutschland ist ein Land der Ideen, das seine Zukunft gestaltet", begründet Olaf Meuser das Engagement der Deutschen Bank.

Weitere Informationen:

http://www.asklepios-future-hospital.com/ 
   Homepage des Asklepios Future Hospital-Projekts 

Pressekontakt:

Rudi Schmidt
Konzernbereichsleiter Unternehmenskommunikation & Marketing

Asklepios Kliniken Verwaltungsgesellschaft mbH

Hausanschrift: Rübenkamp 226, 22307 Hamburg
Postanschrift: Postfach 60 01 09, 22201 Hamburg

Tel.: +49 (040) 18 18-82 66 30
Fax: +49 (040) 18 18-82 66 39

24-Stunden-Rufbereitschaft Pressestelle: +49 (040) 18 18-82 88 88

Original-Content von: Asklepios Kliniken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Asklepios Kliniken

Das könnte Sie auch interessieren: