InCity Immobilien AG

InCity Immobilien AG erweitert ihr Produktportfolio um Einzelhandelsimmobilien

- Ausweitung der Geschäftstätigkeit durch Ausbau des Geschäftsbereichs „REIS-Einzelhandelsobjekte“ - Kapitalzusagen von rund 10 Mio. EUR von Investoren erhalten - Deutlicher Ergebnisbeitrag ab 2009 erwartet

--------------------------------------------------------------------------------
  ots.CorporateNews ĂĽbermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. FĂĽr den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen

Köln (euro adhoc) - 17. Oktober 2008 - Die auf konzeptionelle Entwicklung und Realisierung von hochwertigen Immobilien in Innenstadtlagen spezialisierte InCity Immobilien AG weitet ihre Geschäftstätigkeit aus. Künftig wird die Gesellschaft zusätzlich im Geschäftsbereich "REIS-Einzelhandelsobjekte" mit externen eigenkapitalähnlichen Mitteln Immobilienobjekte mit überwiegendem Einzelhandelsanteil entwickeln und herstellen.

Mit den bereits ersten erfolgreich durchgeführten Projekten in den Innenstädten von Köln und Celle hat InCity Eigenkapitalzusagen von institutionellen und privaten Investoren in Höhe von bis zu 10 Mio. EUR erhalten, darunter von der Nürnberger Versicherungsgruppe sowie dem Vermögensverwalter BN & Partner. In Verbindung mit Fremdkapital wird InCity diese Mittel für den Ankauf von bundesweit selektierten Innenstadt-Einzelhandelsobjekten mit einem Zielvolumen von insgesamt 40 Mio. EUR einsetzen. Die Pipeline ist bereits mit einem Projektvolumen von insgesamt 60 Mio. EUR gut gefüllt. Von dem neuen Geschäftsbereich erwartet das Management ab 2009 einen deutlichen Ergebnisbeitrag für die Unternehmensgruppe.

"Durch die Erweiterung unserer Geschäftstätigkeit auf den Einzelhandelsbereich schaffen wir eine Mehrwertnutzung unserer Wertschöpfungsbausteine. Mit den daraus resultierenden Synergien und durch Einsatz externer eigenkapitalähnlicher Mittel erreichen wir eine beschleunigte Wertsteigerung unserer Unternehmensgruppe ohne den Gewinn je Aktie zu verwässern", sagt InCity-Vorstand André Peto. "Die Nachfrage nach Einzelhandelsobjekten an Top-Standorten ist nach wie vor sehr hoch, trotz deutlicher Rückgänge in anderen gewerblichen Bereichen."

Ăśber die InCity Immobilien AG:

Die InCity Immobilien AG ist auf die Konzeption und Realisierung von hochwertigen Immobilien in Innenstadtlagen spezialisiert. Die Gesellschaft entwickelt und vermarktet sowohl Wohn- als auch Einzelhandelsobjekte mit hoher Wertschöpfungstiefe und in möglichst kurzen Durchlaufzeiten. InCity bündelt die Erfahrung aus rund 250 realisierten, hochwertigen Altbausanierungen und Neubauten für anspruchsvolle Eigennutzer und Kapitalanleger. Das Unternehmen schafft exklusive, werthaltige sowie auf die Kundenwünsche maßgeschneiderte Räume in den Bestlagen deutscher Metropolen. Ihrer unternehmerischen Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt verleiht InCity durch die Teilnahme am UN Global Compact, der internationalen Initiative der Vereinten Nationen zur Förderung von Sozial- und Umweltprinzipien, Ausdruck. Weitere Informationen unter: www.incity.ag

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

RĂĽckfragehinweis:

InCity Immobilien AG
André Peto
Tel.: +49 (0) 221 95 27 57 55
a.peto@incity.ag

Investor Relations
Dariusch Manssuri
Tel.: +49 (0) 221 91 40 970
dariusch.manssuri@ir-on.com

Branche: Immobilien
ISIN: DE000A0HNF96
WKN: A0HNF9
Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard
Börse Berlin / Freiverkehr

Original-Content von: InCity Immobilien AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: InCity Immobilien AG

Das könnte Sie auch interessieren: