BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Neues Audimax in Krefeld fertig

Krefeld (ots) - Nach modernsten energetischen Standards ist das Audimax der Hochschule Niederrhein am Campus Krefeld Süd saniert worden. Bund und Land NRW stellten dafür 1,33 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II zur Verfügung. In einer Feierstunde überreichte heute Lutz Grimsel, stellvertretender Niederlassungsleiter des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW Duisburg, den symbolischen Schlüssel an den Präsidenten der Hochschule, Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg.

Im Vordergrund der Sanierung stand die energetische Aufrüstung. Der aus den 60er Jahren stammende Hörsaal erfüllt jetzt die Anforderungen der Energiesparverordnung 2009 (EnEv). Das Dach wurde komplett erneuert, die Fassade erhielt eine neue Dämmung, die Klima- und Lüftungsanlage wurde energetisch optimiert und die komplett neue Lichtanlage mit einem hohen Wirkungsgrad versehen.

Im Mai wurde mit den Baumaßnahmen begonnen, pünktlich zur Eröffnungsfeier wurde das Audimax nun fertig gestellt. Es bietet rund 600 Studierenden Platz und ist damit der größte Hörsaal der Hochschule Niederrhein.

Mit der energetischen Sanierung einher ging die Modernisierung im Innenraum. Indirekte Beleuchtung, eine vollständig neue Bestuhlung, neuer Teppichboden und helle Wände geben dem Audimax ein modernes Inneres. Das Audimax wird für repräsentative Zwecke und für Vorlesungen genutzt.

Lutz Grimsel vom BLB NRW, freut sich über das Ergebnis. "Dies ist ein Beispiel dafür, dass qualitätvolle Arbeit bei gleichzeitigem Einhalten des Kosten- und Zeitrahmens möglich ist", lobt er die am Projekt Beteiligten. Hochschul-Präsident Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg stellte die integrierende Wirkung eines solchen großen Hörsaals heraus: "Das Audimax ist der Raum, der unsere Lehr- und Lern-Gemeinschaft Hochschule repräsentiert. An diesem Ort zeigt sich, dass die Hochschule Niederrhein eine echte Gemeinschaft bildet und mehr ist als die Summe ihrer Teile."

Pressekontakt:

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Duisburg
Erika Böttcher
Telefon: +49 203 98711 370
E-Mail: erika.boettcher@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: