BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Einweihung des Justizzentrums Aachen

    Aachen (ots) - Am 30. April 2008 wird die Justizministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Roswitha Müller-Piepenkötter, das Justizzentrum Aachen einweihen. Nach der Begrüßung um 14.00 Uhr im Atrium des Justizzentrums Aachen durch den Präsidenten des Landgerichts Aachen, Dr. Stefan Weismann, wird Frau Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter eine Ansprache halten. Daran anschließend werden der Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Dr. Jürgen Linden, die Architektin Prof. Gesine Weinmiller sowie Frau Justizoberamtsrätin Hannelore Woltmann als Vertreterin der Bediensteten des Justizzentrums, Herr Rechtsanwalt Detlev Maschler und schließlich der Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB NRW), Rolf Krähmer, Grußworte entrichten. Anschließend wird eine symbolische Schlüsselübergabe durch den Leiter der Niederlassung Aachen des BLB NRW, Harald K. Lange, an den Leiter der Zentralen Dienstleistungsstelle im Justizzentrum Aachen, Vizepräsident des Landgerichts Dr. Bernd Scheiff, stattfinden. Abgerundet wird die Veranstaltung mit der Kabarett-Einlage "Justiz im Zentrum" der Kabarettistin Monika Hintsches und einem Empfang für alle Mitarbeiter des Justizzentrums und die geladenen Gäste.

    Im Justizzentrum Aachen haben das Amtsgericht, das Landgericht, das Verwaltungsgericht, das Sozialgericht, das Arbeitsgericht und die Staatsanwaltschaft mit insgesamt rund 900 Bediensteten an einem gemeinsamen Standort ihren Platz gefunden. Das neue Justizzentrum ist in Erweiterung der denkmalgeschützten Gebäudesubstanz des Land- und Amtsgerichts Aachen auf dem Gelände der ehemaligen Justizvollzugsanstalt nach den Plänen des Architekturbüros Weinmiller-Architekten entstanden. Ein Justizzentrum dieser Art auf einer Fläche von 40.000 Quadratmeter ist in Deutschland einmalig. In dem Neubautrakt sind in einem Zentralbau Sitzungssäle, Bibliothek, Kantine und andere Einrichtungen zur gemeinsamen Nutzung untergebracht. Zudem sind zwei moderne Verwaltungsgebäude sowie ein neungeschossiges Parkhaus mit 378 Stellplätzen entstanden. Rund 80 Millionen Euro wurden seit Baubeginn im Januar 2004 verbaut. Mit der Übergabe am Nikolaustag 2007 hat die Niederlassung Aachen des BLB NRW den angekündigten Fertigstellungstermin pünktlich eingehalten.

Pressekontakt:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Aachen
Bernd Klass
Telefon: +49 241 43510-586
bernd.klass@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

Original-Content von: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLB Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Das könnte Sie auch interessieren: