DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Donner & Reuschel baut Kompetenz in der Fondsbetreuung aus
Depotbankgeschäft der Traditionsbank erweitert - Steigerung des betreuten Fondsvermögens - Erfahrung in komplexen Fondskonstruktionen

Hamburg (ots) - Um mehr als 20% konnte die in Hamburg und München ansässige Traditionsbank Donner & Reuschel im 2. Halbjahr 2013 das betreute Fondsvermögen steigern. Der Wertpapierfonds-Markt ist im selben Zeitraum lediglich um 6% gestiegen.

Gemäß der offiziellen Verwahrstellen-Statistik des Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI) per 31.12.2013 ist die Privatbank-Tochter der Signal Iduna Gruppe in ihrem Kernmarkt gemessen an den Assets auf Rang 12 unter den 38 Verwahrstellen für Wertpapierpublikumsfonds in Deutschland vorgerückt. Im Gesamtmarkt der deutschen Verwahrstellen (Publikums- und Spezialfonds in Immobilien und Wertpapieren) befindet sie sich auf Rang 21 von 48.

In Zusammenarbeit mit der als Kapitalanlagegesellschaft tätigen Hansainvest, ebenfalls eine Tochter der Signal Iduna Gruppe, konnte das verwahrte Fondsvermögen im laufenden Jahr 2014 bereits um 16% auf insgesamt 8,4 Mrd. Euro gesteigert werden. Vorstandssprecher Marcus Vitt sieht in der Akzeptanz durch die Kunden einen Erfolg seines eingespielten Teams bei der Umsetzung individueller und komplexer Produktlösungen.

Weitere Informationen über das Bankhaus Donner & Reuschel finden Sie unter www.donner-reuschel.de

Pressekontakt:

DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft
Christine Hauwetter
Ballindamm 27
20095 Hamburg
Tel.: 040 30217-5567
Fax.: 040 30217-5589

Friedrichstraße 18
80801 München
Tel.: 089 2395-1391
Fax: 089 2395-1628

E-Mail: christine.hauwetter@donner-reuschel.de
www.donner-reuschel.de

Original-Content von: DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: