DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Donner im Service vorn
Top-Vermögensverwalter: 1. Platz im Service für das Bankhaus Donner

    Hamburg (ots) - Das Hamburger Traditionshaus Conrad Hinrich Donner hat den ersten Platz für die beste Servicequalität vom Deutschen Institut für Service-Qualität erhalten. Für Marcus Vitt, Vorstand des Bankhauses, eine weitere unabhängige Bestätigung seiner Arbeit: "Kundenorientierung hat für uns höchste Priorität. Nach den Auszeichnungen als "Hamburgs bester Arbeitgeber 2009" und - bereits zum dritten Mal in Folge - "Deutschlands kundenorientiertster Bank" ein weiterer Beweis, dass wir nachhaltig am Thema Kundenorientierung und Service arbeiten."

    Das Deutsche Institut für Service-Qualität verfolgt das Ziel, Service in Deutschland zu verbessern. Schwachstellen sollen aufgedeckt und Verbrauchern Orientierung geboten werden. Bereits zum dritten Mal in Folge wurden Top-Vermögensverwalter in Deutschland untersucht. Im Rahmen einer umfassenden Analyse wurden 28 Spezialisten hinsichtlich der Beratungskompetenz im persönlichen Gespräch getestet.

    Hilfreich bei der Bewertung ist auch die Beratungsphilosophie im Hause Donner. "Unsere Berater konzentrieren sich ausschließlich auf die Qualität der Beratung sowie die Erstellung individueller Konzepte", erläutert Jörg Laser, Leiter Private Banking im Bankhaus Donner, "Sie erhalten keine Anreize zum Produktverkauf".

    Mit dem Erwerb des Münchner Bankhauses Reuschel & Co. Mitte des Jahres unterstreicht das Bankhaus Donner seine Position am Markt. Unter dem Namen "Donner & Reuschel - Privatbank seit 1798" wird das Bankhaus zu einer der führenden Privatbanken in Deutschland.

    Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: www.disq.de.

DONNER & REUSCHEL - Privatbank seit 1798

1798 gründete der Hamburger Reeder Conrad Hinrich Donner im damals noch dänischen Altona eine Bank. Unter dem Namen CONRAD HINRICH DONNER BANK entwickelte sich das Bankhaus bis zum ersten Weltkrieg zu einer der größten deutschen Privatbanken. Fast zwei Jahrhunderte später, 1990, stellte sich mit der SIGNA IDUNA Gruppe ein starker Partner und Aktionär an die Seite des Bankinstituts. 2009 wuchs das Bankhaus Donner durch den Erwerb der Münchner Traditionsbank Reuschel & Co. in eine Dimension, die unter dem neuen Namen Donner & Reuschel den Anspruch legitimiert, zur führenden Privatbank in Deutschland zu werden. Auf Basis der Geschäftszahlen 2008 verfügen die Institute über eine gemeinsame Bilanzsumme von über 4,0 Mrd. Euro. Mehr als 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten einen  Bilanzgewinn von 11 Mio. Euro. Die Assets under Management belaufen sich auf rund 7,5 Mrd. Euro. Für das Bankhaus stehen insbesondere Kundenorientierung und unabhängige Beratung im Mittelpunkt. Das wurde auch durch Auszeichnungen bestätigt. So wurde Donner vom Elite Report 2009 für seine Vermögensverwaltung mit "summa cum laude" ausgezeichnet und im Januar 2009 zu "Hamburgs Bestem Arbeitgeber" gekürt. Diese Bewertung der Arbeitgeberqualitäten steht unter der Schirmherrschaft von Axel Gedaschko, dem Hamburger Senator für Wirtschaft und Arbeit. Zusätzlich erhielt das Bankhaus 2009 von der Universität St. Gallen und der Agentur Service Rating bereits zum dritten Mal in Folge im Wettbewerb "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" den Sonderpreis "Beste Bank".

Kontakt:
CONRAD HINRICH DONNER BANK AG
Svenja Weber
Ballindamm 27
20095 Hamburg
Tel.:  (040) 30 217.5337
Fax.: (040) 30 217.5600
E-Mail s.weber@donner.de
www.donner.de

Andra John
Ballindamm 27
20095 Hamburg
Tel.:  (040) 30 217.5566
Fax.: (040) 30 217.5600
E-Mail a.john@donner.de
www.donner.de


Original-Content von: DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: