3sat

"Die Meistersinger von Nürnberg" von den Bayreuther Festspielen 2017 im 3sat-Festspielsommer

Hans Sachs (Michael Volle) bei seiner Schlussansprache Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/BR/Bayr.Festspiele/E.Nawrath"

Mainz (ots) -

Freitag, 28. Juli 2017, 20.15 Uhr, 3sat
Erstausstrahlung
 

Die Bayreuther Festspiele wurden am 25. Juli 2017 mit einer Neuinszenierung von Richard Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" unter der Regie von Barrie Kosky eröffnet. Der Opernregisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin ist der erste jüdische Künstler, der in Bayreuth inszeniert. Die musikalische Leitung hat der Schweizer Philippe Jordan, Chefdirigent der Wiener Symphoniker. 3sat zeigt am Freitag, 28. Juli 2017, 20.15 Uhr, mit "Die Meistersinger von Nürnberg" eine Aufzeichnung der Eröffnung der Bayreuther Festspiele in Erstausstrahlung.

"Die Meistersinger von Nürnberg" gilt als einzige komische Oper Richard Wagners und wurde 1868 in München uraufgeführt. Darin verliebt sich der fränkische Ritter Stolzing in Eva, die Tochter des reichen Goldschmieds Poger. Der verkündet bei der Sitzung der Meistersinger, dass er denjenigen zum Schwiegersohn nehmen will, der beim Johannisfest das beste Preislied vortrage. Beim Versuch, Meistersinger zu werden, fällt Stolzing aber beim Probesingen wegen Regelverstoßes durch. Und Eva hat noch weitere Anwärter: den Schuster Hans Sachs, angesehenstes Mitglied der Meistersinger, und Sixtus Beckmesser, der es auf ihr Erbe abgesehen hat. Mithilfe Hans Sachs' dichtet Stolzing ein neues, regelkonformes Lied, welches Beckmesser mitgehen lässt. Der trägt es furchtbar entstellt beim Preissingen vor. Dann ist Stolzing an der Reihe und begeistert mit seinem Lied das versammelte Volk, die Meistersinger und Eva.

Als nächsten Beitrag des Festspielsommers sendet 3sat am Samstag, 29. Juli 2017, 20.15 Uhr, "'L'Orfeo' - Oper von Claudio Monteverdi" aus dem Teatro La Fenice.

Der 3sat-Festspielsommer (bis 16. September 2017): http://ly.zdf.de/Vkwq/

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 - 70-16293; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/meistersinger

3sat ist ein Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD.

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: