3sat

3sat: Hinweis an die Redaktionen
"nano" und "neunzehnZehn" gehen in Sommerpause

    Mainz (ots) - Das 3sat-Wissenschaftsmagazin "nano" geht vom 15. Juli bis zum 12. August 2002 in Sommerpause. Auf dem "nano"-Sendeplatz läuft werktags vom 15. Juli bis zum 22. Juli 2002, 18.30 Uhr, die sechsteilige Doku-Serie "Wunschkinder", die sich mit den Möglichkeiten der modernen Fortpflanzungsmedizin beschäftigt. Am Dienstag, 23. Juli 2002, 18.30 Uhr, widmet sich der Film "Im Garten des Todes" der wissenschaftlichen Beobachtung von verwesenden Leichen. Daran anschließend ist auf dem "nano"-Sendeplatz ab Mittwoch, 24. Juli 2002, 18.30 Uhr, jeweils werktags die 13-teilige Reihe "Gen-Jäger" zu den Chancen der Gentechnik zu sehen.

    Während der Sommerpause von "neunzehnZehn" strahlt 3sat von Sonntag, 7. Juli, bis Sonntag, 4. August 2002, jeweils sonntags 19.10 Uhr, die fünfteilige Reihe "Akte E. - Die Zukunft des Planeten" aus. Die Dokumentations- und Gesprächsreihe beschäftigt sich mit den Themen des Johannesburger Weltgipfels 2002: nachhaltiges, umweltgerechtes Wirtschaften, Armut, Frieden und Entwicklung. Weitere Informationen erhalten Sie von der Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat sowie im 3sat-Pressetreff unter www.pressetreff.3sat.de.

    letzte "nano"-Sendung vor der Pause: Freitag, 12. Juli 2002     erste "nano"-Sendung nach der Pause: Montag, 12. August 2002

    letzte "neunzehnZehn"-Sendung vor der Pause: Sonntag, 30. Juni 2002     erste "neunzehnZehn"-Sendung nach der Pause: Sonntag, 11. August 2002


ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: