3sat

Themen, Bücher, Autoren - Aktuelles zur Frankfurter Buchmesse ab 16. Oktober in 3sat

Mainz (ots) -

Sonntag, 16., bis So, 30. Oktober 2016
Erstausstrahlungen 

Wenn am Mittwoch, 19. Oktober 2016, die Frankfurter Buchmesse ihre Tore öffnet, dreht sich alles um den Ehrengast Flandern und die Niederlande, der sich unter dem Motto "Dies ist, was wir teilen" präsentiert. Ein starkes Duo, das trotz aller Unterschiede viel gemeinsam hat. In seinem Programm zur diesjährigen Buchmesse berichtet 3sat unter anderem über die Literatur des Ehrengastes, dessen Autoren und ihre Themen.

An seinem Stand auf der Frankfurter Buchmesse (Stand E 108, Halle 4.1) begrüßt 3sat etablierte Autoren und Newcomer aus Flandern und den Niederlanden, darunter Arnon Grünberg, Leon de Winter, Connie Palmen und Niña Weijers. Weitere Autoren am 3sat-Messestand sind Terézia Mora, Friedrich Ani und Marcel Beyer, Träger des Büchnerpreises 2016.

Mit dem Büchermagazin "3satbuchzeit" startet 3sat in seinem Programm bereits am Sonntag, 16. Oktober, 18.00 Uhr, in den Bücherherbst. Gert Scobel stellt dort gemeinsam mit der Philosophin Sandra Flaßpöhler, der Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken und der Literaturkritikerin Sandra Kegel als Gast der Sendung herausragende Neuerscheinungen des Bücherherbstes 2016 vor.

Bereits am Vorabend der Frankfurter Buchmesse fragt das 3sat-Magazin "Kulturzeit" in seiner "extra"-Ausgabe "Demokratie in Gefahr"(Dienstag, 18. Oktober, 19.20 Uhr) Schriftsteller nach den Auswirkungen des Terrors auf die Demokratie und wie sich die Literatur damit auseinandersetzt. Moderatorin Andrea Meier spricht mit Carolin Emcke, David van Reybrouck, Terézia Mora und Marcel Beyer.

Aktuell sind das belgische Flandern und die Niederlande mit Terror, Konflikten und gescheiterter Integration konfrontiert. "Kulturzeit extra: Flandern und die Niederlande lesen" zeigt am Samstag, 22. Oktober, 22.20 Uhr, wie sich der gesellschaftliche Wandel in der Literatur widerspiegelt.

Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" berichtet während der Buchmesse werktäglich ab 19.20 Uhr aktuell über Trends, Events und angesagte Autoren. Eine abschließende Zusammenfassung der Gespräche und Lesungen am 3sat-Stand ist am Sonntag, 23. Oktober, 1.55 Uhr, zu sehen: "3satbuchzeit extra: Frankfurter Buchmesse".

Alle Gespräche und Lesungen vom 3sat-Stand sind ab 19. Oktober live unter www.3sat.de zu sehen und werden als Video-on-demand bereitgestellt. Dort und unter pressetreff.3sat.de erhalten Sie kurz vor Messestart auch eine aktuelle Übersicht über das Programm am 3sat-Messestand in Frankfurt.

Hinweis für Journalisten: Ein Interview mit dem niederländischen Bestsellerautor Arnon Grünberg und einen Artikel über flämische und niederländische Literatur von Kulturvermittler Stefan Wieczorek (beides aus dem "3sat TV- & Kulturmagazin", 4/2016) finden Sie hier: pressetreff.3sat.de/startseite/artikel/das-3sat-programm-zur-frankfurter-buchmesse

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Jessica Zobel
+49 (0) 6131 - 701 6293
zobel.j@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de
Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: