3sat

3sat-Zukunftsmagazin "nano": Nachhaltigkeit im Umweltschutz und bei der Armutsbekämpfung ist BDW-Thema im März
Mittwoch, 27. März 2002, 18.30 Uhr

Mainz (ots) - In Zusammenarbeit mit "Bild der Wissenschaft" erarbeitete "nano" den monatlichen BDW-Schwerpunkt, diesmal zum Thema "Nachhaltigkeit". Der Beitrag erklärt an einem beispielhaften Projekt der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) in Brasilien den globalen Aspekt des Themas "Nachhaltigkeit". "nano" stellt ein Projekt zur Armutsbekämpfung und zum Umweltschutz vor, das seit drei Jahren abgeschlossen ist und - immer noch - gut funktioniert. Curitiba ist eine brasilianische Modellstadt. Ein guter Platz für Innovationen. Die GTZ engagiert sich dort seit mehreren Jahren, um die mittelständisch geprägte Wirtschaft langsam aber sicher für den Weltmarkt fit zu machen. Mit deutscher Unterstützung wurden in 65 kleinen und mittelgroßen Firmen konkurrenzfähige Qualitätsmanagements eingeführt, so auch in Galvanik-Betrieben. Denn dort spielt der Umweltschutz eine besonders große Rolle: Bislang schufen dort Chemikalien, unkontrollierter Wasserverbrauch und veraltete Produktionstechnik immense Probleme. Durch die Unterstützung der GTZ konnten bis zu 80 Prozent Wasser eingespart, die Umweltbelastung durch giftige Chemikalien verringert und die Kosten enorm gesenkt werden. Doch besonders wichtig ist die Dauerhaftigkeit dieses Erfolgs. Das Projekt ist für die GTZ seit drei Jahren abgeschlossen. "nano" will sehen, ob es immer noch funktioniert. Das Thema wurde in redaktioneller Zusammenarbeit mit "Bild der Wissenschaft" (BDW) recherchiert. BDW berichtet in seiner April-Ausgabe. Redaktionshinweis: Die weiteren Themen dieser "nano"-Ausgabe vom 27.3. erhalten Sie jeweils am Vortag über News Aktuell oder bei der Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat. Einen wöchentlichen "newsletter" mit den Themen der jeweils folgenden "nano"-Woche können Interessierte auf der Seite www.3sat.de/nano abonnieren. Dort finden Surfer auch ein umfangreiches Archiv aller "nano"-Themen, das neben Bildern auch Links und weitere Hinweise enthält. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Peter Bernhard (06131 - 706261) Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: