3sat

Musicmania
Sieben Dokumentarfilme über Musikenthusiasten - völlig unterschiedlich und doch gleich verrückt

Mainz (ots) -

ab Samstag, 30. August 2014, 22.00 Uhr
Erstausstrahlungen 

Es geht um Musikverrückte, die die "Musicmania" haben: Ihr Leben ist von Musik extrem geprägt. Sie sind getrieben von grenzenloser Neugier, Experimentierfreude und Perfektionismus. Sie hören, was andere nicht hören, sie leben für und vom Klang und von der Musik. Die Liebe zur Musik lässt sie über sich selbst hinauswachsen - und zwar egal, ob jung, ob alt, ob bodenständig oder distinguiert, egal ob Mann oder Frau und von jeder erdenklichen Herkunft. Die 3sat-Dokumentarfilmreihe "Musicmania" stellt bis 18. Oktober 2014 meist samstags Menschen der Musik vor, deren Begeisterung sie zu Außergewöhnlichem treibt.

Die Reihe startet am Samstag, 30. August, 22.00 Uhr, mit einem Mann, der sich Konzertflügeln verschrieben hat. "Der Ton atmet nicht", "das Instrument braucht mehr Magie" - solche Sätze hört der Meisterklavierstimmer Stefan Knüpfer jeden Tag. Er arbeitet mit den besten Pianisten der Welt zusammen. Und wenn sich Alfred Brendel, Lang Lang oder Pierre-Laurent Aimard an den Flügel setzen, muss bis auf die winzigste Ton-Nuance alles perfekt sein. Das Problem: Jedes Klavier hat seine eigene Persönlichkeit und so etwas wie eine Tagesform: Der Klang variiert zum Beispiel nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

Musikverrückte sind auch die Rockrentner vom Chor "Young@Heart". Seit über 30 Jahren reißt der Chor das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin, sie spielen alles aus Rock und Pop von Jimi Hendrix über David Bowie und Lou Reed bis zu The Clash - auch wenn sie selbst ganz andere Musik mögen. Der Chor ist für die im Durchschnitt 80 Jahre alten Mitglieder Aufgabe und Leben, sie sprühen bei ihrer Arbeit. Besonders ans Herz geht der Dokumentarfilm "Young@Heart" von Stephen Walker und Sally George aus dem Jahr 2006, als ein tragendes Chormitglied stirbt. 3sat sendet am Sonntag, 31. August, 21.45 Uhr.

"Musicmania" begleitet seine Protagonisten durch ihr Leben, schaut ihnen auf die Finger und lässt an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben. Eine Klangreise von Piano bis Banjo, von Klassik bis Jazz. Drei der sieben Dokumentarfilme sind in Erstausstrahlungen zu sehen.

Die Reihe "Musicmania":

Samstag, 30. August, 22.00 Uhr
Pianomania
Film von Lilian Franck und Robert Cibis, D 2009

Sonntag, 31. August, 21.45 Uhr
Young@Heart
Dokumentarfilm von Stephen Walker und Sally George, GB 2006

Samstag, 6. September, 22.10 Uhr
Bloody Daughter
Film von Stephanie Argerich, Schweiz 2012

Samstag, 13. September, 21.50 Uhr
Appassionata - mit Worten kann man lügen, mit Tönen nicht
Ein Film von Christian Labhart über die Pianistin Alena Cherny
Schweiz 2012

Samstag, 20. September, 22.45 Uhr
Nils Landgren - Do Your Own Thing
Film von Jan Bäumer und Dietmar Klumm
Erstausstrahlung

Samstag, 11. Oktober, 23.00 Uhr
Soundbreaker
Dokumentarfilm von Kimmo Koskela
Erstausstrahlung

Samstag, 18. Oktober, 22.00 Uhr
Song of the Cowboy - Eine amerikanische Ikone zwischen gestern und 
morgen
Dokumentation von Herbert Krill
Erstausstrahlung 

Hinweis für Journalisten: Bitte beachten Sie: Die drei Erstausstrahlungen sind erst zum Ende der Reihe ab 20. September, zu sehen. Weitere Informationen und Video-Streams: https://pressetreff.3sat.de/programm/programmhinweise/artikel/musicmania/

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
bernhard.p@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: