3sat

3sat-Programmhinweis
Der Neue Markt zu Beginn des 4. Quartals 2001

3sat-Programmhinweis / Der Neue Markt zu Beginn des 4. Quartals 2001
Siegertypen im "Sorgensegment" der Frankfurter Börse

    Mainz (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und ist abrufbar
        unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    
    "3satBörse" nennt Nieten und Trümpfe im Sorgensegment des
Frankfurter Parketts
    
    Erst Cash, dann Crash. Der Neue Markt entwickelte sich in kurzer
Zeit von der Gelddruck- zur Geldverbrennungsmaschine. Auf dem
Höhepunkt der Panikmache kündigen "Todeslisten" das schnelle Ende
zahlreicher, einst hoffnungsvoller Wachstumsfirmen an. Kein Wunder:
Manche Unternehmen haben mehr Verlust als Umsatz gemacht; sie
verbrannten mehr Geld, als frisches hereinkam. Doch was ist noch dran
an diesen Listen? "3satBörse" nimmt den Neuen Markt von zwei Seiten
unter die Lupe: Am Freitag, 21. September, warnt "3satBörse" mit dem
Thema "Todesliste Neuer Markt" vor Unternehmen, die kurz vor dem
Bankrott stehen. In der Woche darauf widmet sich das wöchentliche
Börsen-magazin den Quicklebendigen: Am Freitag, 28. September,
strahlt "3satBörse" die "Bestenliste Neuer Markt" aus.
    
    
    Freitag, 21. September 2001, 21.30 Uhr
    3satBörse
    Todesliste Neuer Markt
    
    Aus Gier wurde Angst. So genannte "Todeslisten" zeigen auf, welche
weiteren Unternehmen am Neuen Markt vermutlich noch vor dem Bankrott
stehen. Mit der "Cash-Burn-Rate" geben diese Aufstellungen an,
welchen Firmen in Kürze das Geld ausgehen wird. Noch immer halten
viele Analysten die Korrektur am Neuen Markt für nicht beendet,
weitere Firmenpleiten drohen. Bleiben also die bangen Fragen: Welche
Unternehmen stehen jetzt auf den aktuellen Todeslisten? Und welche
Aktien hat die Börse noch nicht als "faule Papiere" erkannt?
"3satBörse" warnt vor neuen Pleitekandidaten.
    
    Es moderiert Dorette Segschneider.
    
    
    Freitag, 28. September 2001, 21.30 Uhr
    3satBörse
    Bestenliste Neuer Markt
    
    Man muss zwar suchen, doch auch sie gibt es: die Qualitätsfirmen
am Neuen Markt. Nach "Todeslisten", Pleiten und Panikverkäufen leidet
das Wachstumssegment der Deutschen Börse zwar unter einem massiven
Vertrauensverlust - wovon auch die Aktienkurse der guten Firmen nicht
verschont blieben -, doch das Kursdebakel war ein reinigendes
Gewitter: Nun besteht die Chance, Solides günstig einzukaufen. Wer
heute beherzt zupackt, könnte sich schon in ein paar Monaten über
satte Kursgewinne freuen. "3satBörse" gibt auf einer Bestenliste die
Top-Aktien des Neuen Marktes bekannt.
    
    Es moderiert Peter Nemec.
  
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: