3sat

3sat Programmhinweis
Starke Stücke vom 38. Theatertreffen Berlin

Mainz (ots) - "Starke Stücke" in 3sat: Ab dem 5. Mai zeigt 3sat vier Aufführungen der zum 38. Theatertreffen Berlin 2001 eingeladenen Inszenierungen. Den Auftakt macht am Samstag, 5. Mai, 20.15 Uhr, "Endstation Amerika", Frank Castorfs Bearbeitung von Tennessee Williams' "Endstation Sehnsucht". Kathrin Angerer, Henry Hübchen und Silvia Rieger spielen die Hauptrollen in dieser lässigen und unterhaltsamen Interpretation des Sippendramas, das Castorf an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin inszenierte. Shakespeares Tragödie "Richard II." zeigt 3sat am darauf folgenden Samstag, 12. Mai, 20.15 Uhr, in der Inszenierung von Claus Peymann am Berliner Ensemble. In der Titelrolle ist Michael Maertens zu sehen. Am Samstag, 19. Mai, 19.20 Uhr, liefert "FOYER" Hintergrundberichte und eine Bilanz, die sich mit der Kritik am diesjährigen Theatertreffen auseinander setzt. Ab 20.15 Uhr ist Henrik Ibsens "Rosmersholm" in einer Inszenierung von Peter Zadek am Burgtheater/Akademietheater Wien in 3sat zu sehen. Angela Winkler, Gert Voss und andere spielen in diesem Stück, das zu Ibsens geheimnisvollsten gehört. Mit Luc Bondys "Drei Mal Leben", am Samstag, 26. Mai, ab 20.15 Uhr, zeigt 3sat eine weitere Aufführung des Burgtheaters/Akademietheaters Wien, die nach Berlin eingeladen wurde. Susanne Lothar gehört zu den Darstellern in diesem Stück der Autorin Yasmina Reza. Zu "Starke Stücke", dem 3sat-Programm zum 38. Theatertreffen Berlin 2001, erscheint bei der Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat ein Special. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Stefanie Wald Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat 06131-706419 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: