3sat

3sat-Programmänderung
Montag, 2. Oktober 2000
Sonntag, 22. Oktober 2000

Mainz (ots) - Achtung!! Bitte Programmänderung und Textergänzung beachten!! Nr. 255 40/00 3sat Montag, 2. Oktober 2000 12.45 Inseln im Wind ZDF l 13.30 !! Das Beste aus der V.I.P.-Schaukel (VPS 13.29)3sat Miss Bluebell (1978) Rudolf Nurejew (1978) Sarah Caldwell (1978) Moderation: Margret Dünser Regie: Edgar von Heeringen Tanz und Musik sind die Themen dreier Beiträge der V.I.P.-Schaukel aus dem Jahre 1978. Miss Bluebell, deren berühmte langbeinige Mädchentruppe seit 1945 fester Bestandteil des Pariser Lido ist, erzählt die auf-regende Geschichte ihrer Karriere, die bei den Jackson Girls begann und mit der Gründung ihrer eigenen Revueballette einen Höhepunkt erreichte. Auf dem Programm steht außerdem der Tänzer Rudolf Nurejew. In London spricht er mit Margret Dünser über neue Ballettpläne. Er ist ein Rastloser, der über Erlebtes und Erträumtes plaudert. Weiterhin Sarah Caldwell, das amerikanische Musikwunder, wie "Time" sie bezeichnete. Die V.I.P.-Schaukel zeigt sie in ihrer privaten Umgebung und bei der Arbeit mit dem Bostoner Opern-ensemble, sowie an der Metropolitan Opera in New York. 14.00 Bilder aus Südtirol ORF Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. 21.30 NEUES... die ComputerShow 3sat l Photokina 2000 Die photokina Köln feiert vom 20. bis 25. September 2000 ihr fünfzigjähriges Bestehen. Aus bescheidenen Anfängen als nationales Schaufenster der deutschen Photoindustrie hat sie sich bis heute zum weltweit größten und bedeutendsten Markt-platz für die ganze Bandbreite analoger und digitaler Bildtechno-logien und Anwendungen für Consumer und Profis entwikkelt. Über 1.600 Anbieter aus knapp 50 Ländern, darunter ausnahms-los alle führenden Unternehmen der Welt, werden im Herbst auf 200.000 m_ Hallenfläche ihre Innovationen zeigen. Unter dem Motto "The future in focus'" präsentiert die photokina 2000 die neue Bilderwelt aus der Allianz von Film und Chip, mit immer effektiveren Imaging-Systemen, Bildern im Internet, digitaler Projektion, Large Format Printing und neuen Speichertechno-logien. Maxpo 2000 in Köln Auf dem Kölner Coloneum findet vom 21. bis 23. September die "maxpo 2000" statt. Nach zwei messelosen Jahren bietet sie Apple-Anwendern eine Gelegenheit, sich persönlich auszu-tauschen. Konzipiert wird die einzige bundesdeutsche Messe für Profis und Privatnutzer rund um den Mac von der maxpo GmbH. Fünf Themenbereiche zielen auf die mannigfaltigen Ansprüche der Besucher und sorgen für Spannung und Abwechslung. In der "Professional Area" dreht sich alles um Highend Produkte: von Print- und Webpublishing über Networking und Connectivity bis hin zu Druckern und Scannern. Einblicke in die Entwicklerwelt - ganz gleich ob es dabei um Einzel-, Branchen- oder Office-lösungen geht - bietet das "Developer Village". Rund ums Topthema "Desktop Video" informiert die gleichnamige Area: DV-Kameras, Videoschnitt, Peripherie und Schulungsanbieter. In der "Mac Home Area" präsentieren sich Aussteller aus den Bereichen iMac, iBook und Internet mit Lösungen für Freizeit und Bildung. Die "Shopping Mall" bietet schließlich die Möglichkeit, das Gesehene gleich zu Messepreisen mitzunehmen. Orbit/Comdex Europe in Basel Die europäische Fachmesse für professionelle Informations-technologie darf sich erstmals "Comdex Europe" nennen und ist somit in den erlauchten Kreis der US-Fachmessen aufgenom-men. Themenschwerpunkte auf der Messe Basel sind Tele-kommunikation, mobile Datenübertragung und e-conomy. (Diese Ergänzung gilt auch für die Nachtwiederholung um 3.05 Uhr, sowie für die Wiederholung am Sa., 7.10., 14.00 Uhr.) Die Sendung "Kaffeeklatsch" entfällt. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. 43/00 3sat Sonntag, 22. Oktober 2000 14.30 Der Letzte seines Standes? ARD/BR !! Der Weber Film von Benedikt Kuby Den "Falterer Luis" kennt im Südtiroler Ultental jeder, denn früher ist er auf die Bergbauernhöfe zum Weben gekommen. "Auf die Stör", wie es für viele andere Handwerker auch zum täglichen Brot gehörte. Auf so einem Bauernhof wirkt er den handge-sponnenen Faden aus Schafwolle zu Loden - eine Kunst, die kaum einer noch beherrscht. 800 Kettfäden spannt er auf Kett- und Warenbaum. Jeden Schuss zieht er einzeln mit der Hand ein, mit vier Fächern stellt er unterschiedliche Muster her. 85 Jahre ist der Luis inzwischen geworden und ein rüstiger Mann geblieben: Das einzige, was er bedauert, ist, dass es immer weniger Feste gibt, auf denen er noch singen und tanzen kann. 15.00 !!Blick ins Land - Österreichs Regionen ORF Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. 18.00 Tagebuch 3sat !! "Tierärztliche Ethik" Film von Helmut Nemetschek Anders als in den Fernsehserien dargestellt, ist der Beruf des Tierarztes verschiedenen ökonomischen Zwängen ausgesetzt. Kleintierhalter suchen oft genug auch seelsorgerischen Beistand, der nicht liquidiert werden kann. Landwirte müssen kaufmännisch kalkulieren, ob sich tierärztliche Hilfe für ihre Nutztiere überhaupt rechnet. Wild lebende Tiere, die sich verletzt haben, bleiben unversorgt, wie niemand zahlt. Was bleibt nach langjähriger Berufstätigkeit von der ursprünglichen Motivation, der Liebe zur Kreatur? (Diese Ergänzung gilt auch für die Nachtwiederholung um 3.30 Uhr sowie für die Wiederholung am 25.10., 10.15 Uhr) Die Sendung "Der Letzte seines Standes?: Der Glasmacher" entfällt. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: