NABU

NABU und Zoos für Artenschutz

    Bonn/Stuttgart (ots) - Die Zeiten, in denen Zoos die freie Wildbahn vor allem als Reservoir für ihre Ausstellungstücke betrachtet haben sind lange vorbei. Moderne Zoos bieten artgerechte Lebensräume und sind für einzelne Tierarten sogar die letzte Zuflucht vor der Ausrottung. Immer häufiger ziehen Naturschützer und Zoologische Gärten beim Artenschutz an einem Strang - und wollen dies jetzt auch offiziell besiegeln:

    Der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) und der Naturschutzbund NABU werden am nächsten Mittwoch (30.8.) eine Erklärung unterzeichnen, um die gemeinsamen Anstrengungen für den Natur- und Artenschutz sowie in der Umweltbildung zu intensivieren. Über Einzelheiten und Hintergründe würden wir Sie gerne auf einer Pressekonferenz informieren:

    Termin:    Mittwoch, 30. August 2000, 11:00 Uhr

    Ort:         Stuttgart, Zoologisch-Botanischer Garten Wilhelma

    mit:

    -  Prof. Dr. Dieter Jauch, Präsident des Verbandes Deutscher
         Zoodirektoren

    -  Jochen Flasbarth, Präsident des NABU

    Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Maaß
NABU-Pressereferent                  
Tel. 0228-4036-142                  

Prof. Dr. Dieter Jauch Leiter Wilhelma/Stuttgart Präsident des VDZ Tel. 0711-5402-0

ots Originaltext: NABU
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NABU

Das könnte Sie auch interessieren: