NABU

NABU und LBV stellen Vogel des Jahres 2009 vor

    Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    alljährlich küren der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), den "Vogel des Jahres". Als "Klassiker" unter den mittlerweile zahlreichen Naturobjekten des Jahres wirbt er speziell für den Schutz einer Art und ihres Lebensraumes.

    Der erste Titelträger war 1971 der damals vom Aussterben bedrohte Wanderfalke. Dank jahrzehntelanger intensiver Naturschutzarbeit ist der schnelle Greifvogel heute nicht mehr in seinem Bestand gefährdet. Gleiches gilt für den Jahresvogel 2005, den Uhu. Viele Arten können bereits mit den richtigen Maßnahmen rechtzeitig vor dem Rückgang bewahrt werden. Auch mit der Wahl des "Vogel des Jahres 2009" wollen NABU und LBV auf wichtige naturschutzpolitische Aufgaben aufmerksam machen.

    Wer das Rennen um den "Vogel des Jahres 2009" gemacht hat und den Kuckuck im kommenden Jahr ablösen wird, verraten wir Ihnen auf einer Pressekonferenz in Berlin, zu der wir Sie herzlich einladen.

    Termin: Freitag, 10. Oktober 2008, 11:00 Uhr Ort: 10117 Berlin-Mitte, NABU-Bundesgeschäftstelle, Charitéstr. 3

    mit: Helmut Opitz, Vizepräsident des NABU Ludwig Sothmann, Vorsitzender des LBV

    Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können. Mit freundlichen Grüßen

    Kathrin Klinkusch, NABU-Pressesprecherin

    Originaltext vom NABU

Pressekontakt:
Kathrin Klinkusch, Tel. 030-284984-1510, mobil 0173-9306515

Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NABU

Das könnte Sie auch interessieren: