Greenpeace e.V.

Einladung zur Pressekonferenz: Supermärkte unter der Lupe
Greenpeace bewertet Fisch-Einkaufspraxis der Handelsketten

Hamburg (ots) - Einladung zur Pressekonferenz

Supermärkte unter der Lupe Greenpeace bewertet Fisch-Einkaufspraxis der Handelsketten

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 10:00 Uhr Greenpeace e.V. Große Elbstraße 39 in Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

die EU-Fischereiminister werden Anfang kommender Woche die Fisch-Fangquoten für das Jahr 2011 beschließen. Die Entscheidungen werden sehr wahrscheinlich erneut hinter den wissenschaftlichen Empfehlungen zurück bleiben. Um die Fischbestände zu schützen, muss auch der Lebensmitteleinzelhandel seine Verantwortung wahrnehmen. Er entscheidet, welche Fischprodukte mit den entsprechenden Kennzeichnungen im Sortiment liegen.

Greenpeace hat daher erneut Einkaufspraxis von elf deutschen Handelsunternehmen bei Fisch und Meeresfrüchten überprüft. Bei diesem vierten Ranking seit dem Jahr 2007 liegt der Fokus stärker auf der Einkaufspolitik der jeweiligen Unternehmen und deren Umsetzung.

Wir werden Ihnen auf unserer Pressekonferenz die Ergebnisse präsentieren und zeigen, welche Handelsunternehmen sich engagiert für den Schutz der Fischbestände einsetzen.

Ihre Fragen beantwortet Dr. Iris Menn, Meeresexpertin von Greenpeace

Über Ihr Erscheinen würden wir uns freuen. Wenn Sie vorab Fragen haben, können Sie sich an mich wenden, Tel. 040-30618-383 oder 0171-8780 778.

Iris Menn erreichen Sie unter Tel. 040-30618-332 oder 0171-888 0023. Email: Iris.Menn@Greenpeace.de

Mit freundlichen Grüßen

Björn Jettka

Pressesprecher bjoern.jettka@greenpeace.de

 
Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: