Greenpeace e.V.

Einladung zur Pressekonferenz/ Wind, Sonne, Wasser versorgen künftig die Welt: Greenpeace präsentiert globales Energiekonzept

Hamburg (ots) - Einladung zur Pressekonferenz

Montag, 7. Juni, um 10 Uhr

im Haus der Bundespressekonferenz (Zimmer 0107), Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

Erneuerbare Energien können den globalen Energiebedarf im Jahr 2050 beinahe vollständig decken, sie schaffen Millionen neuer Arbeitsplätze und schützen das Klima. Welche Voraussetzungen dafür nötig sind, möchte Greenpeace Ihnen vorstellen mit dem weltweiten Energiekonzept "Energie [R]evolution: Ein nachhaltiger Weltenergieausblick". Der Report wurde vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im Auftrag von Greenpeace und dem Dachverband der Industrie für Erneuerbare Energien, EREC, erstellt.

Nach der Studie könnte das konsequente Wachstum der Erneuerbaren Energien schon im Jahr 2030 bis zu 8,5 Millionen neue Arbeitsplätze weltweit entstehen lassen und so die Energiewirtschaft zum größten Wirtschaftsmotor machen. Der Umbau der Energieversorgung würde aus der Abhängigkeit von umweltschädlichen und teuren Energiequellen wie Öl oder Kohle befreien und dadurch Billionen Euro an Brennstoffkosten einsparen.

Für Ihre Fragen stehen zur Verfügung:

Sven Teske, Energieexperte Greenpeace International

Hélène Pelosse, Direktorin Internationale Agentur für Erneuerbare Energien, IRENA (per Videoschaltung)

Christine Lins, Geschäftsführerin European Renewable Energy Council (EREC)

Dr. Thomas Pregger, Projektleiter Dt. Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Über Ihre Anmeldung freue ich mich unter Tel. 0151 - 145 330 87 oder cornelia.deppe-burghardt@greenpeace.de.

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Deppe-Burghardt

Greenpeace Medienkoordinatorin

Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: