Greenpeace e.V.

Einladung: Benzinpreis - na und? SmILE-Autos halbieren den Spritverbrauch! Greenpeace präsentiert SPD-Generalsekretär Müntefering den Twingo SmILE

Hamburg/Berlin (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, der Anstieg der Benzinpreise hat zu heftigen Diskussionen geführt. Vor allem die Ökosteuer musste zu Unrecht als Prügelknabe herhalten. Auffällig dabei ist, dass beim Thema Spritpreis bisher kaum jemand die Mitverantwortung der Autoindustrie angesprochen hat. Die Autofahrer an den Tankstellen müssen vor allem deshalb tief in die Tasche greifen, weil ihre Autos zu viel Sprit verbrauchen. Wenn die Autoindustrie heute bereits das umsetzen würde, was technisch in Sachen Spritverbrauch möglich ist, würde sich die Aufregung um Benzinpreis und Ökosteuer von selbst erledigen. Der Twingo SmILE, das von Greenpeace umgebaute Serienauto, beweist, dass der Spritverbrauch aller heutigen Serienmodelle mit vorhandener Technik um die Hälfte reduziert werden kann. Die Umsetzung der SmILE-Technik vom Kleinwagen bis zur großen Limousine wäre eine Soforthilfe gegen klimaschädliche CO2-Emissionen - und eine Hilfe für den Geldbeutel der Verbraucher. Greenpeace wird am morgigen Freitag SPD-Generalsekretär Franz Müntefering den Twingo SmILE präsentieren. Der SPD-Politiker wird in dem Auto zum "Kongress Generationen-Gerechtigkeit" fahren, wo unter anderem - passend zum Thema Spritverbrauch - auch über "Nachhaltiges Wirtschaften und Ressourcenschonung" diskutiert wird. Herr Müntefering wird gemeinsam mit Vertretern von Greenpeace am morgigen Freitag, den 23. Juni 2000 um 10.30 Uhr vor dem Eingang zum Hotel Estrel Convention Center Sonnenallee 225, 12057 Berlin (Neukölln) im Twingo SmILE eintreffen und sich zum Thema äußern. Zu diesem Termin sind Sie herzlich eingeladen. Über ihr Kommen würden wir uns freuen. Mit freundlichen Grüßen Stefan Krug Stefan Schurig Pressesprecher Pressesprecher Tel. 040-30618-343 und 0171-8780-836 Tel. 0171-8780-837 ots Originaltext: Greenpeace e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: