Axel Springer SE

Aktuelle BILDWOCHE-Umfrage: Von wegen Po oder Busen - die meisten Männer schauen bei Frauen zuerst auf die Augen

    Hamburg (ots) - Wer hätte das gedacht: 38 Prozent der deutschen
Männer gucken bei Frauen zuerst auf die Augen. Nur 10 Prozent sehen
zuerst auf den Busen oder Po, acht Prozent auf die Beine, sechs
Prozent auf die Haare, vier Prozent auf den Mund und 3 Prozent
immerhin noch auf die Hüfte/Taille.
    
    Umgekehrt sieht es fast genau so aus: Bei fast jeder zweiten Frau
(46 Prozent) fällt der erste Blick auch auf die Augen des Mannes. Es
folgen: Hände (acht Prozent), Po (sieben Prozent), Haare (sechs
Prozent), Mund (vier Prozent) und Schultern (zwei Prozent).
    
    Das ergab eine repräsentative BILDWOCHE-Umfrage des
Forsa-Instituts unter rund 1000 Befragten ("Der erste Blick: Worauf
schauen Sie beim anderen spontan zuerst?")
    
    Interessant: Männer über 60 Jahre schauen am ehesten zuerst auf
den Busen einer Frau (15 Prozent; 18 bis 29 Jahre und 30 bis 44 Jahre
zehn Prozent). Die Augen einer Frau sind für junge Männer (18 bis 29
Jahren) am reizvollsten (48 Prozent).
    
    Der Männerpo interessiert am ehesten Frauen zwischen 30 und 44
Jahren (12 Prozent), die Augen am ehesten Frauen im Alter zwischen 18
und 29 Jahren (56 Prozent).
    
    Abdruck und Veröffentlichung der Vorabveröffentlichung nur
honorarfrei unter Quellenangabe "TV-Illustrierte BILDWOCHE".
    
    
ots Originaltext: ASV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Redaktioneller Ansprechpartner: Andreas Besch
Telefon: (0 40) 3 47-2 30 85

Pressekontakt: Birgit Mertin
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22
E-Mail: bmertin@asv.de

Die Presseinformation kann im Internet unter  www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: