Axel Springer SE

Sarah Connor in POPCORN: "Ich lebe wie in einem Traum"

Hamburg (ots) - Mit "Let's go back to bed - boy" schaffte Sarah Connor den Duchbruch im Musikgeschäft, jetzt liegt sie mit der Ballade "From Sarah with love" wieder ganz oben in den Charts. Der Jugendzeitschrift POPCORN erzählte die 21-Jährige, wie schwierig es war, eine Plattenfirma zu finden, die ihre Musik produzieren wollte, woher sie ihre starke Stimme hat und wem momentan ihr Herz gehört. Manchmal könne sie ihren schlagartigen Erfolg selbst kaum glauben, erzählt die gebürtige Delmenhorsterin: "Was ich mache, ist das, was ich immer wollte. Ich lebe wie in einem Traum." Dabei musste Sarah Connor zunächst enorme Hürden überwinden: "Es war verdammt hart, eine Plattenfirma zu finden, die mit mir als weißer Künstlerin schwarze Musik macht! Ich hatte unzählige Gespräche mit Firmen und hab mich anfangs fast noch für meine Hautfarbe entschuldigt." Ihre Stimme, erzählt Connor, habe sie von ihrem Großvater geerbt: "Er stammt aus New Orleans. So kommt eben diese Musik aus mir raus." In den USA auf Tour zu gehen, sei ein großer Traum von ihr selbst: "Und mal nach New Orleans gehen und durch die Jazz- und Blues-Clubs tingeln, wie früher mein Großvater. Er war als Pianist eine lokale Größe." Bei ihren ersten Schritten im Musikbusiness begleitete Sarah Connor noch Ex-Touché-Sänger Martin Scholz. Von dem ist sie inzwischen getrennt. Auf die Gerüchte, sie sei nun mit Wyclef Jean zusammen, antwortet die sexy Blondine ausweichend: "Wir haben uns bei 'The Dome' kennengelernt, lange unterhalten, getanzt und viel Spaß gehabt. Aber es war kein Business-Meeting. Na ja, mal sehen, ob da was rauskommt. Auf jeden Fall wollen wir mal wieder essen gehen." Das komplette Interview erscheint in der neuen POPCORN, ab 16. Januar 2002 im Handel. ots Originaltext: Axel Springer Verlag Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Silvie Rundel Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23 E-Mail: srundel@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: