Axel Springer SE

WELT online mit Rekord-Nutzerzahlen im Oktober 2001
Neuer Service: Eilmeldungen kostenlos als E-Mail abonnieren

Berlin (ots) - Das Online-Angebot der Tageszeitung DIE WELT verzeichnete im Oktober 2001 Rekord-Nutzerzahlen. Mit 17,9 Millionen PageImpressions stieg die Zahl der Zugriffe auf www.welt.de um 126 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch die Zahl der Visits erhöhte sich im Vorjahresvergleich um 91 Prozent auf 6,1 Millionen. WELT online ist damit erstmals Marktführer unter den überregionalen Tageszeitungen im Internet und gehört zu den Top Ten der redaktionellen General Interest-Angebote. Auf das rasant gestiegene Informationsbedürfnis der User nach aktuellen Nachrichten reagiert WELT online mit einem zusätzlichen Service: Ab sofort können Eilmeldungen kostenlos als E-Mail bezogen werden. "Gerade in Zeiten weltweiter Beunruhigung angesichts der Entwicklungen seit dem 11. September ist die sofortige Benachrichtigung über bedeutende Ereignisse per E-Mail für viele Menschen ein wichtiges Informationsangebot," so Torsten Kroop, Managing Director WELT online. Auch das Finanz-Special unter http://boerse.welt.de wird weiter ausgebaut. Neben einer großen Datenbank und aktuellen Nachrichten von den Finanzmärkten mit der Entwicklung der wichtigsten Indizes, kann sich jetzt jeder Nutzer kostenlos eine private Depotverwaltung einrichten und hat damit jederzeit Überblick über seine Wertpapiere. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Charlotte Rybak Telefon: (0 30) 25 91-7 25 23 E-Mail: crybak@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: