Axel Springer SE

"Women in Media Award 2015": Axel Springer sucht Nachwuchstalente für die Zukunft von Journalismus, Medien und Technik

Berlin (ots) - Axel Springer startet die dritte Runde des "Women in Media Award", bei dem medien- und technikbegeisterte Frauen für ihre kreativen Medienideen ausgezeichnet werden. Der Preis richtet sich unabhängig vom Alter an weibliche Nachwuchstalente und steht in diesem Jahr unter dem Motto: "Vom Campus in die Chefetage: Es ist egal, wo du herkommst. Wenn du weißt, wo du hin willst!"

Bewerbungen sind mit einem Kurzvideo oder einer Ideenskizze zur Zukunft von Journalismus, Medien und Technik auf www.women-in-media-award.de bis zum 15. März 2015 möglich. Das Video sollte höchstens 60 Sekunden lang sein, die Ideenskizze nicht länger als eine DIN A4 Seite. Die besten Bewerberinnen werden am 22. Juni 2015 zu einem eintägigen Kreativ-Workshop mit anschließender Preisverleihung ins Berliner Axel-Springer-Haus eingeladen. In kleinen Teams wird gemeinsam ein medienrelevantes Thema bearbeitet und das Ergebnis anschließend vor einer Experten-Jury präsentiert, die die innovativste Zukunftsvision prämiert. Das Siegerteam gewinnt eine Reise ins Silicon Valley.

Matthias Brügelmann, Jury-Mitglied und Vorsitzender der Initiative "Chancen:gleich!" der Axel Springer SE: "Der 'Women in Media'-Award ist die einzige Auszeichnung in Deutschland für Frauen, die sich sowohl für Technik als auch für Medienangebote begeistern. Wir möchten weiblichen Talenten innerhalb und außerhalb von Axel Springer eine Bühne für ihre Ideen in den Bereichen Journalismus, Medien und Technik bieten."

Die Mitglieder der Jury sind: Andre Alpar (Geschäftsführer der Online-Marketing-Agentur AKM3), Matthias Brügelmann (Vorsitzender der Initiative "Chancen:gleich!", Stellvertretender Chefredakteur BILD), Dr. Stephanie Caspar (Verlagsgeschäftsführerin WELT-Gruppe), Prof., Dr. Martin Fassnacht (Inhaber des Lehrstuhls für BWL an der WHU - Otto Beisheim School of Management), Donata Hopfen (Vorsitzende der Verlagsgeschäftsführung BILD-Gruppe) und Prof. Dr. Gesche Joost ("Digital Champion" für die Bundesregierung im Europaparlament und Leiterin des Design Research Lab an der Universität Düsseldorf).

Der "Women in Media Award" findet im Rahmen des Projekts "Chancen:gleich!" der Axel Springer SE statt. Das Unternehmen hat die Initiative im Jahr 2010 gestartet. Eines der Ziele ist, den Anteil an Frauen in Führungspositionen in den kommenden Jahren auf über 30 Prozent zu steigern.

Pressekontakt:

Jennifer Fuhr
Tel: +49 30 2591 77622
jennifer.fuhr@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: