Axel Springer SE

Serienstar Anna Frenzel-Röhl im Interview mit POPCORN: "Wegen GZSZ habe ich Freunde verloren"

München (ots) - In der Kultserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) spielt Anna Frenzel-Röhl die Jungschauspielerin Sandra. Im POPCORN-Interview erzählt der dunkelhaarige Soap-Star, wie ihr das Image als Serien-Sternchen zu schaffen machte. "Durch GZSZ habe ich Freunde verloren, die es peinlich fanden, was ich mache. Sie haben sich geschämt, weil ich in einer Soap mitspielte. Ich war deshalb oft total niedergeschlagen und traurig", erzählt die 19-jährige Anna, die seit über einem Jahr bei GZSZ mitspielt. Die negativen Erfahrungen gehören aber der Vergangenheit an: "Weil ich viele liebe Menschen um mich habe - wie Hendrik und Tim." Die Gerüchte über eine Affäre mit Tim Sander dementiert sie jedoch entschlossen. Auch mit Hendrik Borgmann sei nichts gelaufen: "Heki und ich haben eine Weile heftig geflirtet, aber auch er ist nicht mehr als ein lieber Kollege von mir." Ihren wirklichen Freund will Anna noch eine Weile geheim halten: "Weil das was total Privates ist! Dieses kleine Stück Ruhe und Freiheit dürft ihr mir nicht nehmen!" Das komplette Interview mit Anna Frenzel-Röhl erscheint in der neuen POPCORN - ab sofort im Handel. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Silvie Rundel Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23 E-Mail: srundel@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: