Axel Springer SE

Beschwerde von Bundesumweltminister Trittin gegen WELT am SONNTAG zurückgewiesen

    Berlin (ots) - Die Beschwerde von Bundesumweltminister Jürgen
Trittin bezüglich des in der WELT am SONNTAG am 28. Januar 2001
veröffentlichten Artikels "Der Trittin-Vermerk" wurde vom Deutschen
Presserat für unbegründet erklärt.
    
    In dem besagten Artikel der WELT am SONNTAG wurden Jürgen Trittin
gewalttätige Auftritte vorgeworfen. Danach war Trittin am 20. Juni
1979 im Hörsaal 011 der Universität Göttingen maßgeblich daran
beteiligt, dass eine Versammlung des RCDS zur Studienreform mit 1000
Zuhörern in einem Tumult mit Wurfgeschossen und Stinkbomben
unterging.  
    
    Wie der Beschwerdeausschuss des Deutschen Presserats in seiner
Begründung feststellte, hat WELT am SONNTAG korrekt und nach Maßgabe
journalistischer Sorgfalt berichtet.
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur
Verfügung.
Telefon: (0 30) 25 91-25 23
E-Mail: ccschmidt@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: